PCI Akademie schult in normgerechter Verbundabdichtung

14.10.2019 Verbundabdichtung nach DIN 18534: rechtskonforme Angebote, fachgerechte Ausführung

14.10.2019 Die PCI Akademie veranstaltete im September ein thematisch umfassendes Seminar zu Verbundabdichtungen nach der neuen DIN 18534. Gastreferent Prof. Dr. jur. Günther Schalk und PCI-Fachreferent Dipl.-Ing. Manfred Vaupel zeigten auf, wie Angebote rechtskonform zu erstellen und Verbundabdichtungen fachgerecht auszuführen sind. Das Thema Fuge, mit neuen Möglichkeiten zur Innenraumgestaltung, rundete das Seminar ab.

Die beiden Referenten boten in den herrschaftlichen Räumlichkeiten der Veste Wachsenburg in Thüringen ein gelungenes Zusammenspiel aus technischer Sachvermittlung, rechtlicher Fachkenntnis und praxisnahen Ausführungsdetails. 45 Teilnehmer, überwiegend Fliesen- und Naturwerksteinverleger, waren der Einladung von PCI gefolgt.

Rechtssicherheit bei Verbundabdichtungen
Prof. Dr. jur. Günther Schalk, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, erläuterte die Verbindlichkeit der DIN 18534 und wie die Bauordnungen einzuhalten sind. Mit Fallbeispielen zeigte der Experte für Baurecht die Inhalte auf, die in Angebote und Verträge gehören und wie mit unterschiedlichen Ansichten bei der Normauslegung umzugehen ist. "Das Interesse der Teilnehmer war groß und ihre Fragen zeigten, dass auch zwei Jahre nach Inkrafttreten der neuen Abdichtungsnormen noch eine gewisse Unsicherheit in der Anwendung herrscht. Ein solches Seminar schafft bei den ausführenden Handwerksbetrieben Klarheit und Sicherheit", berichtet Günther Schalk.

Fachgerechte Ausführung im Detail
Manfred Vaupel von der zentralen Anwendungstechnik bei PCI erklärte die fachgerechte Ausführung von Verbundabdichtungen. Er behandelte das komplette Spektrum von zugelassenen Untergründen je nach Wassereinwirkung über die Anforderungen an den Untergrund bis hin zu unterschiedlichen Abdichtungsbauweisen und einzelnen Detaillösungen. Anhand normgerechter PCI-Abdichtungsprodukte lernten die Teilnehmer die Vorgehensweise kennen und erfuhren wie sie einfach und sicher Abdichtungszubehör wie Formteile und Dichtbänder in die Flächenabdichtung einbauen.

Das Tüpfelchen auf dem i: die Fuge
Abschließend rückte Manfred Vaupel die Fuge in den Fokus: Er stellte die professionelle Farbberatung mit dem digitalen Farblesegerät PCI Colorcatch Nano vor. Mit rund 400 Farbtönen ergeben sich mit PCI Durapox Premium Multicolor völlig neue Möglichkeiten der individuellen Raumgestaltung. "Die Rückmeldungen zum Seminar waren durchweg positiv", erzählt PCI-Fachberater Denny Rödger, der zu dem Seminar eingeladen hatte. "Verbundabdichtungen werden im neuen Seminarprogramm 2020 der PCI Akademie ein Thema bleiben."



Pressemitteilung downloaden

„Profi-Wissen kompakt“ bot die PCI Akademie Fliesen- und Naturwerksteinlegern im Seminar Verbundabdichtungen rechtssicher ausführen. Gastreferent Prof. Dr. jur. Günther Schalk und PCI-Fachreferent Manfred Vaupel vermittelten Rechtswissen und Fachkenntnis für die Ausführung.