IKT-Warentest „Schachtsanierung“: PCI Nanocret R4 ist Testsieger mit Gesamtnote GUT (1,7)

Das Institut für Unterirdische Infrastruktur (IKT) hat im Rahmen ihres Großprojektes „Kanalsanierung“ 13 marktgängige Sanierungsverfahren in den Kategorien Mörtelbeschichtungen, Kunststoffbeschichtungen und Auskleidungen unter Labor- und Praxisbedingungen untersucht. Als bestes Schachtsanierungsverfahren in der Kategorie „Mörtelsanierungsverfahren“ stufte das IKT den zementären Reparaturmörtel PCI Nanocret R4 ein. Die Gesamtnote GUT (1,7) bestätigt den sulfatbeständigen Reparaturmörtel als sichere und dauerhaft dichte Sanierungslösung: PCI Nanocret R4 hielt dem „harten“ Praxistest nicht nur direkt nach der ersten Grundwasserbelastung stand, auch bei erhöhter und längerer Grundwasserbelastung zeigte die Sanierung mit PCI Nanocret R4 keine Qualitätsmängel. Bei den Kriterien Fremdwasser-Dichtheit (Note 1,0), Tragwirkung durch Haftverbund (Note 1,0) und Robustheit gegenüber punktuellen Mängeln in der Untergrundvorbereitung (Note 1,3) ist der hochfeste Instandsetzungsmörtel das Maß aller Dinge. Mehr zum Testsieger PCI Nanocret R4 und zur Schachtsanierung erfahren Sie in unserer Broschüre „Alles für den Kanal- und Schachtbau“.

Hier weiterlesen

Neuer Prospekt "Böden in Betonoptik für höchste Ansprüche"

Fugenlose Bodenbeschichtungen mit dekorativen Techniken liegen voll im Trend. Im Neubau, in der Sanierung im Gewerbe oder im Privatbereich – eine komplette Systemlösung für diesen Anwendungsbereich finden Sie in dieser Broschüre.

Hier weiterlesen

Zuverlässige Hilfe bei Wasser- und Feuchtigkeitsschäden

Hochwasser, stauendes Grundwasser, durch Öl verunreinigte Flächen oder ein Rohrbruch – die Ursachen von Feuchtigkeit in Gebäuden bzw. Bauteilen sind vielfältig. Um eine Gefährdung zu vermeiden – beispielsweise der Standsicherheit oder durch Schimmel – ist schnelles Handeln erforderlich. In dieser Broschüre finden Sie professionelle und schnelle Systemlösungen, die sich in der Praxis bewährt haben.

Hier weiterlesen

Neue Broschüre PCI Garten- und Landschaftsbau

Ob Neuanlage, Umgestaltung, Gartenwege, Garageneinfahrten, Terrassen, Hofpflaster oder Eingangsbereiche – in dieser Broschüre finden Sie für jeden Einsatzbereich und jede Belastung das passende PCI-Produkt bzw. den entsprechenden Systemaufbau.

Hier weiterlesen

Richtige Verarbeitung zementärer Fugenmörtel

Basis für eine einwandfreie Verfugung ist das richtige Werkzeug und das Einhalten der vorgegebenen Wassermenge. Was Sie vom Anrühren bis hin zum Waschen der Fugen alles beachten müssen, erklären wir Ihnen ausführlich in unserer neuen "Zur Sache Nr. 25 Verarbeitung zementärer Fugenmörtel"

Hier weiterlesen

Neu: Leitfaden zur sicheren Verklebung von PVC-Belägen

Die Qualität der Verklebung hängt bei PVC-Design-Belägen besonders stark vom Untergrund bzw. der richtigen Untergrundvorbereitung ab. In unserem neuen Prospekt erklären wir Ihnen Schritt für Schritt, worauf Sie achten müssen.

Hier weiterlesen

PCI Lastogum-Broschüre neu überarbeitet

PCI Lastogum® - die perfekte Lösung für die Anforderungen an Dichtigkeit und Haftung im Verbund. Neben einer dauerhaft einwandfreien Abdichtung stellt eine moderne Badgestaltung vielfältige Anforderungen an den Fachhandwerker. In dem neu überarbeiteten Prospekt PCI Lastogum bietet PCI mit dem System Fliese Universal eine optimale Lösung. Weitere Informationen finden Sie im Systemmerkblatt "Fliese Universal". Dazu scannen Sie einfach den QR-Code in der Broschüre ab.

Hier weiterlesen

NEU: Problemlöser in der ersten Bauphase

Bereits nach dem Entfernen der Schalungen werden erste kosmetische Reparaturen fällig. Betonbauteile müssen ästhetisch angeglichen oder für eine nachfolgende Abdichtung vorbereitet werden. Bauunternehmungen und Handwerksbetriebe, die in Rohbau und Sanierung tätig sind, bietet PCI mit einem Kernsortiment von nur 10 Produkten die Lösungen, die für die wichtigsten Aufgabenstellungen auf der täglichen Baustelle benötigt werden. Erfahren Sie mehr über das Kernsortiment Bautechnik in dieser Broschüre.

Hier weiterlesen

Neue Broschüre: Garagenböden optisch attraktiv sanieren!

Garagen sind ständig extremen Beanspruchungen ausgesetzt. Nicht nur mechanische und hohe Punktbelastungen beim Ein- und Ausfahren, sondern auch Hitze, Frost, Nässe, Feuchtigkeit, Tausalz und Ölablagerungen greifen im Laufe der Jahre die Struktur der Bodenoberfläche an, so dass eine Sanierung oft unvermeidlich ist. Diese Beschädigungen lassen sich komplett ausgleichen und nachhaltig vermeiden. PCI hat die Systemlösung für Ihre Garage!

Lesen Sie mehr in dieser Broschüre und in der Presseinformation "Garagenböden optisch attraktiv sanieren".

Hier weiterlesen

Neu: PCI Zemtec Top mit Wasser verdünnbar

Die wässrige 2K-PU-Versiegelung PCI Zemtec Top kann nun auch - im Verhältnis 1 : 2 mit Wasser verdünnt - als Lackgrundierung für mineralische Untergründe angewendet werden. Damit ergibt sich ein gleichmäßigeres Flächenbild durch ansatzfreie Verarbeitung sowie eine bessere Anhaftung auf stark saugenden Untergründen.

Das aktuelle Technische Merkblatt sowie weitere Informationen zum Produkt sind online abrufbar.

Hier weiterlesen

PCI Pecimor-Broschüre neu überarbeitet

Das komplette Abdichtungssortiment auf einen Blick: Mit den Produkten der PCI Pecimor®-Familie, der PCI Barraseal®-Familie und PCI Pecithene® werden Kellerwände und Fundamente sicher, schnell und normgerecht abgedichtet.

Ab sofort ist die neu überarbeitete PCI Pecimor-Broschüre mit aktualisierten Inhalten erhältlich.

Hier weiterlesen

PCI Nanofug® Premium jetzt im 15-kg Großgebinde

Für den Profi-Verarbeiter wurde der variable Flexfugenmörtel PCI Nanofug® Premium um ein 15-kg Großgebinde erweitert. Ab sofort erhalten Sie die zementäre Premiumfuge auch im 15-kg-Sack in den Farben hellgrau, silbergrau, anthrazit, zementgrau, sandgrau, basalt.

Der 5-kg-Eimer ist weiterhin in 23 Farbtönen erhältlich. Das breite Farbspektrum mit den fünf neuen, erdfarbenen Tönen bietet dem Verleger die Möglichkeit, noch besser mit Farbharmonien und -kontrasten zu spielen.
Alle wichtigen Informationen zu PCI Nanofug® Premium finden Sie in dieser Broschüre.

 

 

Hier weiterlesen

Aktualisierte PCI Polyfix®-Broschüre jetzt erhältlich

Blitz-Reparaturmörtel sind unverzichtbar auf jeder Baustelle. Die PCI Polyfix®-Produkte bieten Lösungen zum schnellen Verstopfen von Leckstellen, zum Versetzen von Schachtringen, zum Ausspachteln und Verschließen und sind außerdem geeignet für aufwendige Spachtel- und Modellierungsarbeiten.

In der aktualisierten Broschüre finden Sie alle PCI Polyfix®-Produkte auf einen Blick mit zusätzlichen Anwendungsbeispielen zu den Schnell-Zement-Mörteln PCI Polyfix® plus und PCI Polyfix® plus L.

Hier weiterlesen

Architects' Darling 2015: Silber für PCI

Bei der Verleihung der Architects‘ Darling Awards 2015 lag die PCI ein weiteres Mal weit vorne in der Gunst der Architekten und Planer. In den Kategorien Schwimmbad sowie Balkone und Terrassen wurde die PCI mit dem silbernen Award ausgezeichnet. Insbesondere bei den Kriterien Preis-Leistungs-Verhältnis, Qualität und technischer Support konnte die PCI bei den rund 1.800 befragten Architekten und Planern punkten.

Der Architects‘ Darling Award ist das Ergebnis der bundesweit größten Architektenbefragung. Diese wird von der Heinze GmbH durchgeführt und umfasst über 200 Hersteller und Marken in 24 Produktkategorien und sieben Marketingdisziplinen.

 

 

Hier weiterlesen

Zentrales Marketing unter neuer Leitung

Carl Otto Bengtsson wird ab 1. Januar 2016 neuer Leiter des Zentralen Marketings bei der PCI Europa.

Bengtsson kommt von der BASF Construction Chemicals Europe AG, Schweiz, wo er seit 2006 verschiedene leitende Marketing- und Vertriebsfunktionen im internationalen Umfeld ausgeübt hat. So leitete er unter anderem bis 2014 das BASF-Geschäft mit Chemikalien für die Bauindustrie in Skandinavien.

Bengtsson folgt auf Klaus Theobald, der die PCI zum Jahresende verlässt und neue berufliche Herausforderungen sucht.

Hier weiterlesen

Neu: Fachaufsatz Zur Sache Nr. 24

Im Zusammenhang mit Belägen im Außenbereich, früher Belegung von Estrichen und der Verlegung von großformatigen Keramikbelägen fällt häufig der Begriff „S2“. Was bedeutet diese Bezeichnung?

Der Fachaufsatz Zur Sache Nr. 24 erläutert die Prüfkriterien und Anforderungen an einen Flexmörtel S2 und benennt die daraus resultierenden Vorteile für den Verarbeiter.

Hier weiterlesen

DGNB Zertifizierung für PCI-Werk in Augsburg

Als erstes Unternehmen der Bauindustrie erhielt die PCI Augsburg GmbH für den Standort Augsburg die Zertifizierung der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen – DGNB e.V. – für Industriestandorte in Silber. Die Verleihung des Zertifikats fand am 6. Oktober 2015 im Rahmen der Messe EXPO REAL in München am Messestand der DGNB statt. Die Zertifizierung bescheinigt dem PCI-Werk hohe Standards – nicht nur in Bezug auf ökologische, ökonomische und soziokulturelle Qualität, sondern auch im Hinblick auf Technik und Prozessabläufe.

Lesen Sie mehr in der Presseinformation „Nachhaltiger Standort in Augsburg“.

Hier weiterlesen

PCI auf der 2. Nürnberger Schimmelpilz-Konferenz

Am 8. und 9. Oktober 2015 findet die 2. Nürnberger Schimmelpilz-Konferenz in der TÜV Rheinland Akademie statt. Experten tauschen Erfahrungen und Wissen rund um Schimmelpilzschäden in der Baupraxis aus. PCI Augsburg GmbH informiert auf einem Stand über Produktlösungen und die Sanierung von Gebäuden mit Spezialprodukten.

Alle Informationen zum Konferenzprogramm und zur Online-Anmeldung gibt es unter www.tuv.com/konferenzen.

Lesen Sie mehr in der Presseinformation „Schimmelpilzschäden in der Baupraxis“.

Hier weiterlesen

Marc Christian Köppe wird neuer Geschäftsführer

Marc Christian Köppe, derzeit Leiter des Autoreparaturlack-geschäfts bei der BASF Coatings Services GmbH in Dortmund, wird zum 1. Oktober 2015 neuer Geschäftsführer der PCI Augs­burg GmbH.

Der Diplom-Kaufmann ist seit 2003 bei der BASF. Für den Unternehmensbereich Construction Chemicals war er bereits im Bereich Marketing und Sales in China tätig. Seit 2012 leitet er das deutsche Autoreparaturlackgeschäft, dessen Geschäftsmodell hinsichtlich Kundenorientierung und Händlernetzwerk Ähnlichkeiten zur PCI aufweist.

Marc Christian Köppe folgt auf Clemens Bierig, der nach acht Jahren eine neue Aufgabe bei der BASF Coatings Services GmbH übernehmen wird.

Hier weiterlesen

Video erklärt 5-Jahre-Systemgarantie

Fachbetriebe, die Fliesen- und Natursteinbeläge technisch korrekt auf Balkonen und Terrassen verlegen, erhalten eine fünfjährige Garantie auf das Verlegesystem. Voraussetzung ist der Abschluss einer Haftungsvereinbarung vor Verwendung der Verlegesysteme I, II und III Balkon/Terrasse.

Wie das genau funktioniert, erfahren Sie in diesem Video.

Weitere Videos zu unseren Produkten finden Sie unter Service / Video.

Hier weiterlesen

PCI-Terrasseninitiative: Mobile Zertifizierung für Fachbetriebe

Die erfolgreiche Seminarreihe PCI-Terrasseninitiative wird fortgesetzt – und zwar als mobile Zertifizierung beim Fachhandel vor Ort. Die Zertifizierungsveranstaltung kann über den zuständigen PCI-Fachberater abgestimmt werden.

Darüber hinaus steht zertifizierten Betrieben ab sofort ein kostenloses Vermarktungspaket zur Verfügung, um Kunden auf die besondere Qualifikation aufmerksam zu machen.

Lesen Sie hier, was das Terrassenprofi-Werbepaket beinhaltet und wie Sie sich Ihr individuelles Paket zusammenstellen können.

Weitere Informationen finden Sie auch in der Pressemitteilung „PCI-Terrasseninitiative: Mobile Zertifizierung für Fachbetriebe“.

Hier weiterlesen

Neue Verbrauchstabelle für Estriche, Zementmörtel und Bodenausgleich

Die neue Verbrauchstabelle bietet eine Übersicht zu Schichtdicke, Verbrauch und Reichweite der einzelnen Produkte in handlicher und übersichtlicher Form.
Die Tabelle umfasst Estriche und Zementmörtel der Produktfamilien
PCI Novoment, PCI Repafast und PCI Nanocret ebenso wie Boden­ausgleichsmassen der Produktfamilien PCI Periplan und PCI Zemtec.

Unter dem Menüpunkt Download – Übersichtstabellen ist die Verbrauchstabelle online abrufbar.
In gedruckter Form kann die Übersicht per E-Mail unter pci-info@basf.com bestellt werden.

Lesen Sie mehr in der Presseinformation "Estriche, Zementmörtel und Bodenausgleich im Überblick".

Hier weiterlesen

„TreffpunktDIALOG“ für Architekten und Bauingenieure - Seminar im September

In diesem Jahr findet wieder eine Veranstaltung unserer Seminarreihe "TreffpunktDIALOG" im Raum Kassel/Fulda statt. Thema der Veranstaltung ist die Gestaltung von Böden und deren fachgerechte Ausführung.

Informationen zu den Veranstaltungsorten und –terminen finden Sie hier.

Hier weiterlesen

Oldenburger Bauforum

Am 2. Oktober 2015 findet in Oldenburg das Bauforum zum Thema „Zweischaliges Mauerwerk - Herausforderungen heute und in Zukunft“ statt.

Melden Sie sich gleich an -
weitere Informationen finden Sie hier.

Hier weiterlesen

Fünf Jahre Garantie auf Verlegesysteme im Außenbereich

Zertifizierte Fachbetriebe, die Fliesen- und Natursteinbeläge technisch korrekt auf Balkonen und Terrassen verlegen, können eine fünfjährige Garantie auf das Verlegesystem erhalten. Voraussetzung ist der Abschluss einer Haftungsvereinbarung vor Verwendung der Verlegesysteme I, II und III Balkon/Terrasse.

