Heinze Architects‘ Darling Award: Gold und Silber für PCI

Die Nr. 1 in der Bauchemie – PCI ist Architects´ Darling

„Wer hier eine Trophäe erhält, kann mit Fug und Recht stolz auf sein Unternehmen sein“, so Klaus Theobald, Leiter Zentrales Marketing bei der PCI Augsburg GmbH über die Verleihung des Heinze Architects‘ Darling Award. Und das Unternehmen kann zu Recht eine eindrucksvolle Leistung vorweisen: Denn PCI wurde 2012 gleich in zwei Kategorien geehrt. So haben sich in der bundesweit größten Architektenbefragung des Jahres 2012 rund 2.500 Architekten und Planer dafür ausgesprochen, dass die Augsburger Firma in den Kategorien „Kleber und Mörtel“ sowie „Abdichten“ zu den beliebtesten Lieferanten Deutschlands zählt.

Klaus Theobald (re.), Leiter Zentrales Marketing bei der PCI Augsburg GmbH, freut sich über den Architects‘ Darling Award, der ihm stellvertretend von Jörg Kreuder (li.), Mitglied der Geschäftsleitung bei Heinze, überreicht wurde: „Wir sind sehr stolz darauf, gleich in zwei Kategorien den bedeutenden Award erhalten zu haben und danken sehr für das uns entgegengebrachte Vertrauen.“

Doppel-Auszeichnung für PCI: Die begehrte Trophäe konnte der Augsburger Bauchemiehersteller PCI jetzt erringen. Bei der bundesweit größten Architektenbefragung des Jahres 2012 punktete das Unternehmen in zwei Kategorien und erhielt beim Heinze Architects‘ Darling Award Gold im Bereich „Kleber und Mörtel“ sowie Silber in der Kategorie „Abdichten“.