Für jede Jahreszeit: PCI Flexmörtel Premium, der komfortable und sichere Klebemörtel, speziell für Außenbereiche

PCI Augsburg GmbH setzt mit neuem Flexkleber für Fliesen und Natursteine Maßstäbe im Außenbereich

Ganz gleich ob gutes oder schlechtes Wetter: Die PCI Augsburg GmbH hat ihren neuen PCI Flexmörtel Premium speziell für schwierige Witterungsbedingungen im Außenbereich konzipiert. Er vereint den Verarbeitungskomfort eines Schnellklebers mit den Vorteilen eines normal abbindenden Klebers und funktioniert daher bei jeder Wetterlage. Da der Flexkleber nicht ausblüht und auch bei niedrigen Temperaturen in kurzer Zeit abbindet, eignet er sich bestens für die Verlegung von Keramik- und Naturwerksteinbelägen auf Balkonen und Terrassen.  

Wetterunabhängig verlegen mit hoher Ausblühsicherheit
Auch bei niedrigen Temperaturen soll die Verlegung von Fliesen und Platten im Außenbereich problemlos möglich sein. Starke Temperaturschwankungen, wie sie in Frühjahr und Herbst oftmals herrschen, stellen dabei eine besondere Herausforderung dar. Speziell für diese kritischen Verlegearbeiten auf Balkonen und Terrassen bringt die PCI den passenden Fliesenkleber mit hoher Ausblühsicherheit auf den Markt: „Mit dem neuen PCI Flexmörtel Premium können Verarbeiter jetzt sowohl bei niedrigen Temperaturen ab fünf Grad Celsius, als auch bei hohen Temperaturen Fliesen und Naturwerksteine verlegen“, sagt Thorsten Leppler, Produktmanager Fliesenverlegesysteme PCI Gruppe, und fährt fort: „Der Flexkleber funktioniert bei allen Temperaturen und jeder Wetterlage, so dass wir unseren Händler- und Verarbeiterkunden eine sichere und dauerhafte Lösung im Außenbereich anbieten können.“  

Hoher Ausführungskomfort, schnelle Trocknung
Der hohe Ausführungskomfort von PCI Flexmörtel Premium ist für Verarbeiter von großem Vorteil: Der verformungsfähige Flexmörtel vereint den Verarbeitungskomfort eines Schnellklebers mit dem eines normal abbindenden Klebers. Seine kurze Abbindephase sorgt bei niedrigen Temperaturen dafür, dass die verlegten Beläge schon nach wenigen Stunden begehbar und verfugbar sind. Auch hohe Temperaturen können PCI Flexmörtel Premium nichts anhaben: Wo viele Schnellkleber bei großer Hitze noch schneller anziehen und dadurch das Schadensrisiko steigt, punktet PCI Flexmörtel Premium mit seiner langen Verarbeitungsdauer. Darüber hinaus ist die Konsistenz von PCI Flexmörtel Premium variabel einstellbar – als Dünnbett-, Fließbett- oder Mittelbettkleber. Auch Unebenheiten im Untergrund lassen sich mit einer möglichen Kleberbettdicke bis 20 Millimeter ausgleichen. 

Mit der von PCI entwickelten S1-Technologie punktet der Fliesenkleber auch bei der frühen Belegbarkeit im Innenbereich: Zementestriche lassen sich schon ab einer Restfeuchte von ≤ 4% CM belegen. Dadurch sind Verarbeiter deutlich flexibler und können ihre Termin- und Kostenplanung leichter einhalten.

PCI Flexmörtel Premium ist sehr emissionsarm nach GEV-EMICODE EC 1 R. Der Kleber entspricht der Klassifizierung C2 FE S1 nach DIN EN 12004 und der Richtlinie „Flexmörtel“ der Deutschen Bauchemie e.V.



Pressemitteilung downloaden

PCI Flexmörtel Premium eignet sich mit seiner sehr hohen Ausblühsicherheit besonders für die Verlegung von Keramik- und Naturwerksteinbelägen im Außenbereich.

Mit dem neuen PCI Flexmörtel Premium lassen sich Fliesen und Natursteine bei jeder Wetterlage komfortabel und dauerhaft sicher verlegen.