Mit einer neuen Broschüre, System-Merkblättern und Musterleistungsverzeichnissen werden die Verlegesysteme im Detail vorgestellt.

Lesen Sie mehr in der Presseinformation „PCI gewährt fünf Jahre Garantie auf Verlegesysteme im Außenbereich“.

Hier weiterlesen

Barrierefrei auf Zeit – das Haus im Haus

Ein älteres Privathaus am Ammersee wurde durch die Architektin Anna Gmelin neu barrierefrei geplant und umgebaut.
Die beiden Bewohner wünschten sich, zuhause zu bleiben, trotz Parkinson, Pflegesituation und Rollstuhl. Auf den ersten Blick ein undenkbarer Wunsch…

... es entstand das „Haus im Haus“.

Zur Unterstützung vor Ort standen Anna Gmelin unsere beiden Anwendungstechniker Richard Rast und Jürgen Linke beratend zur Seite.

Im Video sehen Sie, was daraus geworden ist:

http://www.hausimhaus.de/

Weitere Infos zu diesem Projekt finden Sie auf der Seite der DBZ:

http://www.dbz.de/artikel/dbz_Mehr-Energie-Haus_Haus_im_Haus_Ammersee_2284115.html

oder in diesem Artikel.

Hier weiterlesen

Neue Broschüre: Speziallösungen für die Landwirtschaft

Landwirtschaft ist ein Bereich mit hohen Anforderungen. Die neue Broschüre bietet mit Systemlösungen für die Landwirtschaft relevante Produkte rund um die Reparatur, Abdichtung und Verankerung von Bauteilen.

Alle wichtigen Informationen finden Sie hier.

Hier weiterlesen

Neuer Objektbericht: Fliesen im großen Stil

Großformatige Fliesen liegen voll im Trend. Sie wirken nicht nur edel und modern, sondern lassen kleine Räume größer und große Räume ruhiger erscheinen. Bei diesem Objekt wurde ein 60 m2 großes Wohnzimmer mit Feinsteinzeugfliesen im Format 270 x 120 cm verlegt. Die Verlegung der Fliesen wird in einzelnen Arbeitsschritten anschaulich in diesem Video präsentiert.

Das Projekt wurde in Zusammenarbeit mit unserem Kunden Mobau Bauzentrum Hückelhoven und dem Fliesenleger Jens Pomplun fertiggestellt.

Lesen Sie mehr im Objektbericht „Fliesen im großen Stil“.

Hier weiterlesen

PCI Flexmörtel S1 Rapid und S2 Rapid für die schnelle Baustelle

Die neue Generation PCI Flexmörtel hat Zuwachs bekommen: Seit kurzem ergänzen die schnellen Varianten PCI Flexmörtel S1 Rapid und PCI Flexmörtel S2 Rapid das Sortiment.  

Während PCI Flexmörtel S1 Rapid als Allrounder innen wie außen, an der Wand wie am Boden eingesetzt werden kann und nach drei Stunden begehbar ist, punktet PCI Flexmörtel S2 Rapid insbesondere mit seiner hohen Verformungsfähigkeit und Haftzugfestigkeit. Dadurch wird eine Belegung bei jungen Zementestrichen bereits nach drei Tagen möglich. Nach fünf Stunden sind die Keramikbeläge begeh- und verfugbar. 

Erfahren Sie mehr in der aktuellen Presseinformation "PCI Flexmörtel S1 Rapid und S2 Rapid für die schnelle Baustelle".

Hier weiterlesen

Neu: PCI Barraseal Turbo

Schnell und universell einsetzbar: Die bitumenfreie 2K-Reaktivabdichtung PCI Barraseal Turbo ist Haftbrücke, Flächen-, Sockel- und Horizontalabdichtung in einem. Auch Drain- und Dämmplatten können mit PCI Barraseal Turbo fixiert werden.

Das Produkt kann auf mineralischen Untergründen ebenso angewendet werden wie auf bestehenden Bitumenabdichtungen. Da die neue Abdichtung schnell nutz- und überputzbar ist, eignet sie sich insbesondere für Arbeiten unter Zeitdruck.

PCI Barraseal Turbo im 20-kg-Kunststoffeimer ist lieferbar ab April 2015.

Hier weiterlesen

NEU: Segmentbroschüre PCI-Fliesen- und Natursteintechnik

Mehr braucht man nicht!

Das neue Gesamtwerk mit Sachbuchcharakter beinhaltet alles was das Fliesen- und Naturwerkstein-Verlegehandwerk, aber auch der Baustoff- und Fliesen-Fachhandel an Informationen über die vielfältigen PCI-Produkt- und Systemlösungen benötigt.

Unterteilt ist die Broschüre in die drei großen Themenbereiche "Der perfekte Untergrund", "Abdichten und Verlegen", sowie "Systeme". Der inhaltliche Schwerpunkt dieses Gesamtwerks liegt auf Bilderserien mit einzelnen Verarbeitungsschritten, Systemlösungen und Produktübersichten, die mit Querverweisen auf die geltenden Regelwerke und Expertentipps aus der Praxis unterfüttert sind.

Hier gelangen Sie zum PDF der Broschüre.

Hier weiterlesen

PCI Periplan Multi: Neuer Bodenausgleich mit hoher Belastbarkeit

Das jüngste Mitglied der bewährten PCI Periplan-Produktfamilie ist ein Multitalent: Es dient nicht nur als direkt nutzbarer Boden, sondern ist als Ausgleich unter Oberbelägen geeignet. Ein weiterer Pluspunkt ist die hohe Druckfestigkeit, die PCI Periplan Multi widerstandsfähig gegen hohe mechanische Belastungen macht. PCI Periplan Multi ist außerdem gut verarbeitbar. Das Material verläuft leicht und kann auf größeren Flächen auch mit einer Pumpe eingebracht werden.

Der Bodenausgleich ist nach dem Einbau nach etwa vier Stunden begehbar und kann, falls gewünscht, nach 24 Stunden mit einer Versiegelung überarbeitet werden. Seine volle Belastbarkeit erreicht PCI Periplan Multi nach etwa sieben Tagen. Der Boden entspricht dann der Estrichklasse CT-C40-F6-AR0,5 nach DIN EN 13813.

Lesen Sie mehr in der Presseinformation „Multitalent mit hoher Belastbarkeit“.

Hier weiterlesen

Neues Verpackungskonzept für Bitumendickbeschichtungen

Die PCI Augsburg GmbH präsentiert ein neues Verpackungskonzept für die PCI Pecimor-Produktfamilie: rechteckige, kompakte Kunststoffeimer mit handlichen Griffen und verschiedenfarbigen Deckeln.

Die neuen Gebinde überzeugen mit einheitlicher Optik und besserer Handhabung. An die Stelle der bisherigen runden Blech- oder Kunststoffeimer treten rechteckige Eimer in deutlich kompakterer Form, bestehend aus 100 Prozent recyceltem Kunststoff. Die Farbgebung ist einerseits einheitlich für die PCI Pecimor-Familie, andererseits erleichtert sie aber auch die Unterscheidung der einzelnen Produkte.

Wesentliche Vorteile bringt die neue Verpackung dem Verarbeiter auf der Baustelle. Die Eimer lassen sich deutlich leichter transportieren und sind sehr kippsicher aufgrund der größeren Grundfläche und des tieferen Schwerpunktes.

Lieferbar sind die PCI-Bitumendickbeschichtungen in den neuen rechteckigen Eimern ab Anfang 2015.

Lesen Sie mehr in der Presseinformation „PCI Pecimor-Produktfamilie: Neue Optik, leichtere Handhabung“.

Hier weiterlesen

Neu: Magazin App von PCI

Lesestoff für unterwegs – immer und überall griffbereit auf dem Handy oder Tablet: Das bietet die neue PCI Magazin App. Die App ist kostenlos im Apple Store und im Google Play Store erhältlich und beinhaltet alle bisherigen Ausgaben des PCI Magazins und der PCI Aktuell. 

Die neue App der PCI Augsburg GmbH bietet viele komfortable Funktionen. So kann ein bestimmtes Thema über alle Ausgaben gesucht werden. Aber auch innerhalb einer einzelnen Ausgabe können bestimmte Artikel nachgeschlagen werden. Oder man kann in den verschiedenen Ausgaben blättern und sich interessante Artikel und Beiträge per Lesezeichen merken. Diese sind dann per Klick am rechten Rand des Displays sichtbar. 

Innerhalb der einzelnen Beiträge verweisen Links auf weiterführende Informationen auf der PCI-Homepage wie beispielsweise Technische Merkblätter, Broschüren und Prospekte.  

Wer die App nicht auf mobilen Endgeräten verwenden möchte, kann die Funktionen auch unter folgendem Link am PC nutzen: https://bc.pressmatrix.com/de/profiles/2b0612802e20/editions

Lesen Sie mehr in der Presseinformation „Neue App von PCI - Lesestoff für unterwegs“.

Hier weiterlesen

Gewinner der PCI ProfiTour 2014

Beim Preisausschreiben der PCI Profi-Tour 2014 gab es attraktive Preise zu gewinnen: hochwertige Smartphones und Tablets winkten als Hauptpreise. Die Gewinner stehen nun fest und erhielten ihre Preise persönlich durch ihren PCI-Fachberater. 

Die PCI Augsburg GmbH gratuliert allen Gewinnern ganz herzlich und wünscht viel Spaß mit den neuen Smartphones und Tablets. 

Lesen Sie mehr in der Presseinformation „Gewinner freuen sich über Smartphones und Tablets“.

Hier weiterlesen

Initiative - Sichere Verlegung von Fliesen mit dem PCI-System I Balkon/Terrasse

Um die hohen Ansprüche an eine sichere Verlegung von Fliesen und Naturwerksteinen im Außenbereich zu erfüllen, hat die PCI Augsburg GmbH in enger Zusammenarbeit mit der Agrob Buchtal GmbH und der Villeroy & Boch Fliesen GmbH das Verlegesystem I Balkon/Terrasse entwickelt. Mit dieser Initiative bekommen Sie als Fachbetrieb ab April 2015 einen besonderen Service: 12 Jahre Garantie für zertifizierte Fachbetriebe und 5 Jahre Garantie bei fachgerechter Ausführung.

Im Rahmen einer Schulung bei der PCI erfahren Fliesen­legermeister und -gesellen alles Wissenswerte zur Fliesenverlegung auf Balkonen und Terrassen. Nach dem Seminar erhält jeder Teilnehmer eine Zertifizierung.

Nutzen Sie die Vorteile der Initiative für sich und registrieren Sie sich als Interessent. Informationen hierzu finden Sie in unserem Flyer.

Lesen Sie mehr in der Presseinformation „Sichere Verlegung von Keramikfliesen auf Balkonen und Terrassen“.

Hier weiterlesen

PCI Nanofug Premium jetzt in mehr Farben erhältlich

Der variable Flexfugenmörtel PCI Nanofug® Premium gehört zu einer neuen Generation intelligenter Produkte von PCI. Das Besondere: Er verbindet Verarbeitungskomfort mit vielen positiven Produkteigenschaften für Verarbeiter und Bauherren. Und jetzt wurde das Farbspektrum um fünf neue Farben erweitert: Ocker, Beigebraun, Hellbraun, Intensivbraun, Rotbraun.

Neben der Erweiterung bietet das PCI-Farbspektrum ab 2015 auch eine neue Systematik. Die 23 Farbtöne sind nun in vier Wärmegrade unterteilt: Die Unterscheidung in neutrale, kühle, warme und Erdtöne erleichtert die Farbauswahl und ermöglicht Farbharmonien ebenso wie Kontraste. 

Lesen Sie mehr in der Presseinformation „Mehr Farben – mehr Möglichkeiten“.

Hier weiterlesen

Doppelte Auszeichnung für PCI Augsburg GmbH

„Unsere Produkte überzeugen Deutschlands Architekten – das können wir nach dieser Auszeichnung mit Recht behaupten“, freut sich Marketingleiter Klaus Gunter Theobald nach der Verleihung des Architects‘ Darling Award 2014. In zwei Produktbereichen haben die deutschen Architekten und Planer der PCI Augsburg GmbH die Auszeichnung verliehen: Abdichtung sowie Kleber und Mörtel.

Lesen Sie mehr in der Presseinformation „Doppelte Auszeichnung für PCI Augsburg GmbH“.

Hier weiterlesen

Seminare für den Baustoffhandel und das Bauhandwerk

Praxis Know-how 2015

Das neue Seminarprogramm spricht Fliesenleger, Bauunternehmer und Garten- und Landschaftsbauer ebenso an wie Mitarbeiter im Fliesen- und Baustofffachhandel. Handwerker und Händler erhalten bei uns genau die Informationen, die sie für ihre tägliche Arbeit benötigen. Das erleichtert die Beratung und Anwendung – und trägt letztendlich zur Zufriedenheit ihrer Kunden bei.

 

Finden Sie hier die für Sie passenden Themen, Termine und Veranstaltungsorte.

 

Für die Anmeldung zu einem Seminar müssen Sie sich bitte rechts oben im Login-Bereich registrieren.

Hier weiterlesen

Positive Zwischenbilanz zur PCI-Handelstour

Seit Mai dieses Jahres tourt die PCI Augsburg GmbH mit zwei sieben Meter langen Promotion-Anhängern durch Deutschland und Österreich: Gemeinsam mit ausgewählten Fachhändlern präsentiert der deutsche Marktführer im Fliesenverlegebereich an 120 Standorten seine neuen Produkte PCI Flexmörtel S1 und PCI Flexmörtel S2. Das Fazit für die ersten 98 Veranstaltungen fällt überaus positiv aus.

Erfahren Sie mehr über die PCI-Tour in der aktuellen Presseinformation "Fachhändler freuen sich über begeisterte PCI-Fans und interessierte Neukunden".

Hier weiterlesen

Seminare für Architekten und Bauingenieure im Oktober und November

Thema: Ästhetischer Anspruch, Qualität und Bauzeitverkürzung im Einklang.

 

In unserer Seminarreihe "TreffpunktDIALOG" dreht sich dieses mal alles darum, wie sich in möglichst kurzer Zeit ein optimaler Fußboden mit Fliesenbelag realisieren lässt, der höchste Qualität und anspruchsvolle Ästhetik vereint.

 

Finden Sie alle Veranstaltungsorte und -termine hier.

Hier weiterlesen

Neuer Fachberater für die Region Köln/Düsseldorf

Seit dem 1. August 2014 betreut Christian Berkholz als Fachberater den Vertrieb Baustoffe in der Region Köln/Düsseldorf. Die PCI Augsburg baut damit sein Service-Netzwerk weiter aus und garantiert die umfassende Beratung von Handel und Verarbeitern.

Lesen Sie mehr in der Presseinformation „Neuer Fachberater für die Region Köln/Düsseldorf“.

 

 

Hier weiterlesen

Allroundtalent PCI Barraseal: Schutz für Trinkwasser und Bauwerke

Alle Stoffe, die mit Trinkwasser in Kontakt kommen, müssen laut Trinkwasserverordnung nach strengen Richtlinien geprüft werden.
Mit PCI Barraseal bietet die PCI Augsburg GmbH eine starre Dichtschlämme an, die seit kurzem auch für diesen sensiblen Einsatzbereich zugelassen ist. Das universelle Produkt kommt innen und außen, an Wand und Boden, im Hoch- und Tiefbau, bei Neu- und Altbauten zum Einsatz. Für kleine Ausbruchstellen im Trinkwasserbereich kann bei Bedarf aus PCI Barraseal und Quarzsand ein Mörtel hergestellt werden. 

Lesen Sie alles Wissenswerte zu PCI Barraseal in der Presseinformation „Schutz für Trinkwasser und Bauwerke“.

