Mobile Zertifizierung für Fachbetriebe

PCI-Terrasseninitiative

Fliesenlegerbetriebe können auch weiterhin die Zertifizierung im Rahmen der PCI-Terrasseninitiative erwerben. Die PCI Augsburg GmbH setzt die erfolgreiche Seminarreihe fort – und zwar als mobile Zertifizierung beim Fachhandel vor Ort. Darüber hinaus stellt der Bauchemie-Hersteller zertifizierten Betrieben ab sofort ein kostenloses Vermarktungspaket zur Verfügung, damit der Profi-Handwerker auch seine Kunden auf die besondere Qualifi­kation aufmerksam machen kann.

Veranstaltungen beim Baustoff-Fachhandel

„Die hohen Anmeldezahlen zu unseren Seminaren zeigen uns, wie groß das Interesse an einer sicheren Verlegung von Keramik auf Balkonen und Terrassen bei den Fliesen­legern ist“, sagt Stephan Tschernek, Leiter PCI Akademie. Über 250 Teilnehmer haben seit April 2015 die Zertifizierung für ihren Betrieb erworben.

Auch wenn die Seminare an den PCI-Standorten Augsburg, Hamm und Wittenberg zwischenzeitlich abgeschlossen sind, haben interessierte Fliesenleger weiterhin die Chance, die Zertifizierung zu erhalten. „Wir möchten mit den Seminaren zu unseren Kunden gehen. Daher sollen die Schulungen vor Ort beim Baustoff-Fachhändler stattfinden“, sagt Tschernek. Die Zertifizierungsveranstaltung wird über den zuständigen PCI-Fachberater abgestimmt. Während des eintägigen Seminars erhalten die Teilnehmer Informationen zum PCI Verlegesystem I Balkon/Terrasse sowie zu den Garantie­bedingungen und zur Haftungsvereinbarung. Live-Produktvorführun­gen zeigen anschaulich, worauf es bei der Verlegung von Fliesen auf Balkon und Terrasse ankommt.

Kostenloses Vermarktungspaket für zertifizierte Betriebe

Zertifizierten Betrieben steht als besonderes Extra ab sofort ein kostenloses Vermarktungspaket zur Verfügung, um Kunden auf die besondere Qualifikation aufmerksam zu machen. Das Paket bietet unter anderem Fahrzeugbeschriftungen, Aufkleber für Geschäfts­papiere und Visitenkarten sowie Vorlagen für Anzeigen in der lokalen Presse – alles mit dem Logo zur zwölfjährigen PCI-Garantie. Der „Terrassenprofi“ kann sich aus diesem Baukasten die Werbemittel individuell nach seinen Bedürfnissen zusammenstellen. Die Bestellung erfolgt über den PCI-Fachberater.

Zwölf Jahre Garantie für Keramik auf Balkon und Terrasse

Die Zertifizierung der Fliesenleger-Fachbetriebe ist Teil der Initiative „Sichere Verlegung von keramischen Fliesen auf Balkonen und Terrassen“, die die PCI Anfang des Jahres auf der Messe BAU vorstellte. Kern der Initiative ist eine zwölfjährige Garantie, die die PCI zusammen mit ihren Kooperationspartnern aus der Keramikindustrie übernimmt. Voraussetzung dafür ist die technisch korrekte Ausfüh­rung des Keramikbelags durch einen zertifizierten Handwerksbetrieb. Diese Zertifizierung wird im Rahmen einer Schulung erworben, die in kleinen Gruppen praxisnah und anschaulich alle relevanten Aspekte der Keramikverlegung im Außenbereich vermittelt. Zertifizierte Betriebe können ihre Projekte dokumentieren und anmelden. Sind alle Voraussetzungen erfüllt, erteilt die PCI Augsburg GmbH die zwölfjährige Garantie, die der Fliesenleger für eine verlängerte Garantie gegenüber seinem Auftraggeber nutzen kann.

Zwölf Jahre Garantie bietet die PCI Augsburg GmbH zusammen mit den Systempartnern aus der Keramikindustrie auf Beläge, die mit dem Verlegesystem I Balkon/Terrasse von zertifizierten Fachbetrieben technisch korrekt ausgeführt werden. Die Initiative wurde von Anfang an gut angenommen – das zeigt die hohe Anzahl der Zertifizierungen.

Praxisnah und anschaulich erläutern die Referenten der PCI Augs­burg GmbH Schritt für Schritt die Technik der PCI-Verlegesysteme für Balkone und Terrassen. Interessierte Fachbetriebe können die Zertifizierung künftig vor Ort erwerben: Die Schulungen werden direkt beim Fachhandel durchgeführt.

Perfekt aufeinander abgestimmte Produkte für einen dauerhaft schönen und langlebigen Fliesenbelag auf Balkon und Terrasse: Das PCI-Verlegesystem I mit der schnell abbindenden Sicherheits-Dichtschlämme PCI Seccoral 2K Rapid und dem hochverformungsfähigen Fliesenkleber PCI Flexmörtel S2 bietet das größte Anwendungsspektrum für die meisten Bauvorhaben.

Vermarktungspaket für zertifizierte Fachbetriebe: Kostenlose Werbemittel wie Fahrzeugbeschriftungen, Aufkleber für Geschäftspapiere und Visitenkarten sowie Matern für Anzeigen in der lokalen Presse stehen dem Terrassenprofi zur Verfügung, um seine Kunden auf diesen besonderen Service aufmerksam zu machen.

Zwölf Jahre Garantie für das Verlegesystem I Balkon/Terrasse können Verlegebetriebe in Anspruch nehmen, wenn sie sich im Rahmen eines zweitägigen Seminars zertifizieren lassen. Weitere Voraussetzungen sind der Abschluss einer Haftungsvereinbarung sowie die Anmeldung und Dokumentation des Bauobjektes.