Oldtimer und Produktneuheiten in gelungener Kombination

Regionales Racing-Event der PCI Augsburg GmbH im Ofenwerk Nürnberg

Eine rundum gelungene Veranstaltung war das zweite Regionalevent im Rahmen des PCI Nano Racingcups, das am 7. Juni 2013 im Nürnberger Ofenwerk stattfand. Die Mischung aus Information, praktischen Tipps sowie alten und neuen Fahrzeugen begeisterte die Teilnehmer.

Wie vermeide ich Schäden im Estrich? Wie verlege ich großformatige Keramik sicher auf unterschiedlichen Untergründen? Diese und andere Fragen beantwortete Dipl.-Ing. Robert Kalousek aus der PCI-Anwendungstechnik in seinem Fachvortrag. Danach zeigten PCI-Servicetechniker der Produkte der PCI Nano-Linie an drei Vorführständen und tauschten mit den Teilnehmern Tipps und Erfahrungen aus der Praxis aus.

Auch der Spaß kam nicht zu kurz: Jeder Gast konnte im PCI Nano RaceRoom seine Fähigkeiten als Rennfahrer unter Beweis stellen. Bis in die Nacht hinein lieferten sich die Teilnehmer an den Fahrsimulatoren virtuelle Rennen.

"Unsere Gäste haben sich sehr wohl gefühlt", sagt Tobias Walter, Leitung Werbung bei der PCI Augsburg GmbH. "Dazu trug nicht zuletzt der Veranstaltungsort bei." Die Location war passend zur Veranstaltung gut gewählt: Im Nürnberger Ofenwerk dreht sich alles um Fahrzeuge - vom Fiat 500 bis zum Mercedes 190 SL.



Pressemitteilung downloaden

Im Nürnberger Ofenwerk dreht sich alles um Fahrzeuge – um Klassiker wie um Raritäten. Ein passender Ort für das regionale Racing-Event der PCI Augsburg GmbH.

Um Fahrzeuge geht es auch beim PCI Nano Racingcup – und zwar um den MINI John Cooper Works. In einem solchen Auto dürfen die schnellsten Fahrer der Regionalevents ein Fahrertraining auf der BMW und MINI Driving Academy in Maisach absolvieren.

Bis in die Abendstunden waren die Rennsimulatoren des PCI Nano RaceRooms belegt.

Wie vermeide ich Schäden im Estrich? Wie verlege ich großformatige Keramik sicher auf unterschiedlichen Untergründen? Der Fachvortrag von PCI-Anwendungstechniker Robert Kalousek gab Antworten auf diese und andere Fragen.

Teilnehmer und PCI-Servicetechniker tauschten an den Vorführständen Tipps und Erfahrungen aus der Praxis aus. Im Mittelpunkt standen der neue variable Flexfugenmörtel PCI Nanofug Premium und die Produkte der PCI Nanocret-Familie.