Hier weiterlesen

PCI unterstützt Fliesenlegermeister von morgen

Seit zehn Jahren besteht für das Fliesenlegerhandwerk kein Meisterzwang mehr. Doch unverändert gilt: Dieser Abschluss dient als höchstes Qualitätsmerkmal im Handwerk. Wer sich dafür entscheidet, steigert nochmals seine Qualifikation und hebt sich positiv von anderen Unternehmen ab. Aus diesem Grund unterstützt auch PCI den Meistertitel und stattet jetzt die angehenden Fliesenlegermeister des Berufsbildungszentrums Arnsberg mit ihren Produkten aus. Meister sind die Zukunft des Fliesenlegerhandwerks.

Lesen Sie mehr in der Presseinformation „PCI unterstützt Fliesenlegermeister von morgen“.

Hier weiterlesen

PCI-System: großformatige Fliesen ohne Bewegungsfugen

Bei der Gestaltung eines harmonischen Gesamtbildes spielen die Fugen eine wesentliche Rolle. Oft muss der Fliesenleger große Platten allerdings so zuschneiden, dass sich Bewegungsfugen im Estrich auch im Fliesenbelag fortführen. Das Ergebnis: Ein ungleichmäßiges Fugenbild mit breiter Silikonfuge stört das Gesamtbild. Ab sofort bietet die PCI Augsburg GmbH mit dem intelligenten System „Gleichmäßiges Fugenbild“ die Möglichkeit, die Bewegungsfuge zu überfliesen und so in den Fliesenspiegel zu integrieren.

Lesen Sie mehr in der Presseinformation „Fugenbild ästhetisch und frei gestalten“.

Hier weiterlesen

Neuentwicklung PCI Pecilastic E erweitert PCI-Sortiment

Die neue Entkopplungsbahn PCI Pecilastic E verbindet Eigenschaften der überzeugenden Entkopplungsbahn PCI Pecilastic sowie der erfolgreichen Abdichtungs- und Entkopplungsbahn PCI Pecilastic U. Vorteile wie ein schneller Baufortschritt, einfache Verarbeitung und mehr Wohnkomfort überzeugen Verarbeiter und Endnutzer.

Lesen Sie mehr in der Presseinformation „Neuentwicklung erweitert PCI-Sortiment“.

Hier weiterlesen

Microsite "Neue Generation PCI Flexmörtel" geht an den Start

Unsere Neuprodukte spannend und emotional zu präsentieren, das war das Ziel. Das Ergebnis ist die Microsite, auf der wir die PCI Flexmörtel und unsere neuen Systeme präsentieren.
Neben vielen nützlichen Informationen und Tipps findet der User auch eine Vielzahl hilfreicher Verarbeitungsfilme. In der Systemübersicht kann man sich auch mit kleinen "Filmschnippseln" die Anwendung eines einzelnen Produktes ansehen. So kann der Verarbeiter sich in 10 bis 20 Sekunden die wichtigsten Verarbeitungsschritte anschauen und einprägen.

Weitere Informationen in der Presseinformation "PCI informiert über die Neuheiten 2014 auf einer eigenen Kampagnen-Website".

Hier weiterlesen

PCI Produktverpackungen immer häufiger mit Piktogrammen ausgestattet

Seit letztem Jahr setzt die PCI verstärkt auf den Einsatz von Piktogrammen auf ihren Verpackungen. So erhält der Anwender wichtige Informationen schnell, eindeutig und sprachunabhängig. Ohne langes Suchen können Kunden nun mit einem Blick die wichtigsten Informationen wie Wassermengen, Schichtstärkenbereiche, Verarbeitungszeit und -temperatur und die Lagerfähigkeit erkennen.

Alle Piktogramme im Überblick finden Sie hier.

Hier weiterlesen

Sicher arbeiten – bei PCI jetzt mit Auszeichnung

Der Förderpreis „Arbeit·Sicherheit·Gesundheit“ für die Branche Chemische Industrie der Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie (BG RCI) ging in diesem Jahr an die PCI Augsburg GmbH. Die Auszeichnung ist mit insgesamt 100.000 Euro der höchst dotierte Arbeitsschutzpreis in Deutschland. Sie wird an Menschen vergeben, die mit ihrer Kreativität Ideen für eine sichere und gesunde Arbeitswelt entwickeln – und dieses Engagement weitertragen.

Lesen Sie mehr in der Presseinformation "Sicher arbeiten - bei PCI jetzt mit Auszeichnung".

 

Hier weiterlesen

PCI stellt neue Flexmörtel S1 und S2 an 120 Standorten vor

Von Mai bis Oktober dieses Jahres tourt die PCI Augsburg GmbH mit zwei sieben Meter langen Promotion-Anhänger durch Deutschland und Österreich: Gemeinsam mit ausgewählten Fachhändlern präsentiert der deutsche Marktführer im Fliesenverlegebereich an 120 Standorten seine neuen Flexmörtel S1 und S2.

Erster Promotion-Stopp für einen der zwei sieben Meter langen Promotion-Anhänger: das Baden-Württembergische Calw. Hier informierten sich zahlreiche interessierte Fliesenleger im Rahmen von Live-Vorführungen über die neue Generation flexibler Fliesenkleber.

Lesen Sie mehr in der Presseinformation "PCI stellt neue Flexmörtel S1 und S2 an 120 Standorten vor".

Hier weiterlesen

Sportliche Partnerschaft geht in die nächste Runde

Die PCI Augsburg GmbH verlängert ihr Engagement beim Fußballerstligisten FC Augsburg. So gehört der Augsburger Bauchemie-Hersteller in der Spielzeit 2014/15 weiterhin zu den offiziellen Partnern des Vereins. PCI, Deutschlands Marktführer bei Fliesenverlegewerkstoffen und Anbieter bauchemischer Produkte für Bauunternehmer und Bodenleger, wird demnach weiter auf der Premium TV-Bande des FCA werben, eine eigene Unternehmensloge nutzen und als FCA-FREUND den Nachwuchs unterstützen.

Lesen Sie mehr in der Presseinformation "Sportliche Partnerschaft geht in die nächste Runde".

Hier weiterlesen

Das Produkt zuverlässig an den Kunden bringen

Dort, wo verkauft werden will, muss der Kunde überzeugt werden. Zur attraktiven Gestaltung und Ansprache des Kunden am Point of Sale bietet die PCI Augsburg GmbH dem Handel eine umfangreiche Ausstattung.
Im Zuge der Markteinführung der leistungsstarken PCI Flexmörtel S1 und PCI Flexmörtel S2 unterstützt der Bauchemiehersteller den Baustoff- und Fliesenfachhandel in Deutschland, Österreich und der Schweiz dabei, diese neue Generation PCI Flexmörtel beim Kunden bekannt zu machen. Darüber hinaus soll eine besondere Handwerker-Aktion Interesse und Nachfrage beim Profi-Handwerker schaffen.

Lesen Sie mehr in der Presseinformation "Das Produkt zuverlässig an den Kunden bringen".

Hier weiterlesen

Handwerker-Aktion PCI Flexmörtel S1 und S2

Jetzt mitmachen und Prämien* sichern!

Aktionszeitraum 21.04. bis 23.05.2014

Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren zuständigen
PCI-Fachberater bzw. an Ihren Fliesen- und Baustofffachhandel.

* Nur solange der Vorrat reicht. Nur im Aktionszeitraum.
Hier weiterlesen

Der beste PCI Nanolight® aller Zeiten

Der Generalist, der noch mehr kann.

Die weiße Farbe prädestiniert den Fliesenkleber für das Verlegen von Glasfliesen und -mosaiken. Der Einsatzbereich ist universell - innen wie außen, an Wand und Boden, für alle Beläge auf allen Untergründen.

Lesen Sie alles über das Nanolight-Feeling für die Aufgaben von heute in der neuen Broschüre.

 

Hier weiterlesen

Die beste Generation PCI Flexmörtel® aller Zeiten

Mit der neuen Generation PCI Flexmörtel haben Sie Zeit, Kosten und Qualität sicher im Griff.
Hohe Restfeuchte? Für PCI Flexmörtel® S1 kein Problem.
Junger Estrich? Mit PCI Flexmörtel® S2 sicher belegt.

Alle wichtigen Informationen finden Sie in der neuen Broschüre.

Hier weiterlesen

PCI Flexmörtel S2: das Nonplusultra für kritische Untergründe

Der neue PCI Flexmörtel S2 bietet maximale Sicherheit bei jeder Art von Einsatz. Mit einer Haftzugfestigkeit von mehr als 300 t/m2 übertrifft der hoch verformungsfähige Fliesenkleber die für die höchste Klassifizierung erforderlichen Werte um das Dreifache. Optimiert für die Aufnahme horizontaler Kräfte erweitert sich so sein Anwendungsspektrum in den hochkritischen Bereich. Ergebnis: Das Verlegen von großformatigen Fliesen und Platten auf Heizestrichen sowie auf Terrassen und Balkonen wird noch sicherer.  

Junger Estrich? Auch hier bewährt sich PCI Flexmörtel der neuen Generation als zuverlässige und intelligente Lösung. Dank der hervorragenden Produkteigenschaften können Zementestriche bereits nach drei Tagen mit Fliesen und Platten belegt werden. Bei der Ausführung auf diesen so genannten kritischen Untergründen bietet der PCI Flexmörtel S2 somit nicht nur ein Plus an Sicherheit, sondern auch ein zusätzliches Plus an Flexibilität hinsichtlich des Ausführungszeitpunktes. Diesen kann der Fliesenleger nun selbst bestimmen!

Antworten auf häufig gestellte Fragen (FAQ) zu PCI Flexmörtel S2 haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Hier weiterlesen

PCI Flexmörtel S1: die Universallösung für Wand und Boden

„Bei dem neuen PCI Flexmörtel S1 gilt: Alles bleibt gut – und wird sogar noch besser“, erläutert Rogèr Costa. „Ausgewählte Additive verleihen dem hoch verformungsfähigen Fliesenkleber moderne Eigenschaften, die deutlich über die normativen Anforderungen hinausgehen. Bereits im frischen Zustand ist seine Standfestigkeit überzeugend. Hohe Restfeuchte? Auch hier erweist sich der neue PCI Flexmörtel S1 als ideale Lösung. Zementestriche können bereits mit einer Restfeuchte ? 4% CM belegt werden. Für die Fachbetriebe bedeutet dies ein Plus an Flexibilität – und damit eine echte Erleichterung bei der Einhaltung ihrer Termin- und Kostenplanung. 

Antworten auf häufig gestellte Fragen (FAQ) zu PCI Flexmörtel S1 haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Hier weiterlesen

PCI dreifach ausgezeichnet

Über 630 Leser der Fachzeitschrift FLIESEN & PLATTEN haben entschieden und bei der Wahl „Produkte des Jahres 2013“gleich drei Produkte der PCI auf das Siegerpodest befördert. Damit konnte die PCI mit allen eingereichten Produkten auf ganzer Linie überzeugen.

Welche Produkte prämiert wurden, sehen Sie hier.

Hier weiterlesen

PCI auf der KOK Austria

Auf der Europäischen Fachmesse für Kachelofen und Wohnkeramik KOK Austria 2014 präsentierte die PCI Augsburg GmbH vom 22. - 24.01.2014 den neuen variablen Flexfugenmörtel PCI Nanofug Premium sowie sicheres Arbeiten mit den PCI-Systemlösungen – und natürlich vieles mehr rund um das Thema Fliese.


Hier weiterlesen

PCI auf der Swissbau

Die Swissbau, eine der grössten Fachmessen in Europa, öffnete vom 21.-25. Januar 2014 in Basel ihre Türen. Die PCI Bauprodukte AG präsentierte Produktinnovationen für Fliesenleger, Bauunternehmer, Planer, Architekten und Vertreter des Fachhandels.

Auch das neue Produktsortiment aus dem Bereich Fussbodentechnik stellte die PCI Bauprodukte AG vor - www.pci-bodenleger.com.


Hier weiterlesen

Bedenkenanmeldung als beschreibbares PDF verfügbar

Hier können die Angaben zum Objekt, zu den betroffenen Arbeiten sowie die betreffenden Bedenken protokolliert werden.

 

Das Protokoll kann direkt im PDF-Formular ausgefüllt werden.

Hier weiterlesen

PCI: Backen für einen guten Zweck

Die PCI Augsburg GmbH unterstützt auch in diesem Jahr die Elterninitiative krebskranker Kinder – LICHTBLICKE e.V. Die stolze Summe von 3.500 Euro ist das Ergebnis aus Kuchenverkauf und Tombola der Auszubildenden sowie einer Spende der Geschäftsführung.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Hier weiterlesen

Das war der PCI Nano Racingcup

Mit dem PCI Nano Racingcup ist der PCI eine gelungene Veranstaltungstour geglückt. Während der Regionalevents in Deutschland, Österreich und der Schweiz erhielten rund 2.000 Verarbeiter und Händler wertvolle Tipps für die Praxis und hatten auch die Möglichkeit, das eigene Können im Rennsimulator unter Beweis zu stellen. Das Highlight für die Gewinner waren dann die beiden Racing-Events in der BMW und Mini Driving Academy in Maisach und am Salzburgring.
Alle Teilnehmer waren begeistert, wie der Kurzfilm zeigt.

Hier weiterlesen

Arbeiten mit System: Neue System-Merkblätter als Download verfügbar

Sicheres Arbeiten mit System – die PCI Augsburg GmbH stellt auf ihrer Website unter dem Menüpunkt „Produkte / Produktsysteme" die Merkblätter zu ihren neuen Anwendungssystemen bereit. Diese enthalten einen Systemsteckbrief, der übersichtlich und prägnant den Systemaufbau und Arbeitsgang einer bestimmten Anwendungslösung darstellt, und darüber hinaus Muster-Leistungsverzeichnisse, Verarbeitungshinweise, Arbeitshilfen sowie Erläuterungen der geltenden Regelwerke und Detailskizzen.

Weitere Informationen finden Sie auch in der System-Broschüre.

Hier weiterlesen

Heinze Architect's Darling Award 2013: Silber für PCI

Wie bereits 2012 wurde die PCI Augsburg GmbH erneut mit dem Architect’s Darling Award ausgezeichnet. Die PCI gewann in diesem Jahr den silbernen Award im Bereich "Außenanlagen" in der Kategorie „Drain-, Estrich- und Fugenmörtel für Pflasterungen".

Im Rahmen des „Celler Werktags" im November 2013 wurden die beliebtesten Hersteller der Architekten und Planer gekürt. Die Auszeichnung ist das Ergebnis der bundesweit größten Architektenbefragung in diesem Jahr. Insgesamt wählten rund 2.000 Architekten und Planer aus über 200 Herstellern und Marken der Bauindustrie ihre Favoriten aus 24 verschiedenen Kategorien.

Hier weiterlesen

NEU: Produkt-Katalog 2014

In unserem neuen Produkt-Katalog 2014 finden Sie das komplette PCI-Produktprogramm mit allen technischen Informationen.

Wir haben auch in dieser Ausgabe den Inhalt wieder in Produktgruppen zusammengefaßt, damit Sie die Produktgruppen mit den entsprechenden Produkten auf einen Blick greifbar haben.

Weitere Informationen über unsere Produkte finden Sie hier.

Hier weiterlesen

Bauen mit System – die neue Segmentbroschüre

Lösungen finden statt Produkte suchen, Anwendungsfälle von A wie Abdichtung bis Z wie ZTV-Ing. - in der neuen Segmentbroschüre der PCI-Bautechnik finden Sie Produkt- und Anwendungslösungen im System.

Werfen Sie einen Blick in die Broschüre; die Übersicht aller Broschüren im Bereich Bautechnik finden Sie in unserem Download-Bereich.

Hier weiterlesen

Wie entsteht ein Fliesenkleber?

Man stellt sich sicher manchmal interessiert die Frage, wie eigentlich so ein Fliesenkleber entsteht. Die Antwort darauf gibt die PCI jetzt in einem anschaulichen Kurzfilm. Hier können Sie die Entstehung eines Fliesenklebers (hier Beispiel: PCI Nanolight) von der Entwicklung im Labor über Produktion, Logistik, bis hin zur Auslieferung verfolgen.

