PCI macht sich für den Nachwuchs im Handwerk stark

Überbetriebliche Projektarbeit: Auszubildende verfliesen ihren Ausbildungsbereich mit Unterstützung der PCI

13.08.2019 Im Rahmen ihrer Nachwuchsförderung begleitete die PCI Augsburg GmbH ein außergewöhnliches Projekt im Ausbildungszentrum Bau-ABC Rostrup: Rund 50 Auszubildende der überbetrieblichen Fliesen-Lehrgänge nahmen die Neugestaltung ihrer Lehrwerkstatt selbst in die Hand und verfliesten Böden und Wände neu. Das ergänzende Know-how und die Beratung lieferte die PCI. Zugleich fördert der führende Hersteller bauchemischer Produkte die vom 09. bis 11. November 2019 im Bau-ABC Rostrup stattfindende Deutsche Meisterschaft der Bauberufe als Premium Partner.

Seit vielen Jahren engagiert sich die PCI für Nachwuchskräfte im Fliesenlegerhandwerk. Mit Schulungen und Baustoffen unterstützt der Hersteller bauchemischer Produkte auch das Bau-ABC Rostrup in Bad Zwischenahn. Als überbetriebliches Ausbildungszentrum bietet es Auszubildenden sämtlicher Bauberufe zwei- und dreiwöchige Blocklehrgänge ergänzend zu Berufsschulunterricht und betrieblicher Ausbildung.

Lernen durch Ausprobieren
Das kürzlich abgeschlossene Projekt im Bau-ABC Rostrup demonstriert die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen der PCI und der Ausbildungsstätte. Die PCI unterstützte rund 50 Auszubildende der überbetrieblichen Lehrgänge für Fliesenleger aus dem 2. und 3. Ausbildungsjahr bei der Fliesenlegung: Die Wandgestaltung in ihrem Lehrwerkstattbereich war in die Jahre gekommen. Die Auszubildenden schlugen ihren Lehrwerkmeistern eine zeitgemäße Verfliesung der Wände vor und wollten sie als gruppenübergreifende Projektarbeit selbstständig ausführen. "Die Idee begeisterte uns alle und die Lehrgangsgruppen waren mit Feuereifer dabei", erzählt Gerald Wiehe, Lehrwerkmeister für die Fliesen-, Platten und Mosaikleger im Bau ABC Rostrup. Vom Bauzeitenplan, der Materialauswahl über die Selektierung des Projektes in einzelne Gruppenlose bis hin zur Gesamtdokumentation entwickelten, organisierten und überwachten die Auszubildenden das Projekt komplett eigenständig. "Bei den Fliesenverlegearbeiten konnten sie alle schon erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten in die Praxis umsetzen. Zum Gelingen trugen auch unsere Partner seitens der PCI bei. PCI-Fachberater Thorsten Wetjen, PCI-Servicetechniker Ulf Bartels und PCI-Anwendungstechniker Eric Peter waren vor Ort und standen mit Rat und Tat zur Seite. So erhielten die Auszubildenden ergänzendes Fachwissen aus erster Hand“, so Weihe.

Am Puls der Zeit: Verfugen mit PCI Durapox Premium
Nach fachmännischer Vorbereitung des Untergrundes verlegten die angehenden Fliesenleger am Boden 20 x 120 Zentimeter große Feinsteinzeugplatten in Holzoptik und 30 x 60 Zentimeter große, weiß-anthrazitfarbene Feinsteinzeugplatten an den Wänden. Besonderes Augenmerk legten die PCI-Berater auf die Verarbeitung von PCI Durapox Premium und schulten die Auszubildenden ausführlich darin. Mit seinem geschmeidigen Einfugverhalten lässt sich der neuartige Epoxidharzmörtel ohne zusätzliches Spezialwerkzeug einfach und bequem verarbeiten und mit einem Schwammbrett und kaltem Wasser problemlos abreinigen.

Kirsten Heinks, Auszubildende im zweiten Ausbildungsjahr, erzählt: „Wir fanden es alle absolut klasse, dieses Projekt selbstständig auf die Beine zu stellen und unser Können unter Beweis zu stellen. Die Fliesenbeläge sehen toll aus und wir sind stolz auf das Ergebnis. Außerdem haben wir viel Know-how für die Praxis mitgenommen und wissen jetzt alles über den neuen Epoxidharzfugenmörtel von PCI.“ Lehrwerkmeister Wiehe bestätigt den Erfolg dieses außergewöhnlichen Projekts: „Die Auszubildenden waren hochmotiviert und leisteten im gesteckten Zeitrahmen eine großartige Arbeit. Auch die Deutsche Meisterschaft der Bauberufe wird zeigen, was Nachwuchshandwerker in ihren Berufen leisten. Sie findet vom 09. bis 11. November 2019 bei uns im Bau-ABC Rostrup statt. Wir freuen uns auf dieses besondere Event und darauf, dass PCI als Premium Partner dabei ist.“



Pressemitteilung downloaden

Die PCI Augsburg GmbH setzt sich für den Nachwuchs ein: Rund 50 Auszubildende der überbetrieblichen Lehrgänge für Fliesenleger aus dem 2. und 3. Ausbildungsjahr gestalteten ihren Lehrwerkstattbereich im Bau-ABC Rostrup neu. PCI unterstützte mit Know-how und Beratung bei den Fliesenverlegearbeiten.

 

Im Bild: Nelson Moreta Ruiz, Auszubildender im 2. Ausbildungsjahr.