Objekt : Neubau Mietwohnungen Bahnhofplatz Herzogenbuchsee
Datum: 05.02.13
Ort: Herzogenbuchsee, Schweiz 
Ausführung: 2013
Produkteinsatz:

PCI Gisogrund blau

PCI Pecitape 120

PCI Pecitape WS

PCI Pecitape 90 l

PCI Pecitape 10 x 10 Manschette

PCI Lastogum grau

PCI FT-Klebemörtel

PCI Nanofug basalt

PCI Nanofug silbergrau

PCI Silcoferm S

Firma: Mako Baukeramik GmbH<br />Guetstrasse 3<br />4702 Oensingen

Im beschaulichen Dorf Herzogenbuchsee (BE) ist beim Bahnhof eine Ueberbauung mit 37 Mietwohnungen entstanden.
Zuerst wurden die Gipsplatten, da die Sanitärapparate in den Nassräumen mit diesem Material eingepackt wurden, mit PCI Gisogrund blau in 2 Arbeitsgängen, 1:1 verdünnt, grundiert. Weiter wurde an den Badewannenwänden sowie in den Duschräumen PCI Lastogum in 2 Arbeitsschritten aufgebracht, um die Mindestschichtstärke von 0,8 mm zu erreichen. Dazu wurde das Dichtband PCI Pecitape 120 und die PCI Pecitape Manschette 10x10 eingebettet.
Die Feinsteinzeugplatten wurden mit PCI FT-Klebemörtel (Wand und Boden) verklebt. An Stellen wo es wegen dem Zeitprogramm schneller gehen musste, kam PCI Flex Rapid Plus zum Einsatz. Dort konnte nach 3 Stunden wieder mit anderen Arbeiten weiter gemacht werden.
Die verlegten Flächen wurden anschliessend mit PCI Nanofug (basalt, silbergrau) verfugt.
Es sind traumhaft schöne Mietwohnungen im Herzen von Herzogenbuchsee mit sauber verlegten Platten entstanden.

Objekt beinhaltet:

  • 37 Badezimmer mit Duschen und Badewannen
  • 37 Küchenwände
  • Treppenhaus
  • 1500 m2 Wand und Bodenbeläge
  • alles Feinsteinzeugfliesen