Alle Videos finden Sie auch unter Service > Video.

Viel Spaß beim Anschauen!

Hier weiterlesen

Niederlassung Wien in neuen Geschäftsräumen

Am 01.01.2014 bezieht die Niederlassung Wien ihre neuen Geschäftsräume im Zentrum von Wien unter folgender Anschrift:

PCI Augsburg GmbH
Niederlassung Wien
Biberstraße 15, Top 22
1010 Wien

Bitte beachten Sie, dass sich durch den Umzug auch die Telefon- und Faxnummer wie folgt ändert:
TEL. 0043/ 1/512 04 17
FAX 0043/ 1/512 04 27

Die Kollegen der Niederlassung Wien sind auch in den neuen Geschäftsräumen weiterhin für Sie da.

 

Hier weiterlesen

PCI Nanofug Premium - die intelligente Fuge mit Prüfzertifikat

Der variable Flexfugenmörtel PCI Nanofug Premium gehört zu einer neuen Generation intelligenter Produkte von PCI. Das Besondere: Er verbindet Verarbeitungskomfort mit vielen positiven Produkteigenschaften für Verarbeiter und Bauherren. Und das in 18 brillanten Farben und einer feinen, funktionalen Oberfläche, die dank easy-to-clean effect spürbar weniger Reinigungsaufwand erfordert. 

Die besondere Rezeptur des Fugenmörtels und seine werkstoffbedingte Alkalität schützen die Fuge gegen den Befall von bestimmten Schimmelpilzen und Bakterien – geprüft und bestätigt durch das Fraunhofer Institut IGB.

Erfahren Sie alles über PCI Nanofug Premium in diesem Prospekt.

Hier weiterlesen

Sichere Verlegung von Naturwerksteinen

In unserer neu aufgelegten Broschüre erfahren Sie alles über die richtige Verlegung von Naturwerksteinen, Kunststeinen, Pflastersteinen und Polygonalbelägen. Unsere Systemskizzen zeigen Ihnen anschaulich, wie Sie z. B. alle Arten von Naturwerksteinen sicher und verfärbungsfrei verlegen.

 

Zur Broschüre Naturwerksteine - Professionell verlegen und verfugen gelangen Sie hier.

Hier weiterlesen

Sicherer Systemaufbau für Badabdichtung

Neben einer schönen Optik des neuen Badezimmers ist ein perfekt abgedichteter Untergrund unverzichtbar. In dem neu aufgelegten Prospekt PCI Lastogum® erklären wir Ihnen anhand einer anschaulichen Systemzeichnung, welche Schritte für einen wirklich dichten Untergrund notwendig sind. So haben Sie und Ihre Kunden dauerhaft Freude am neuen Bad.

Hier weiterlesen

Schnelle Autos, intelligente Produkte

Da Capo in Leipzig, BMW Museum in München: Schon allein die Locations der PCI-Nano Racingcup-Events waren vielversprechend. Und die zahlreichen Besucher nutzten die Gelegenheit, sich praxisnah über die Verarbeitung der PCI Nano-Produkte zu informieren und gleichzeitig im Simulator ihre Fähigkeiten als Rennfahrer unter Beweis zu stellen.

 

Hier können Sie einen kurzen Einblick in das PCI Nano Racingcup-Event gewinnen.

Hier weiterlesen

Das Video zur App

Ab sofort führt die PCI Augsburg GmbH schnell und anschaulich durch die wichtigsten Funktionen der PCI HD App: per Video im Internet und in den FAQs zur App. 

In knapp dreieinhalb Minuten zeigt das Video, wie man Produkte sowohl über den Namen als auch über den vorgesehenen Anwendungsbereich finden kann.

 

Weitere Informationen finden Sie unter Service > Presse > Das Video zur App.

Hier weiterlesen

Neuer Name - bewährte Qualität

Zwei unserer bewährten Spezialisten erhalten neue Namen - die Qualität bleibt gleich:

Aus der PCI Dichtschlämme wird PCI Barraseal und aus dem PCI Vergussmörtel wird PCI Repaflow.

Zusätzlich bieten wir mit dem neuen Produkt PCI Repaflow plus einen neuen Vergussbeton, mit dem besonders große Vergusshöhen in bewährter Qualität realisiert werden können.

Weitere Informationen finden Sie in folgendem Florpostblatt sowie unter Produkte/Produktinformationen.

Hier weiterlesen

Bauproduktenverordnung


Am 1. Juli 2013 tritt die Bauproduktenverordnung in Kraft. Ab diesem Zeitpunkt müssen Leistungserklärungen für die Produkte entlang der Lieferkette von Hersteller zum Endkunden bereitgestellt werden.

Die PCI stellt dem Baustoff-Fachhandel alle notwendigen Dokumente per Anschreiben und CD zur Verfügung.
 

--> Download der Dateien


Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Hier weiterlesen

Technisches Handbuch in neuer Auflage

Ab sofort ist die neue Auflage des Technischen Handbuches verfügbar.

Das neue Handbuch enthält erstmals die Steckbriefe aller Produktsysteme aus den Bereichen Fliesentechnik und Bautechnik. Damit sieht der Leser auf einen Blick, welche Produkte er benötigt, um beispielsweise Fliesen auf dem Balkon zu verlegen oder mechanisch hoch beanspruchte Bodenflächen zu sanieren.

Daneben finden sich wie schon in der vorhergehenden Auflage die aktuellen Technischen Merkblätter zu allen Produkten in alphabetischer Reihenfolge.

Das Handbuch kann per E-Mail an karin.schmidbaur@basf.com oder per Fax an 0821 5901-459 kostenlos bestellt werden.

Hier weiterlesen

Jetzt online: die neuen PCI-Produktvideos

Wenn ein Bild mehr sagt als 1.000 Worte, wie viel mehr sagt dann ein Film ? Das hat sich auch PCI gedacht und ganz aktuell für einige Produkte Anwendungsfilme online gestellt. Hier wird in kurzen, zweiminütigen Videos gezeigt, wie man mit PCI Repafast Tixo schnell ein Stück ausgebrochenen Boden repariert oder eine hochbelastbare Verkehrsfläche mit PCI Repafast Fluid instand setzt. Verfilmte Anwendungsanweisungen, die über wichtige Punkte informieren, wie das Ansetzen des Produkts oder die anschließende, fachgerechte Verarbeitung.

Die neuen Produktfilme finden Sie unter Produkte > Produktinformationen > unter Downloads auf der jeweiligen Produktseite, z. B. PCI Nanocret R2.

 

 

Hier weiterlesen

Neuer Prospekt zur PCI Nanocret-Familie und PCI Barrafill L

Beton ist seit Jahrhunderten bewährter Baustoff mit vielen Vorteilen. Doch starke Beanspruchungen, beispielsweise mechanische Belastungen, können selbst diesem starken Material schaden. In solchen Fällen hilft die PCI Nanocret-Familie - nun übersichtlich vorgestellt in der neuen Broschüre "Lösungen für die erfolgreiche Betoninstandsetzung und -kosmetik".

Dabei werden sowohl die vier perfekt aufeinander abgestimmten Produkte ausführlich präsentiert als auch kurz die notwendigen Arbeitsschritte für eine erfolgreiche Betoninstandsetzung erläutert. Abgerundet wird die kompakte Broschüre mit Informationen zum zementgebundenen Feinspachtel PCI Barrafill L für oberflächliche kosmetische Arbeiten.

Hier weiterlesen

Vergussmörtel PCI Repaflow

Fundamente für Schwerstarbeit

Aus 2 wird 1: Wer bisher mit PCI Vergussmörtel oder Masterflow 928 gearbeitet hat, steigt ab sofort auf den zementären, einkomponentigen Vergussmörtel PCI Repaflow um. Der zementgebundene Vergussmörtel eignet sich ausgezeichnet, um sichere Fundamente für Maschinen, Schienen oder Stützen zu gießen. Da er hochfließ-, pumpfähig und selbstverlaufend ist, verfüllt PCI Repaflow horizontale Hohlräume praktisch selbsttätig und schafft so eine lastabtragende, kraftschlüssige Verbindung mit dem Betonfundament. PCI Repaflow härtet maßgenau aus und gewährleistet damit eine nahtlose, risse- und hohlraumfreie Verbindung. Ein großer Vorteil, denn dadurch wird ein ruhiger, verschleißarmer Maschinenbetrieb möglich, der äußerste Präzision erlaubt. Da PCI Repaflow chloridfrei ist, verursacht er keine Korrosion am Stahl.

Nähere Informationen finden Sie hier.

Hier weiterlesen

PCI Peciment 50 – jetzt auch für Betonreparatur in LAU-Anlagen

Ob in Tankstellen oder Industrieanlagen, in denen wassergefährdende Stoffe gelagert, abgefüllt oder umgeschlagen werden: Betonschäden können ab sofort mit PCI Peciment 50 repariert werden. Das Deutsche Institut für Bautechnik (DIBT) hat den kunststoffmodifizierten Zementmörtel als Teil des Mörtelsystems PCI Peciment II für LAU-Anlagen zugelassen.

Damit bestätigt das DIBT dem Reparaturmörtel PCI Peciment 50, dass er beständig und dicht ist gegenüber wassergefährdenden Stoffen wie aggressiven Laugen und Säuren oder Lösemitteln in Kraftstoffen. Der Mörtel gewährleistet, dass diese Stoffe nicht ins Grundwasser gelangen.

Das PCI Peciment II System bewährt sich seit Jahren, wenn Brücken und Ingenieurbauwerke von Tunneln bis Parkhäusern instand gesetzt werden. Die Kombination aus Korrosionsschutz, Haftbrücke PCI und Instandsetzungsmörtel ist alterungs- und witterungsbeständig, widersteht dynamischen Schwingungen und trotzt Frost und Tausalz. PCI Peciment 50 ist nach ZTV-ING zertifiziert und in die BASt- und die BAW-Liste aufgenommen.

Weitere Informationen zu PCI Peciment 50 finden Sie hier.

Hier weiterlesen

PCI-Systemlösungen: Anwendungssicherheit durch aufeinander abgestimmte Produkte


In den Systemen werden PCI-Produkte verwendet, die wie Zahnräder ineinandergreifen. Durch die Kombination der exakt aufeinander abgestimmten PCI-Produkte können Sie für Ihren individuellen Anwendungsfall sicher sein, dass Sie das optimale Ergebnis erzielen. Die grafische und tabellarische Darstellung leitet Sie sicher durch die einzelnen Arbeitsschritte. Werfen Sie gleich einen Blick hinein.

Hier weiterlesen

Mit PCI gut fahren und gewinnen

Die bewährten PCI Nano-Produkte verbindet die intelligente Technologie, die in den Produkten steckt. Ein besonderer Aspekt sind die hervorragenden Verarbeitungseigenschaften der Nano-Produkte. Der Vorteil: mehr Spaß bei der Arbeit und an dem perfekten Ergebnis – sowohl beim Verlegen und Verfugen von Fliesen als auch bei der Betoninstandsetzung. Weiteren Spaß verspricht der PCI Nano Racingcup mit tollen Aktionen und vielen Gewinnen.

 

Die Gewinne, weitere Infos und ein spannendes Racing Game sowie die Teilnahme am Gewinnspiel über ein Online-Formular finden Sie unter www.pci-aktion.com

Hier weiterlesen

PCI macht die Fuge intelligent


Der variable Flexfugenmörtel PCI Nanofug Premium gehört zu einer neuen Generation intelligenter Produkte von PCI. Das Besondere: Er verbindet Verarbeitungskomfort mit vielen positiven Produkteigenschaften für Verarbeiter und Bauherren. Und das in 18 brillanten Farben und einer feinen, funktionalen Oberfläche die dank easy-to-clean effect spürbar weniger Reinigungsaufwand erfordert. 

Erfahren Sie alles über PCI Nanofug Premium in diesem Prospekt.

Hier weiterlesen

Per App zur PCI

PCI präsentiert neue Applikation für Smartphones

Die PCI App lässt sich auf allen gängigen Smartphones einsetzen und kann im jeweiligen App-Store heruntergeladen werden. Gerade für Verarbeiter, die viel unterwegs sind, bietet diese Lösung wertvolle Vorteile. Ob im Kundengespräch oder bei der Arbeit – die PCI-App liefert schnell die gesuchten Informationen. So wird sie rasch zu einem wichtigen Werkzeug auf jeder Baustelle.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

 

Hier weiterlesen

Heinze Architect's Darling Award: Gold und Silber für PCI

PCI ist Architects´ Darling!

Das ist das Ergebnis der Architektenbefragung von Heinze. In der Kategorie "Kleber und Mörtel" gewann PCI den goldenen Award, in der Kategorie "Abdichtungen" den Silbernen.

Im Rahmen des Branchentreffs „Celler Werktag“ kürte Heinze auch 2012 wieder die beliebtesten Hersteller der Architekten und Planer und verlieh den Architects‘ Darling Award in 21 verschiedenen Produktbereichen. Aus über 200 Herstellern und Marken der Bauindustrie wählten Architekten und Planer ihre Favoriten. Bei der umfangreichen Befragung beteiligten sich von Juni bis September 2012 fast 2.500 Experten. Mehr dazu erfahren Sie hier.

Hier weiterlesen

PCI erhält Qualitätszertifikat nach DIN EN ISO 9001

Die PCI Augsburg GmbH hat für ihr professionelles Management in Sachen Qualität, Umwelt und Sicherheit erneut Zertifikate nach DIN ISO 9001, ISO 14001 und OHSAS 18001 vom TÜV erhalten.

Seit 16 Jahren wird dies mit Erfolg umgesetzt.

Lesen Sie weitere Informationen hier.

Hier weiterlesen

Neue Seminarbroschüre "Praxis KNOW-HOW 2013"

Die PCI hat ihre Seminarbroschüre "Praxis KNOW-HOW" für 2013 neu aufgelegt. Für die kommende Wintersaison stehen zehn verschiedene Seminarthemen mit unterschiedlichen Terminen an allen drei Standorten Augsburg, Hamm und Wittenberg zur Auswahl.

Ab 1. November können sich alle Interessierten hier auf der Homepage unter Service: Seminare / Schulungen anmelden.

Die PCI übernimmt für ihre Kunden alle Seminar- und Bewirtungskosten.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Hier weiterlesen

Seminar für Architekten und Bauingenieure

In der Seminarreihe "TreffpunktDIALOG" wird speziell Ihnen, dem Architekten und Bauingenieur ein dauerhaft und breit angelegtes Qualifikationsprofil angeboten, um mit den ständigen Veränderungen am Markt Schritt zu halten.

Wir freuen uns darauf, Ihnen gut recherchierte Fachinformationen praxistauglich zu vermitteln.

Bitte melden Sie sich zeitnah an, denn die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Die Teilnahme ist für Sie kostenlos.

Folgende Veranstaltungsthemen und -orte erwarten Sie:
(durch Klick auf die Themen gelangen Sie zu dem jeweiligen Seminarprospekt)
 

Spezielle Probleme im Schwimmbadbau

Do., 25. Oktober 2012
Radisson Blu Hotel, Rostock

Melden Sie sich einfach per Faxanmeldung für den TreffpunktDIALOG
"Spezielle Probleme im Schwimmbadbau" in Rostock an.

 

Bautechnik für den Garten- und Landschaftsbau

Mo., 29. Oktober 2012
Hotel Esperanto Kongress- und Kulturzentrum Fulda

und

Di., 30. Oktober 2012
Ramada Hotel Kassel City Centre

Melden Sie sich einfach per Faxanmeldung für den TreffpunktDIALOG
"Bautechnik für den Garten- und Landschaftsbau" in Fulda oder Kassel an.

Hier weiterlesen

PCI Carra-Produkte: eine Erfolgsgeschichte seit 25 Jahren

Vor 25 Jahren präsentierte die PCI ihr erstes Produkt für die Verlegung im Naturwerkstein-Bereich.

Aufgrund der anspruchsvollen Verarbeitung und Qualitätsschwankungen bei den Natursteinen entschied sich die PCI, eine eigene Naturstein-Produktfamilie zu gründen.

Heute können die Augsburger auf ein viertel Jahrhundert Erfolgsgeschichte zurück blicken.

Weitere Informationen fnden Sie hier.

Hier weiterlesen

Fugenkompetenz im Außenbereich: die PCI Pavifix-Familie

Moos und Unkraut adé - mit den Pavifix-Produkten bietet die PCI eine Auswahl an Pflasterfugenmörtel für den Außenbereich.

Das Sortiment reicht von wasserdurchlässigen bis wasserundurchlässigen Fugen-Mörteln für private sowie stark beanspruchte Bereiche.

Durch professionelle Verfugung mit PCI-Produkten bleibt die Optik der Pflasterflächen in dauerhaft schönem Zustand.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Hier weiterlesen

PCI präsentierte breites Sortiment auf der GaLaBau 2012

Ob das gepflasterte Limburger Partnerstädte-Wappen, der Vorplatz des Biedermann Museums oder der Uniplatz in Fulda - alle sind öffentliche und gepflasterte Bereiche. Durch den Einsatz von PCI-Produkten bei der Pflasterverlegung entstanden optisch anspruchsvolle Beläge. PCI präsentierte genau diese verarbeiteten Produkte auf der GaLaBau-Messe in Nürnberg.

Das Sortiment umfasste Betoninstandsetzungs-, Pflasterfugen- bis hin zu Naturwerksteinmörtel.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Hier weiterlesen

Neuer Prospekt mit PCI-Pflasterfugenmörteln verfügbar

Ab sofort steht ein neuer PCI Pavifix-Prospekt zur Verfügung. In diesem möchten wir Ihnen alle PCI-Pflasterfugenmörtel näher vorstellen, mit denen Pflaster- und Natursteinflächen dauerhaft schön gestaltet werden können.

Neben einigen Praxis-Tipps und anschaulichen Verarbeitungsbildern ist eine Produktübersichtstabelle aller PCI Pavifix-Produkte im Prospekt zu finden. Dieser kann bei Frau Katarzyna Kaczmarek unter Fax-Nr. 0821/5901-459 oder per Mail katarzyna.kaczmarekbasf.com bestellt werden.

Alle weiteren Informationen zum Bereich GaLaBau finden Sie hier.

Hier weiterlesen

Mit PCI-light-Produkten geht alles leichter

Die Nutzerfreundlichkeit der Produkte steht bei PCI stets im Fokus. Besonders positiv stechen hier die Leichtmörtel heraus. Ihre spürbaren Vorteile sind neben dem geringen Transportgewicht eine hohe Ergiebigkeit sowie eine gute und kraftsparende Verarbeitung. Doch nicht nur beim Verarbeiter punkten diese Produkte, sondern auch bei der Umwelt: Für die verwendeten Leichtfüllstoffe werden Recyclingmaterialien eingesetzt.

Ein weiterer Pluspunkt ist der integrierte Griff, durch den sich alle Produkte leicht und rückenschonend tragen lassen.

PCI-Produkte mit allen Light-Vorteilen:

- PCI Carralight ist ein flexibler, leichter Dünnbettmörtel speziell für Naturwerksteinbeläge

- PCI Nanoflott light ist ein leichter standfester Fließbettmörtel speziell für großformatige keramische Beläge

- PCI Nanolight ist ein leichter, variabler Flexmörtel für alle Untergründe und alle keramischen Beläge

- PCI Nanolight White ist ein variabler, weißer Flexmörtel speziell für Glasfliesen und Glasmosaik

Hier weiterlesen

Geprüftes PCI-System für Großformate

Die PCI Augsburg GmbH bietet mit drei anwendungsorientierten Produkten ein komfortables und gleichzeitig sicheres Verbundsystem an:

Die Abdichtung PCI Seccoral 2K Rapid,
der Fliesenkleber für den Wandbereich PCI FT Flex
und der Verlegemörtel PCI Rapidflott für die Bodenverlegung
sind speziell auf die Ansprüche des Verlegens von XXL-Fliesen abgestimmt.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier.

Hier weiterlesen

Aktualisierter PCI Pecimor-Prospekt mit detaillierten Systemzeichnungen

Ab sofort ersetzt der überarbeitete Prospekt "PCI Pecimor Kellerabdichtungssysteme" den bisherigen "Komplett-Dichtsysteme PCI Pecimor".

Es sind weiterhin alle PCI Pecimor-Produkte für Kellerwände & Fundamente für eine Abdichtung nach DIN 18 195 sowie die entsprechenden PCI-Pecithene-Klebebänder, etc. aufgeführt.

Neu sind die PCI-Systemzeichnungen, die den genauen Aufbau der einzelnen Arbeitsschritte mit PCI-Produkten aufzeigen.

Bestellt werden kann der Prospekt bei Frau Katarzyna Kaczmarek unter Fax-Nr. 0821/5901-459 oder per Mail katarzyna.kaczmarek@basf.com.

Hier weiterlesen

Technisches Handbuch in neuer Auflage

Ab sofort ist das neue „Technische Handbuch“ der PCI Augsburg GmbH verfügbar. In der aktualisierten Version 2012/13 des bewährten Nachschlagewerks im DIN A5-Format finden Bauprofis alle technischen Merkblätter auf einen Blick und können zu sämtlichen PCI-Produkten die entsprechenden Anwendungsbereiche, Eigenschaften sowie die richtige Verarbeitung nachlesen. Das PCI-Produktportfolio aus Bauprodukten, Dichtstoffen, Fliesenverlegewerkstoffen, GaLaBau-Produkten und Zusatzprodukten ist hier übersichtlich nach Produktgruppen sortiert.

Das neue technische Handbuch kann kostenlos bei Frau Katarzyna Kaczmarek bestellt werden. Dazu einfach eine E-Mail mit dem Betreff "Technisches Handbuch Stamm" an katarzyna.kaczmarek@basf.com oder ein Fax an 0821 / 5901-459 senden.

www.pci-augsburg.de bleibt auch weiterhin die richtige Plattform für alle aktuellen Informationen. Hier sind auch neue sowie nach der Drucklegung aktualisierte technische Merkblätter zu finden.

Hier weiterlesen

PCI unterstützt Ausbildungsseminare

Talente fördern und Lehrlinge praxisorientiert ausbilden: Das sind Ziele, die sich auch der Gesellenprüfungsausschuss des Fliesenlegerhandwerks des Saarlandes gesetzt hat. Um die Auszubildenden an das regel- und normkonforme Arbeiten mit zeitgemäßen Produkten und Systemen heranzuführen, bietet das Ausbildungszentrum des Arbeitgeberverbandes der Bauwirtschaft des Saarlandes (AGV Bau Saar) Seminare speziell für den Nachwuchs an. Die PCI Augsburg GmbH unterstützt die Lehrgänge und verbindet gekonnt Theorie mit praktischen Beispielen.

Weitere Informationen zum tatkräftigen Service für den Nachwuchs finden Sie hier.

Hier weiterlesen

PCI-Broschüren informieren im täglichen Einsatz

Mit PCI-Nachschlagewerken kompetent beraten (sein)

Spezielle Produkte einwandfrei verarbeiten, wichtige Renovierungsarbeiten ideal im Griff haben oder Mauerwerke professionell abdichten – Aufgaben, denen sich Bauprofis täglich stellen müssen. Da kann guter Rat teuer sein! Um auf der Baustelle stets auf der sicheren Seite zu stehen, ist der Bauchemiespezialist PCI Augsburg GmbH mit seinem umfassenden Serviceangebot und kompetenter Beratung immer zur Stelle. So informieren detaillierte und praxisnahe Broschüren über die PCI-Produktfamilien und geben reichlich Tipps zur Sanierung.

Alle PCI-Broschüren zum Download finden Sie hier.

Hier weiterlesen

PCI Augsburg stellt breites Sortiment auf der GaLaBau 2012 vor

Durchdachte Mörtellösungen für Pflaster, Natursteine und Straßenbeläge

Vom 12. bis 15. September 2012 präsentiert die PCI Augsburg GmbH auf der internationalen GaLaBau-Fachmesse in Nürnberg in Halle 4A, Stand 217, ihr breites Produktsortiment für Verfugungen sowie Verlege- und Reparaturarbeiten. Im Zentrum des Messeauftritts steht die PCI Pavifix-Familie zur sicheren Verfugung von Pflastersteinen und die vor Kurzem neu ins Portfolio aufgenommenen Spezialmörtel PCI Repafast.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Hier weiterlesen

Ein neuer Objektbericht unter Aktuelles / Referenzen

Wir berichten über die Verlegung von großformatigen Fliesen an Wand- und Bodenfläche im Ladenlokal der Firma js einrichten GmbH im stilwerk Düsseldorf.

Mehr unter Aktuelles / Referenzen

Hier weiterlesen

PCI-GaLaBau-Broschüre

Die bisherige GaLaBau-Broschüre "Pflasterflächen dauerhaft und attraktiv gestalten" wird durch die überarbeitete Broschüre mit dem neuen Titel "Fachgerechte Lösungen für den Garten- und Landschaftsbauer" ersetzt.

Sie finden in dieser Broschüre weiterhin alle PCI-Spezialprodukte für den Garten- und Landschaftsbau.

Den Link zur Broschüre finden Sie hier bzw. die Übersicht zum kompletten GaLaBau-Bereich in unserem Downloadbereich.

Hier weiterlesen

Seminar für Architekten und Bauingenieure


In der Seminarreihe "TreffpunktDIALOG" wird speziell Ihnen, dem Architekten und Bauingenieur ein dauerhaft und breit angelegtes Qualifikationsprofil angeboten, um mit den ständigen Veränderungen am Markt Schritt zu halten.

Wir freuen uns darauf, Ihnen gut recherchierte Fachinformationen praxistauglich zu vermitteln.

Bitte melden Sie sich zeitnah an, denn die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Die Teilnahme ist für Sie kostenlos.


Spezielle Probleme im Schwimmbadbau

Di., 15. Mai 2012
Bauhaus-Universität Weimar

Melden Sie sich einfach per Faxanmeldung für den TreffpunktDIALOG
"Spezielle Probleme im Schwimmbadbau" in Weimar an.

 

Hier weiterlesen

Neues Medebacher Rathaus lässt Raum für Veränderung

Wir berichten über die Verlegung von Feinsteinzeug im Format 30 x 60 auf Entkopplungsschichten und mit Flexmörteln auf Heizestrich.

Mehr  unter Aktuelles / Referenzen

Hier weiterlesen

CM-Feuchtemessprotokoll + Pecibord-Konfigurator

Ab sofort finden Sie das

CM-Feuchtemessprotokoll sowie den

PCI Pecibord-Konfigurator unter

Download/Protokolle.

Im vorliegenden Protokoll können Sie u. a. Angaben zum Objekt, zum Untergrund und zu den einzelnen Feuchtemessungen festhalten. Das Protokoll kann direkt im PDF-Formular ausgefüllt werden.

PCI Pecibord-Konfigurator:
Die Stärke und das Gefälle z. B. von PCI Pecibord P sind vom Format sowie von der Position des Ablaufs abhängig.
Mit dem Konfigurator lassen sich Plattenstärke, rechnerisches Gefälle und der Preis schnell und bequem berechnen.

Hier weiterlesen

Neuer Objektbericht unter Aktuelles / Referenzen

Wir berichten über die Verlegearbeiten von großformatigem Feinsteinzeug im Foyer der Vogtlandhalle in Greiz, sowie die Verlegung von keramischem Mosaik in den Sanitär- und Umkleideräumen.

Mehr unter Aktuelles / Referenzen

Hier weiterlesen

Seminar für Architekten und Bauingenieure

In der Seminarreihe "TreffpunktDIALOG" wird speziell Ihnen, dem Architekten und Bauingenieur ein dauerhaft und breit angelegtes Qualifikationsprofil angeboten, um mit den ständigen Veränderungen am Markt Schritt zu halten.

Wir freuen uns darauf, Ihnen gut recherchierte Fachinformationen praxistauglich zu vermitteln.

Bitte melden Sie sich zeitnah an, denn die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Die Teilnahme ist für Sie kostenlos.

WDVS - Bauwerksabdichtung - Architektenrecht

Di., 27. März 2012
Haus der Architekten, Dresden

Melden Sie sich einfach per Faxanmeldung für den TreffpunktDIALOG
"WDVS - Bauwerksabdichtung - Architektenrecht" in Dresden an.

 

Hier weiterlesen

Neuer Objektbericht unter Aktuelles / Referenzen

Wir berichten über den Bodenausgleich über einem Dünnschichtheizsystem der Firma Roth und die Verlegearbeiten von großformatigen Steinzeugfliesen in einem Einfamilienhaus in Mönchengladbach.

Mehr unter Aktuelles / Referenzen.

Hier weiterlesen

Neu: Silikat-Gießharz PCI Apogel SH

Geruchsarme, aber kraftvolle Mischung mit dauerhafter Wirkung

Schwindspannungen, Spannungen aufgrund von Temperaturunterschieden, zu frühe Beanspruchung oder nicht fachgerechte Verarbeitung – Gründe für Risse im Estrich gibt es viele. Damit hierdurch am Bodenbelag keine (Spät-)Schäden entstehen, ist es wichtig, Risse und Scheinfugen vor dem Verlegen des Belags ordnungsgemäß zu verschließen. Mit PCI Apogel SH erweitert die PCI Augsburg GmbH jetzt ihr Produktprogramm an Injektions- und Gießharzen um ein neues geruchsarmes Silikat-Gießharz, das Risse selbstverständlich ebenfalls nicht nur sicher und dauerhaft schließt, sondern zusätzlich auch besonders einfach in der Handhabung ist und sehr schnell erhärtet.

Weitere Informationen zu PCI Apogel SH finden Sie hier.


Hier weiterlesen

Produktneuheit PCI FT Flex

Flexibilisierter Fliesenkleber für großformatige Feinsteinzeugfliesen

Der flexibilisierte Fliesenkleber PCI FT Flex wurde speziell für die Verlegung großformatiger Feinsteinzeugfliesen an der Wand entwickelt. Höchste Standfestigkeit gewährleistet die sichere Anbringung von Großformaten im Innen- und Außenbereich. Dabei ist eine komfortable Verarbeitung garantiert: Die cremige Konsistenz erleichtert das Aufziehen, die spezielle Additiv- und Füllstoffkombination ermöglicht effizientes Arbeiten und somit eine hohe Verlegeleistung.

PCI FT Flex ist nach GEV EMICODE EC 1R sehr emissionsarm.

  • Entspricht C2 TE S1 nach DIN EN 12004 und "Richtlinie für Flexmörtel"
  • Speziell zum Verlegen von großformatigen Feinsteinzeugplatten an der Wand
  • Hohe Standfestigkeit auch bei schweren Platten
  • Erhöhte Ergiebigkeit durch spezielle Additive und Leichtfüllstoffe
  • Für Kleberbettdicken von 1 bis 5 mm
Hier weiterlesen

Neue Dichtschlämme PCI Seccoral 2K Rapid

Wenn Schnelligkeit gefragt ist, bietet sich zum Abdichten unter Keramikbelägen sowie von Kelleraußenwänden und Fundamenten die Sicherheits-Dichtschlämme PCI Seccoral 2K Rapid an. Entscheidender Vorteil: Bereits nach vier Stunden ist die Abdichtungsschicht mit Fliesen und Naturwerkstein belegbar, so dass Folgearbeiten zeitnah durchgeführt werden können. Ein weiteres Plus ist die sahnig-cremige Konsistenz, die auch bei langer Verarbeitungszeit ein angenehmes und kraftsparendes Arbeiten ermöglicht. Dank der sehr guten entkoppelnden und rissüberbrückenden Eigenschaften ist zudem eine erhöhte Ausführungssicherheit gegeben.

PCI Seccoral 2K Rapid ist geruchsneutral, mit 2,5 kg/m² sehr niedrig im Verbrauch und bietet im System mit PCI-Verlegemörteln geprüfte Sicherheit.

  • Abdichtung für Feuchtigkeitsbeanspruchungsklassen A, A0, B, B0
  • Wirtschaftlich durch schnelle Weiterverlegung der Fliesen
  • Wirtschaftlich durch hohe Flächenleistung pro kg
  • Komfortabel durch sahnig-cremiges Verarbeitungsprofil
Hier weiterlesen

Abdichtung mit Mehrwert: PCI Pecilastic U

Als neuartige, universelle Abdichtungs- und Entkopplungsbahn sorgt PCI Pecilastic U dank der effektiven Trittschalldämmung bis 8 dB zusätzlich für eine geräuscharme Raumakustik.
PCI Pecilastic U ist flexibel einsetzbar: Sie überbrückt Risse mühelos und bietet einen sicheren Schutz vor Feuchtigkeit - im Innen- und Außenbereich.
PCI Pecilastic U ist formatunabhängig unter allen Keramik- und Naturwerksteinbelägen einsetzbar und bietet im System geprüfte Sicherheit für Nassbereiche mit nicht drückendem Wasser (A, A0, B0 und C).

  • Abdichtung für Feuchtigkeitsbeanspruchungs- klassen A, A0, B0 und C
  • Entkopplung für kritische Untergründe
  • Schalldämmend, verringert den Raum- und Trittschall
  • Sichere Verlegung auf jungen Zement- u. feuchten (< 2 CM-% Restfeuchtigkeit)  Anhydritestrichen
Hier weiterlesen

Neu: mit PCI Repafast Betonflächen instandsetzen


Für Instandsetzungen von befahrenen Flächen wie Straßen, Betonfahrbahnen oder Industrieflächen steht meistens wenig Zeit zur Verfügung.

Die schnell erhärtenden PCI Repafast-Produkte ermöglichen kurze Instandsetzungs- und Sperrzeiten, die instandgesetzten Flächen können zügig wieder genutzt oder überarbeitet werden.

Die extrem schnelle Festigkeitsentwicklung ist die herausragende Eigenschaft der PCI Repafast-Produkte:

Weitere Informationen zur PCI Repafast-Familie finden Sie in folgender Broschüre

Hier weiterlesen

PCI auf der DEUBAU 2012

Innovationen für komfortables Verlegen und exzellentes Wohnen

Die PCI Augsburg GmbH präsentiert auf der Essener Baufachmesse DEUBAU in Halle 3, Stand 155, Produktinnovationen für Fliesenleger, Bauunternehmer, Planer, Architekten und Vertreter des Fachhandels.

So feiern die neuen PCI-Reparaturmörtel auf der DEUBAU Premiere, die zukünftig Verarbeiter mit optimalen Produkteigenschaften zur Reprofilierung und Instandsetzung unterstützen.

Zu den auf der Messe ausgestellten Neuheiten gehören außerdem ein innovativer Fliesenkleber für Großformate.

Weitere Informationen erhalten Sie vom 10. - 14.01.12 am PCI-Messestand.

Hier weiterlesen

Vorsprung durch „Praxis KNOW-HOW“

Neue Seminarbroschüre für Bauhandwerk und Baustoffhandel

Welche Tipps und Tricks gibt es beim schadenfreien Verlegen und Verfugen von Glasfliesen mit Kunstharz-Mörtel? Wie lassen sich Stahlbetonflächen schützen und instandsetzen? Und welche Materialien und Produkte eignen sich am besten für das Verlegen von Pflaster auf Zufahrten? Auf diese und viele weitere Fragen geben die eintägigen „Praxis KNOW-HOW“-Seminare der PCI Augsburg GmbH eine Antwort. Dabei übernimmt das Unternehmen für seine Kunden alle Seminar- und Bewirtungskosten.

Alle weiteren Informationen zu den Praxis KNOW-HOW-Seminaren finden Sie hier.

Hier weiterlesen

Seminarreihe BauKONGRESS 2012

Gekonnter Umgang mit Fliesen und Naturwerkstein

Terrassen, Balkone und Fassaden stellen immer wieder eine Herausforderung für Bau-Profis, besonders bei der Planung, dar: Wie dichtet man sie witterungsbeständig ab? Was muss bei Bewegungsfugen in Keramik- und Naturwerksteinbelägen beachtet werden? Und durch welche Tipps und Tricks lassen sich Schäden an Außentreppen gekonnt vermeiden? Diese und weitere Fragen beantworten Experten im kommenden Jahr 2012 in der BauKONGRESS-Seminarreihe der PCI Augsburg GmbH. Die eintägige Veranstaltung „Fliesen und Naturwerkstein. Fassade – Balkon, Terrasse – Außentreppe“ findet deutschlandweit an sieben Orten statt.

Weitere Informationen zur BauKONGRESS-Seminarreihe finden Sie hier.

Hier weiterlesen

Andreas Köllreuter wechselt in den Aufsichtsrat der PCI, neuer Leiter des Bauchemie-Handelsgeschäfts der BASF wird Dirk Bremm

Andreas Köllreuter wechselt zum 01. Januar 2012 aus der Geschäftsführung in den Aufsichtsrat der PCI Augsburg GmbH.

Die Geschäftsführung der PCI wird in Zukunft aus den bisherigen Mitgliedern Dr. Josef Weichmann, Clemens Bierig und Manfred Grundmann bestehen. „Nach 30 Jahren in der Bauchemie ist der Moment gekommen, auf Erfolge zurück zu blicken, meinen Aufgabenschwerpunkt zu verlagern und die operative Verantwortung abzugeben. Als Mitglied des Aufsichtsrats werde ich der PCI weiterhin eng verbunden bleiben“, sagt Andreas Köllreuter.

Zusätzlich zur Geschäftsführung der PCI leitet Andreas Köllreuter auch das Handelsgeschäft der BASF mit Bauchemikalien in Europa. In dieser Funktion wird ihm Dirk Bremm nachfolgen. Dieser ist derzeit für das Geschäft der BASF Coatings in Mexiko verantwortlich. Es umfasst Fahrzeuglacke, Autoreparaturlacke sowie Industrielacke und bedient sowohl globale Fahrzeughersteller als auch lokale Autoreparaturwerkstätten.

Hier weiterlesen

Aktuelle Seminare für Architekten und Bauingenieure

In der Seminarreihe "TreffpunktDIALOG" wird speziell Ihnen, dem Architekten und Bauingenieur ein dauerhaft und breit angelegtes Qualifikationsprofil angeboten, um mit den ständigen Veränderungen am Markt Schritt zu halten.

Wir freuen uns darauf, Ihnen gut recherchierte Fachinformationen praxistauglich zu vermitteln.

Bitte melden Sie sich zeitnah an, denn die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Die Teilnahme ist für Sie kostenlos.



Folgende Veranstaltungsthemen und -orte erwarten Sie:
(durch Klick auf die Themen gelangen Sie zu dem jeweiligen Seminarprospekt)

Spezielle Probleme im Schwimmbadbau

5. Oktober 2011
pentahotel, Leipzig

Melden Sie sich einfach per Faxanmeldung für den TreffpunktDIALOG "Spezielle Probleme im Schwimmbadbau" in Leipzig an.


WDVS – Kellerdämmung – Fassadenbekleidung

5. Oktober 2011
Radisson Blu Hotel, Rostock

Melden Sie sich einfach per Faxanmeldung für den TreffpunktDIALOG "WDVS - Kellerdämmung - Fassadenbekleidung" in Rostock an.


Der Auftrag des Gebauten

3. November 2011
Hotel Schweizer Hof, Kassel

10. November 2011
Hotel Experanto, Fulda

Melden Sie sich einfach per Faxanmeldung für den TreffpunktDIALOG "Der Auftrag des Gebauten" in Kassel oder Fulda an.

Hier weiterlesen

Wissen gucken: die PCI-Videothek

Wer Wissen nicht nur lesen sondern auch sehen will, dem bietet PCI jetzt einen neuen Service: Unter Service/Video stehen ab sofort informative Kurzvideos zu Produktvorteilen, Anwendung und Verarbeitung bereit. Angenehmer und einfacher lässt sich Wissen kaum präsentieren. Neben ausführlichen Produktfilmen zu PCI Geofug oder PCI Nanolight finden sich auch Anwendungsvideos zu Themen wie Badabdichtung, Natursteinverlegung oder zum Ceravent-System. Da die PCI-Videothek kontinuierlich ausgebaut wird, lohnt es sich auf jeden Fall immer mal wieder vorbei zu schauen.

Eine Übersicht über alle Filme, die bereits online verfügbar sind, finden Sie hier.

Hier weiterlesen

Neu bei PCI: PCI Bicollit Light

Die PCI Bicollit®-Familie hat sich vergrößert. Zur Verlegung von Fliesen, Platten und Mosaik im Dünnbett hat PCI den schnellen, leichten und besonders ergiebigen Dispersions-Fliesenkleber PCI Bicollit® Light entwickelt. Der erste gebrauchsfertige Dispersionsfliesenkleber von PCI, mit dem keramische Beläge an Wand und Boden im Innenbereich verlegt werden können – staubfrei, kraftsparend und wirtschaftlich.

Weitere Informationen zu PCI Bicollit Light erhalten Sie im ausführlichen Pressetext bzw. im Technischen Merkblatt unter Produkte/Produktinformationen --> PCI Bicollit Light

Hier weiterlesen

PCI Pecilastic U: auch für den Lastfall C

Auch der Erfolg von PCI Pecilastic U hat zwei Seiten. Die hohe Nachfrage führte in der Vergangenheit schon mal zu Lieferengpässen. Doch das ist vorbei. PCI ist jetzt wieder im vollen Umfang lieferfähig - und PCI Pecilastic U ist jetzt neben den Feuchtigkeitsbeanspruchungsklassen A0, A und B0 auch für die Klasse C zugelassen. Somit kann PCI Pecilastic U auch in Großküchen und bei ähnlich chemikalienbelasteten Fliesenbelägen eingesetzt werden.

Allerdings gilt diese Zulassung nur bei der Verlegung mit PCI Nanoflott light oder PCI Rapidflott.

PCI Pecilastic U wird als Abdichtungs- und Entkopplungsbahn eingesetzt unter Keramik-, Mosaik- oder Natursteinbelägen. Sie kann innen und außen eingesetzt werden, erlaubt eine schnelle Weiterverarbeitung und reduziert den Trittschall.

Weitere Informationen zu PCI Pecilastic U erhalten Sie hier.

 

Hier weiterlesen

Der neue PCI Kraftkleber eco...

...ohne MDI, ohne Lösungsmittel, ohne Selbstbedienungsverbot

Den einkomponentigen Bau-Montagekleber PCI Kraftkleber gibt es jetzt neu auch in der Variante PCI Kraftkleber eco.
Er ist nicht nur lösungsmittel- und wasserfrei, sondern auch frei von MDI. MDI ist die Kurzform für Diphenylmethan- diisocyanate, eine chemische Verbindung, die ein wesentlicher Rohstoff zahlreicher Produkte ist, wie Polyurethan, Polyamidimid und ein Großteil der Klebstoffe.

Nach einem Beschluss der EU-Komission dürfen ab 1. Dezember 2010 MDI-haltige Kleber (MDI-Anteil > 1%) nicht mehr frei zugänglich in Regal stehen, sondern müssen unter Verschluss aufbewahrt werden.

Die Formel des neuen PCI Kraftkleber eco ist MDI-frei und unterliegt daher nicht dem Selbstbedienungsverbot, sondern ist als Bau-Montagekleber einzelhandelsfähig. Sein Leistungsspektrum ist dabei genauso kraftvoll wie das des herkömmlichen PCI Kraftklebers.

Der neue PCI Kraftkleber eco ist ab April 2011 lieferbar.

 

 

Hier weiterlesen

Techn. Fachaufsätze "Zur Sache" im neuen Design

Die beiden

Zur Sache Nr. 11  „Wann ist ein Zementestrich belegereif?"

und

Zur Sache Nr. 20  „Sichere Verlegung von Glasmosaik und Glasfliesen"

wurden inhaltlich auf den neuesten Stand gebracht und treten jetzt in neuem Design auf.

Beide Exemplare können über die Abteilung Marketing Services, Telefax (0821) 5901-416 oder per E-Mail  pci-info@basf.com  bestellt werden.

Alle weiteren Ausgaben der Techn. Fachaufsätze "Zur Sache" finden Sie hier im Downloadbereich.

Hier weiterlesen

NEU: PCI Apogel® Dübel - eine Verbindung, die hält!

Mit den neuen Spezialdübeln von PCI lässt sich der Höhenversatz von Estrichen im Bereich der Dehnungs- und Bewegungsfugen nachträglich verhindern.

Der Clou: PCI Apogel® Dübel erlauben dem Estrich weiterhin eine Horizontalbewegung. Denn die Dübelstäbe sind gleitend in einer Kunststoffhülle gelagert, die seitlich ausreichend Bewegungsspielraum bietet.

PCI Apogel® Dübel können innen und außen eingesetzt werden und sind für alle mineralischen Estriche inklusive Heizestriche geeignet. Zum Einbau wird der saubere und tragfähige Estrich beidseitig, quer der sichernden Fuge, mit einem Trennschneider eingeschnitten.

Der PCI Apogel® Dübel wird eingelegt und anschließend mit PCI Apogel® F (abgemischt mit Quarzsand 0,3 - 0,8 mm) oberflächenbündig verfüllt.

Hier weiterlesen

Großes Interesse an keramischen Fassaden

Die von den Firmen Gutjahr, Deutsche Steinzeug Agrob Buchtal und PCI Augsburg GmbH gemeinsam veranstalteten Seminare zum Thema "Keramische Fassaden auf CeraVent" fanden großen Zuspruch: Insgesamt besuchten 328 Teilnehmer die sieben Seminare im Februar 2011.

Bei den Seminaren ging es darum, ein neues Fassadensystem für keramische Beläge bis zum Großformat auch auf Wärmedämmungen vorzustellen, für das seit dem 6. Mai 2010 eine bauaufsichtliche Zulassung durch das DIBT vorliegt.

Im Gegensatz zu anderen bisher an Fassaden zugelassenen keramischen Belägen, bei denen nur relativ kleine Formate auf Wärmedämmungen verlegt werden dürfen, können bei dem "CeraVent" Fassadensystem Beläge der Deutschen Steinzeug bis zum Format von 60x60 cm Seitenlänge auf Wärmedämmschichten in der Dicke von bis zu 180 mm verwendet werden. Das Fassadensystem kann bis zur Hochhausgrenze ausgeführt werden und gilt als schwer entflammbar. Es ist exakt auf die Arbeitsweise des Fliesengewerks abgestimmt.

Das Besondere daran ist, dass diesem Fassadensystem hinter der keramischen Belagsschale eine bauphysikalisch notwendige Luftschicht gebildet wird, so dass die Klebemörtelschichten nicht durch Diffusionsfeuchte und Kondensat überfeuchtet werden. Das System wird mit Dübeln auf dem Untergrund mechanisch verankert.

Allgemeine bauaufsichtliche Zulassungen des DIBT (Deutsches Institut für Bautechnik) werden grundsätzlich allein für die im Vorfeld geprüften Podukte erteilt. Deshalb müssen auch die Produkte der drei Kooperationspartner im Zusammenspiel verwendet werden.

Die PCI Augsburg GmbH liefert die Materialien, mit denen die CeraVent-Platten und die keramische Wandbekleidung sicher, sauber und haltbar verarbeitet werden:
PCI Fassadenspachtel zum Ausgleich von Unebenheiten, für Ausbesserungsarbeiten und zum Abspachteln der CeraVent-Platten.
PCI Fassadenkleber für die Keramikbeläge an der Fassade und zum Verlegen der CeraVent-Platten. PCI Fassadenfug zum Verfugen für Steinzeug-/Feinsteinzeugbeläge.

Weitere Informationen finden Sie in folgender Broschüre.

 

 

Hier weiterlesen

Fliesen und Platten-Broschüre: neu überarbeitet

Ab sofort ist die neu überarbeitete  Fliesen, Platten und Naturwerkstein-Broschüre  im neuen Layout und mit aktualisierten Inhalten erhältlich. Sie kann entweder per Mail unter pci-info@basf.com angefordert oder in unserem Downloadbereich unter Broschüren/Fliese heruntergeladen werden.

Die Broschüre verschafft einen Überblick über das PCI-Produktprogramm im Bereich Grundieren, Abdichten, Verlegen und Verfugen von keramischen Belägen und Naturwerkstein.

Hier weiterlesen

PCI Pecilastic U - Das MultiTalent

PCI Pecilastic U ist eine druckstabile Entkopplungs- und Abdichtungsbahn, die für den Einsatz unter Keramik-, Mosaik- und Naturwerksteinbelägen entwickelt wurde. Sie bietet sowohl im Außenbereich als auch im Innenbereich ein fast unbegrenztes Anwendungsgebiet mit vielen Vorteilen.

Lesen Sie auf folgenden Seiten mehr über das MultiTalent.

Unter Download/Broschüren finden Sie noch weitere interessante Prospekte und Broschüren zu den unterschiedlichsten Anwendungsbereichen. 

Hier weiterlesen

Neu überarbeitete Broschüre "Sanieren Renovieren Modernisieren"

Wer sich auf Dauer wohlfühlen will, braucht eine umfassende Modernisierung mit professionellen Materialien.

Wir nehmen Sie auf den folgenden Seiten mit zu einer Modernisierung im Wohnbereich und zeigen Ihnen, was alles möglich ist.

Pünktlich zur  BAU 2011  wurde die Broschüre "Sanieren Renovieren Modernisieren" aktualisiert und ist unter Download/Broschüren/Bau zu finden.

 

Hier weiterlesen

CeraVent-System: Neuartiges belüftetes System für Keramik-Fassaden

Im Rahmen der Energieeinsparverordnung (EnEV) werden heute überwiegend WDV(Wärmedämmverbund)-Systeme eingesetzt. Bei der BAU 2011 feiert mit CeraVent ein innovatives System Premiere, das die bauphysikalisch sichere und ästhetische Bekleidung solcher Fassaden mit Keramik ermöglicht.

Drei renommierte Firmen beteiligt: Dabei handelt es sich um ein belüftetes Fassadensystem, das den Belag zugleich von der Unterkonstruktion entkoppelt. Es ist auf vorhandenen (auch schadhaften) Untergründen und im Neubau einsetzbar. CeraVent ist ein Gemeinschaftsprojekt der drei renommierten Firmen GUTJAHR, PCI und AGROB BUCHTAL.

Weitere Informationen finden Sie in der dazugehörigen Broschüre.

An folgenden Terminen finden auch Fachseminare zum Thema "Keramische Fassaden als Verbundkonstruktion" statt:

  • 02. Februar: Hotel Felix, Bensheim

  • 03. Februar: Quees-Hotel, Niefern/Pforzheim

  • 09. Februar: Hotel van der Valk, Gladbeck

  • 10. Februar: Hotel Schloss Friedestrom, Dormagen

  • 16. Februar: Handwerkskammer Hamburg

  • 17. Februar: NH-Hotel Berlin Potsdam, Kleinmachnow

Anmeldungen können über folgende Fax.-Nr. 06257/930631 bei der Firma Gutjahr, Bickenbach erfolgen.

 

 

Hier weiterlesen

BAU München vom 17.01. - 22.01.2011

Fliesenleger, Bauunternehmer, Planer, Architekten und Vertreter des Baustoff- und Fliesenfachhandels – das werden auch 2011 die zahlenmäßig stärksten Besuchergruppen im Bereich Stammgeschäft der PCI sein. Sie erwartet wie gewohnt eine attraktive Mischung aus Neuheiten, Produktoptimierungen und per Exponat präsentierten konkreten Problemlösungen für Neubau und Modernisierungsmaßnahmen.

Sie finden uns auf der  BAU 2011  in München in Halle A1, Stand 410.

Hier weiterlesen

PCI Flexmörtel - eine 30-jährige Erfolgsgeschichte

Nur wenigen Produkten ist es vergönnt, zum Begriff für eine ganze Gattung zu werden. Dem PCI Flexmörtel ist es gelungen. Und das allein beweist schon, welche einzigartige Erfolgsgeschichte der Gelbe Sack - wie er von Kennern liebevoll gennant wird - bereits hinter sich hat. Für die PCI Augsburg GmbH eine ausgezeichnete Gelegenheit seine inzwischen 30-jährige Karriere zu würdigen.

Denn mit seinen 30 Lenzen zeigt das Produkt heute nicht mehr Falten als bei seinem ersten Einsatz im Jahre 1980. Bis zu 60.000 Tonnen pro Jahr wurden schon von ihm verkauft, das entspricht einer verlegten Keramikfläche von über 17 Mio. m² oder 3.400 Fußballfeldern pro Jahr. Der Grund für die Erfolgsgeschichte von PCI Flexmörtel lag in der innovativen Formulierung. Seinerzeit wurden gerade Keramikbeläge aus Feinsteinzeug eingeführt. Die höheren Anforderungen, die dieses Material an den Fliesenkleber stellte, erfüllte der gerade auf den Markt gekommene hochkunststoffvergütete Flexmörtel von PCI. Die Erfolgsgeschichte ging weiter, es folgten PCI Flexfug, PCI Flexfug Extra, PCI Fleximent und PCI Flexmörtel-Schnell.

Heute findet man in den Richtlinien für Flexmörtel der Deutschen Bauchemie eine allgemeine Beschreibung zu allen kunststoffvergüteten Klebern. So ist PCI Flexmörtel genauso zum Gattungsbegriff geworden wie Tempo bei Papiertaschentüchern.

Hier weiterlesen

Wissen hilft, in der Praxis erfolgreich zu sein !


Wissen ist die Grundlage für wirtschaftlichen Erfolg !

Darum ist es uns wichtig, Sie ständig zu informieren und immer auf dem neuesten Technologiestand zu halten.

Für das Jahr 2011 haben wir wieder neue Seminarprogramme entwickelt und führende Fachleute verpflichtet.

Wir stellen Ihnen professionelle Fachinformationen, fundiertes Praxis Know-How und Mangagement-Themen in unserer Seminarreihe zur Verfügung.

Themen, Veranstaltungsorte und Termine entnehmen Sie bitte den Seminar-Broschüren.

Zu den einzelnen Veranstaltungen melden Sie sich bitte hier im Internet unter Service -> Seminare / Schulungen mit Klick auf die beiden Broschüren an.
Beachten Sie dazu unsere Anleitung in der jeweiligen Broschüre.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und wünschen Ihnen schon heute einen angenehmen, informativen Seminartag !

 

Hier weiterlesen

Neu gestaltete "Balkone und Terrassen"-Broschüre

Ab sofort ist unsere neu gestaltete Broschüre "Balkone und Terrassen fachgerecht planen und ausführen" verfügbar.

Sie kann entweder per Fax unter +49 (8 21) 59 01-416 oder per Mail: pci-info@basf.com angefordert werden.

Für wichtige Informationen vorab finden Sie die Broschüre auch in unserem Downloadbereich.

Hier weiterlesen

Neu gestaltete GaLaBau-Broschüre

Ab sofort ist die neue GaLaBau-Broschüre "Pflasterflächen dauerhaft und attraktiv gestalten" im Downloadbereich unter Broschüren/GaLaBau oder auch per Fax +49/821/5901-416 erhältlich.

Jetzt wird es noch leichter, aus der PCI Pavifix-Familie das passende Produkt für den jeweiligen Anwendungsbereich zu finden, z. B. mit der Übersichtstabelle der PCI Pavifix-Familie oder auch der speziellen Broschüre für PCI Pavifix CEM.

Hier weiterlesen

60 Jahre PCI

Erfindungsreich

Im Jahr 1950 gründeten der Ingenieur Karl Strehle und der Kaufmann Hans W. Schulz die Poly-Chemie-Ingenieurgesellschaft mbH. Ihr Ziel: Herstellung und Vertrieb von synthetischen Kunststoffen für die Bauwirtschaft sowie chemisch-technische Beratung. Ein Jahr später stieg das Unternehmen mit seiner ersten Innovation in den Markt ein: einer Betonemulsion.

Nur vier weitere Jahre wurden benötigt, um ein 54 Produkte umfassendes Sortiment aufzubauen. Doch der entscheidene Erfolg kam 1959. Mit der Einführung des zementgebundenen Fliesenklebers PCI FT-Klebemörtel. Vom Erfolg angespornt, konzentriert sich PCI, wie das Unternehmen ab 1961 hieß, auf die Entwicklung verformungsfähiger Verlegewerkstoffe.

Bald bot PCI ein umfassendes und innovatives Fliesenverlegesystem. Spätestens mit der Einführung des ersten pulverförmigen, hochverformungsfähigen Spezialfliesenklebers zementierte PCI seine Marktführerschaft in diesem Segment. Parallel wurden weitere Geschäftsbereiche erschlossen: die Entwicklung und Produktion von Dichtstoffen in den 60er Jahren sowie von Verlegewerkstoffen mit Abdichtfunktion in den 70ern.

Der Markterfolg von PCI ist und war immer eine Geschichte stetiger Innovationen. Dass sich daran bis heute nichts geändert hat, zeigen die jüngsten Produktinnovationen wie der staub- und emmissionsarme Fliesenkleber PCI Nanolight.

"Innovative Produkten waren und bleiben das wichtigste Markenzeichen von PCI."

Hier weiterlesen

NEU: PCI Pavifix 1K Extra

Das „Extra“ im Namen des neuen Pflasterfugenmörtels PCI Pavifix 1K Extra steht für sein erweitertes Anwendungsspektrum: es umfasst außer Naturwerksteinflächen zusätzlich auch Platten- oder Pflasterbeläge aus Betonwerkstein.

Optimal geeignete Einsatzbereiche für PCI Pavifix 1K Extra sind Bodenflächen mit Fußgänger- und gelegentlichem PKW-Verkehr, wie beispielsweise private Parkplätze, Gartenwege, Garageneinfahrten und Terrassen. Der jeweilige Unterbau muss wasserdurchlässig sein, die Mindestfugenbreite beträgt 3 mm.

Vor dem Verfugen müssen die Oberflächen und die Flanken der Pflaster- oder Plattenbeläge kräftig vorgenässt werden. Dabei ist darauf zu achten, dass kein Wasser in den Fugen steht. Die einkomponentige gebrauchsfertige Sandmischung lässt sich mit einem Gummischieber leicht einbringen und verdichten. PCI Pavifix 1K Extra kann auch mit Wasser eingeschlämmt werden, was das Verfüllen von schmalen Fugen deutlich vereinfacht. Der Pflasterfugenmörtel härtet rissefrei aus und bindet schwundfrei ab, es entsteht ein gleichmäßiges Fugenbild. Bei eingekehrten Fugen sind die Flächen nach etwa 24 Stunden begehbar, bei eingeschlämmten Fugen nach ca. 30 Stunden. Je nach Umgebungsbedingungen ist die volle Belastbarkeit nach drei bis sieben Tagen erreicht.

Die Flächen sind nicht vollständig versiegelt, denn Regen- oder Reinigungswasser wird rasch in den Untergrund abgeführt. Die Fugen sind verschleißfest und dauerhaft widerstandsfähig gegen Bewitterung, Frost und Tausalz. Die mit PCI Pavifix 1K Extra verfugten Pflasterflächen können problemlos mit Hochdruckreinigern gesäubert werden, das ausgehärtete Material wird nicht ausgespült.

Hier weiterlesen

NEU: PCI Pavifix CEM Rapid

Die PCI Augsburg GmbH hat die Pavifix-Produktfamilie erweitert: neben dem bewährten Zement-Pflasterfugenmörtel PCI Pavifix CEM gibt es jetzt eine neue, schnell abbindende Produktvariante mit dem Namen PCI Pavifix CEM Rapid.

Das einkomponentige Material ist besonders geeignet zum Verfugen von Plattenbelägen aus Naturstein, wie beispielsweise Polygonalplatten, auf privaten Terrassen und Gartenflächen. Die Ausführung erfolgt hierbei im Gießverfahren. Außerdem lassen sich mit PCI Pavifix CEM Rapid auch Mosaik-, Klein- und Großpflasterflächen aus Naturstein verfugen - bei gebundener Bauweise. In diesem Fall kommt das Schlämmverfahren zum Einsatz.

Hierbei sind die Flächen bereits nach 35 Minuten abreinigbar. Wird das Gießverfahren angewendet lässt sich der Überstand schon nach 20 Minuten abstechen bzw. die Fuge waschen. Unabhängig vom eingesetzten Verfahren sind mit PCI Pavifix CEM Rapid verfugte Flächen schon nach zwei Stunden regenfest und begehbar. Die volle Belastungsfähigkeit ist nach drei Tagen erreicht.

PCI Pavifix CEM Rapid verläuft leicht und härtet rissefrei aus. Die mögliche Fugenbreite liegt zwischen 5 und 80 mm. Der Fugenmörtel ist wasserundurchlässig und Frost-Tausalz-beständig, hoch verschleißfest und dauerhaft widerstandsfähig gegen Bewitterung und mechanische Beanspruchung, beim Einsatz von Hochdruckreinigern hält er einem Druck von bis zu 120 bar stand.

Hier weiterlesen

Neu: "Technisches Handbuch" ersetzt "Lose-Blatt-Sammlung"

Wer sich über Anwendungsbereiche, Eigenschaften und die richtige Verarbeitung von PCI-Produkten informieren will, hat dazu ab sofort neue Möglichkeiten - mit dem "Technischen Handbuch", das nun erstmals für Deutschland, Österreich und die Schweiz vorliegt.

Die bisherigen "Produktinformationen" heißen jetzt "Technische Merkblätter" (TM) und finden sich allesamt gebunden im neuen "Technischen Handbuch". Dieser rund 950 Seiten umfassende Komplett-Band wird künftig jährlich in aktualisierter Form neu erscheinen. Die erste Ausgabe für 2010 ist seit kurzem verfügbar, enthalten sind alle TM der in der Bruttpreisliste aufgeführten Produkte. Das neue Technische Handbuch können Sie bestellen unter Faxnummer +49 (821) 5901-416, für die Schweiz unter +41 (58) 95 83 122.

"Produkt-Lotse" im Handbuch eingeheftet

Auf der Umschlaginnenseite des Technischen Handbuches ist die CD "Der PCI-Produkt-Lotse" eingeheftet. Sie enthält wie gewohnt die aktuelle Produktübersicht 2010, alle TM, die Sicherheitsdatenblätter, Ausschreibungstexte, Prüfzeugnisse, den Material-Verbrauchsrechner, die Technischen Fachaufsätze "Zur Sache", sowie Zusatz-Tools wie den Konfigurator für PCI Pecibord und die Ausschreibungs-Software Expertensystem Compact und Professional. Diese CD kann nach wie vor auch einzeln bestellt werden. 

Tagesaktuelle Infos nur im Internet

www.pci-augsburg.de bleibt die richtige Plattform für alle aktuellen Informationen. Technische Merkblätter, die im Laufe des Jahres bis zum Erscheinen des neuen Handbuches aktualisiert werden, sind hier ebenso abrufbar wie alle anderen TM.

Hier weiterlesen

Zwei neue Broschüren für das PCI Wellness-Programm


PCI hat das Wellness-Programm grundlegend vereinfacht, eine quadratmetergenaue, transparente Preiskalkulation eingeführt, das Handling noch benutzerfreundlicher gestaltet und bietet weiterhin bei gleichbleibender hoher Qualität und Präzision unendliche Möglichkeiten der Individualisierung.

Entdecken Sie in der neuen Wellness-Broschüre neben den zahlreichen Neuerungen vor allem die grenzenlosen kreativen Möglichkeiten, die das PCI Wellness-Programm bietet.

 



Außerdem stehen Ihnen auch Technische Informationen und Bestellmöglichkeiten zum PCI Wellness-Programm zur Verfügung.

Hier weiterlesen

Neuer Technischer Fachaufsatz "Zur Sache" Nr. 1 - Auf die Mischung kommt es an

Erfahren Sie im neuen Technischen Fachaufsatz "Zur Sache" Nr. 1 mehr über das richtige Mischwerkzeug, Mischgefäß und die Mischtechnik beim Mischen von Fliesenklebern, Reparaturmörteln, Spachtelmassen etc.

Hier weiterlesen

Wellness-Sortiment neu strukturiert

Die PCI Augsburg GmbH präsentierte zur Deubau 2010 das Wellness-Programm in einer neuen, übersichtlichen und transparenten Sortimentsstruktur mit nahezu unbegrenzten individuellen Auswahl- und vereinfachten Bestellmöglichkeiten.

Den Kern des Programms bildet PCI Pecibord, das Unterbauelement für barrierefreie Duschanlagen, in den vier quadratischen Standardformaten 500 x 500 x 35 mm, 900 x 900 x 40 mm, 1000 x 1000 x 45 mm und 1200 x 1200 x 45 mm.

Alle vier Versionen sind mit einem zentralen Ablauf ausgestattet.

Neu ab 2010 ist PCI Pecibord P, damit lassen sich kundenindividuelle Lösungen in vielen verschiedenen Formen und allen denkbaren Größen innerhalb der Kantenlängen-Maße von 500 x 500 mm bis 2500 x 2500 mm verwirklichen. Je nach Einbausituation kann dazu aus drei verschiedenen Bodenabläufen (W, S und WS) das passende Modell ausgewählt werden.

Erweitert wurde das Angebot bei PCI Pecibord LINEA: das Unterbauelement mit linienförmiger Rinnenentwässerung gibt es nun in der Variante L1 mit 1-seitigem Gefälle und L4 mit 4-seitigem Gefälle. Wie bei Pecibord P sind auch hier die Formate nicht standardisiert, sondern vom Kunden frei wählbar. Das Spektrum der Kantenlängen-Maße reicht bei der Version L1 von 800 bis 2000 mm, bei der Version L4 von 900 bis 2000 mm. Die Längenmaße der für beide LINEA-Varianten erhältlichen Entwässerungsrinnen betragen 650, 750, 850, 950 oder 1150 mm, für den sichtbaren Teil müssen jeweils 20 mm mehr gerechnet werden. Passend zu den Rinnen gibt es drei unterschiedliche Edelstahl-Designroste, eine weitere Rost-Variante kann befliest werden.

Weitere Informationen finden Sie in der neuen PCI Wellness-Broschüre sowie in den Technischen Unterlagen zum PCI Wellness-Programm.

 

Hier weiterlesen

NEU: PCI Pecilastic U

Abdichten und Entkoppeln mit nur einem Material in einem einzigen Arbeitsgang – genau dies schafft PCI Pecilastic U – das „U“ steht dabei für die universelle Einsetzbarkeit dieses neuen Mitglieds der Pecilastic-Produktfamilie, das den Baufortschritt bei Fußbodenmodernisierungen in Bestandsbauten deutlich vereinfacht und beschleunigt. „Universell einsetzbar“ steht aber auch für Verwendungsmöglichkeiten der Abdichtungs- und Entkopplungsbahn im Neubau.

Hier weiterlesen

Produkt-Innovationen für leichtere und schnellere Verarbeitung

Die PCI Augsburg GmbH setzte auf der Deubau 2010 die Vorstellung staubarmer Produkte fort, die vor rund einem Jahr in München begonnen wurde. Erklärtes Ziel dieser Strategie ist es, den Profiverarbeitern nach und nach komplette Systeme staubarmer PCI-Produkte anzubieten. Die Neuheiten in Essen sind hierzu ein weiterer Schritt. Zusätzlich wurden auf der Messe verschiedene Produkte mit optimierten Rezepturen und Anwendungsbereichen präsentiert.

PCI Periplan

Die Periplan-Produktfamilie umfasst die fließfähigen zementären Bodenausgleichsmassen für den Innenbereich unter Oberbelägen, gemeinsam gekennzeichnet durch den Produktnamen und das grasgrüne Verpackungsdesign. Den „Allrounder“ innerhalb der Produktfamilie gibt es nun zur Deubau 2010 erstmals staub- und emissionsarm nach dem EC1-Standard der GEV.

Das neue PCI Periplan kann als sehr leicht verlaufender Bodenausgleich mit seiner großen Schichtdicken-Bandbreite von 2 bis 30 mm einen Großteil der Anwendungsfälle auf gängigen Untergründen souverän abdecken. Einfaches Handling, problemloses Fließverhalten, hohe Endfestigkeit und das brillante Oberflächenfinish bleiben auch in der neuen Ausführung „staubarm“ wie gewohnt erhalten.

PCI Gisogrund 303

Die Spezial-Haftgrundierung PCI Gisogrund 303 wird in einer neuen und verbesserten Rezeptur produziert. Wichtigstes Ergebnis dieser Entwicklung ist eine um etwa 10 Prozent höhere Ergiebigkeit als beim Vorgängerprodukt. PCI Gisogrund 303 ist gebrauchsfertig und kann ohne Mischen im Roll- oder Streichverfahren verarbeitet werden. Die Haftgrundierung ist schnell überarbeitbar und klebefrei bereits nach 30 bis 45 Minuten. Herausragend in der neuen Rezeptur ist die Nassfestigkeit von PCI Gisogrund 303: dadurch können Flächen – falls keine Abdichtung erforderlich ist – auch bei moderater Feuchtigkeitsbeanspruchung direkt mit Fliesen belegt werden. Durch die hellgelbe Kontrollfarbe ist auf Anhieb erkennbar, welcher Bereich bereits grundiert wurde.

PCI Flexfug Extra

Speziell für Renovierungsarbeiten im Innenbereich wurde der flexibilisierte staubarme Fugenmörtel PCI Flexfug Extra entwickelt. Er wird vor allem zum Verfugen von Wand- und Bodenbelägen aus Steingut- und Steinzeugfliesen verwendet, kann aber auch für Feinsteinzeugbeläge eingesetzt werden. PCI Flexfug Extra ist geeignet für Fugenbreiten von 1 bis 10 mm und ergänzt als staubarmes und sehr emissionsarmes Produkt das PCI-Angebot für die „saubere Baustelle“. PCI Flexfug Extra wird im 25-kg-Sack im Farbton silbergrau geliefert.

PCI Kanament

Hier ist eigentlich nur der Name geblieben. PCI Kanament, der Spezial-Reparaturmörtel für Wand-, Boden- und Deckenflächen im Abwasserbereich, wurde ganz neu entwickelt. Als Reparaturmörtel der Klasse R4 (nach EN 1504-3) eignet er sich für flächige und partielle Ausbesserungen von zementgebundenen Untergründen, zum Instandsetzen und Reprofilieren von Betonbauteilen in Abwasserbauwerken, wie z. B. in begehbaren Kanälen, offenen Gerinnen, Schmutzwassersammelbecken etc. PCI Kanament kann sowohl manuell wie maschinell verarbeitet werden, hierbei sind Schichtdicken von 5 bis 50 mm möglich. Durch die neue Rezeptur haben sich Verarbeitungseigenschaften des Reparaturmörtels noch weiter verbessert. PCI Kanament ist sulfatwiderstandsfähig, dauernassfest, frostbeständig und behält seine hohe mechanische und chemische Belastbarkeit bei den in Abwasserbauwerken üblichen Verhältnissen. Bereits nach 24 Stunden können mit PCI Kanament behandelte Flächen begangen und mit der Spezial Dichtschlämme PCI Kanadicht beschichtet werden.

Die Spezialhaftbrücke PCI Kanahaft wird aufgrund der verbesserten Produkteigenschaften von PCI Kanament nicht mehr benötigt und daher aus dem PCI-Lieferprogramm genommen.

PCI Pecimor 2K

Die zweikomponentige Bitumen Dickbeschichtung PCI Pecimor 2K lässt sich ab sofort auf zweierlei Art verarbeiten: Das Material kann neben dem bekannten manuellen Aufbringen jetzt auch maschinell im Spritzverfahren verarbeitet werden. Hierzu werden die beiden Komponenten angemischt wie bisher, dann wird ein Liter Leitungswasser beigemischt – fertig. Einsatzbereiche und Schichtdicken bleiben unverändert. Durch die maschinelle Verarbeitung erhöht sich die Flächenleistung, das gespritzte Material muss zudem nicht glatt gespachtelt werden – beides bedeutet einen spürbaren Zeitgewinn auf der Baustelle.

Folgende Geräte sind für das Spritzverfahren von PCI Pecimor 2K geeignet: InoMAT M8 (Inotec GmbH, Waldshut-Tiengen), HC 940 (Wagner Fördertechnik GmbH, Reutlingen), Schneckenpumpe BMP 6 (b&m Vertriebs GmbH, Oberteuringen) und Swing M (Knauf PFT GmbH, Iphofen).

Die spritzbare Einstellung wurde vom Prüfinstitut Bautest Dresden GmbH nach den Prüfgrundsätzen für kunststoffmodifizierte Bitumendickbeschichtungen und den Prüfgrundsätzen für Fugenabdichtungen erfolgreich geprüft. Die Kennzeichnung von PCI Pecimor 2K erfolgt mit zwei Ü-Zeichen, eines steht für die handverarbeitbare Einstellung, das andere für die spritzbare Einstellung.

PCI Pecidur

Die unter dem Markennamen PCI Pecidur erhältlichen Hartschaumträgerelemente, Creativ-Platten und Winkelelemente wurden zur Deubau ebenfalls deutlich verbessert. Äußeres Kennzeichen der Optimierung ist der orangefarbene Polystyrol-Schaumkern (XPS), damit erfolgt eine klare Abgrenzung zu Wettbewerbsprodukten. Eine neue Spezialmörtelbeschichtung bei den Plattenstärken 4, 6 und 10 mm führt zu spürbar höherer Biegezugsteifigkeit und zu unerreichten Haftzugfestigkeiten. In der Praxis bedeutet dies eine deutlich sicherere Verbindung zwischen dem keramischen Belag und dem Untergrund. Optimiert wurde zudem das Verpackungskonzept der HFCKW-freien Platten durch den Einsatz von Wickelfolien, plattenbündigen Paletten aus Echtholz und dem Einsatz eines stabileren Kantenschutzes. Das Ergebnis: Ein deutliches Mehr an Transportsicherheit.

 

Hier weiterlesen

DEUBAU in Essen vom 12.01. - 16.01.2010

Produkt-Innovationen für leichtere und schnellere Verarbeitung.

Die PCI Augsburg GmbH setzt auf der Deubau 2010 die Vorstellung staubarmer Produkte fort, die vor rund einem Jahr in München begonnen wurde. Erklärtes Ziel dieser Strategie ist es, den Profiverarbeitern nach und nach komplette Systeme staubarmer PCI-Produkte anzubieten.

Die Neuheiten in Essen sind hierzu ein weiterer Schritt. Zusätzlich werden auf der Messe verschiedene Produkte mit optimierten Rezepturen und Anwendungsbereichen präsentiert.

Unseren Stand finden Sie in Halle 2, Stand 211. 

Hier weiterlesen

SWISSBAU in Basel vom 12.01. - 16.01.2010

Auf der Messe  SWISSBAU in Basel   ist die PCI  in Halle 1.1, Stand B70 zu finden.

Hier weiterlesen

PCI Gisogrund 303 - in verbesserter Rezeptur !

Ab sofort ist PCI Gisogrund 303 in einer verbesserten Rezeptur erhältlich.

Nachfolgend die wichtigsten Eigenschaften:

- Schnell überarbeitbar, somit klebefrei nach ca. 30 - 45 Minuten
- Höhere Ergiebigkeit um ca. 10 %
- Gebrauchsfertig, ohne Mischen verarbeitbar
- Hohe Verbundhaftfestigkeiten
- Nassfest
- Kontrollfarbe hellgelb
- EMICODE EC 1

Weitere Informationen zu PCI Gisogrund 303 finden Sie im Technischen Merkblatt.

Hier weiterlesen

Neu von PCI: PCI Nanolight White

Glasfliesen und Glasmosaik sind im Trend. Speziell für die Verlegung dieser transparenten Beläge bietet PCI jetzt den variablen weißen Flexmörtel PCI Nanolight White an. Genauso wie der seit Jahren bewährte PCI Nanolight zeichnet sich auch PCI Nanolight White durch sein geringes Gewicht, die leichte, sahnige Verarbeitung und hohe Ergiebigkeit aus. Zusätzlich ermöglicht die weiße Farbe des Klebers die Verlegung von durchscheinenden Belägen aus Glasfliesen und Glasmosaik.

Hier weiterlesen

PCI Vergussmörtel - NEU -

Ab Anfang August wird der neue PCI Vergussmörtel verfügbar sein. Er zeichnet sich durch einen wesentlich besseren Verlauf aus, eine höhere Druckfestigkeit und einen breiteren Einsatzbereich mit Vergusshöhen von 5 - 100 mm.

Der neue PCI Vergussmörtel entspricht zusätzlich der DAfStb-Richtlinie "Herstellung und Verwendung von zementgebundenem Vergussbeton und Vergussmörtel". Er ist in der höchsten, der nach dieser Richtlinie möglichen Klassen eingruppiert.

PCI Vergussmörtel, mit der Art.-Nr. 3345, ersetzt die beiden bisherigen Produkte PCI Vergussmörtel 50 sowie PCI Vergussmörtel 100.

Hier weiterlesen

Neu von PCI: Hartkorneinstreuung für belastbare Betonböden

Zur Herstellung von hochabriebfesten monolithischen Betonböden und von Einstreuböden hat die PCI Augsburg GmbH die Hartkorneinstreuung PCI Repament Top entwickelt.

Nähere Informationen finden Sie in der Rubrik "Presse".

Hier weiterlesen

PCI behauptet sich in schwierigem Umfeld

Die PCI Augsburg GmbH kann sich trotz der schwierigen Situation der Bauwirtschaft in ihren angestammten Märkten noch gut behaupten. Die frühe 
Konzentration auf Modernisierung und Sanierung in Deutschland, Österreich  
und der Schweiz war der richtige Schritt. Neue Zielgruppen, Produktinnovationen wie das neue PCI Saniment-System und die konsequente Unterstützung der Fliesenverlegebetriebe und Bauunternehmen zusammen mit dem Fachhandel bilden die Basis für einen respektablen Geschäftsverlauf 2008.

Nähere Informationen finden Sie in der Rubrik "Presse".

Hier weiterlesen

Neues Produkt-System von PCI zum Sanieren und Abdichten

PCI Augsburg GmbH ist schon seit langem mit einem Spezialsortiment im Bereich Sanierung und Modernisierung erfolgreich am Markt. Erweitert wurde   
dieses Angebot jetzt durch ein aus sechs Einzelprodukten bestehendes 
System zur Mauerwerksinstandsetzung und Abdichtung mit dem 
Familiennamen PCI Saniment.

Nähe Informationen finden Sie in der Rubrik "Presse".

Hier weiterlesen

Erleben Sie PCI jetzt im TV!

In den Monaten März und April 2009 wird der TV-Spot über den neuen PCI Nanolight im deutschen Fernsehen ausgestrahlt. Der 30-Sekunden-Spot, der die Produktvorteile des staubarmen PCI Nanolight eindrucksvoll in Szene setzt, ist über einen Zeitraum von vier Wochen u. a. auf RTL, SAT 1, VOX, Kabel Eins und ZDF zu sehen.

Mehr zur TV-Kampagne erfahren Sie hier.

 

Hier weiterlesen