Objekt:

Naturstein mit Seltenheitswert schmückt Düsseldorfer Wohnidyll

Untertitel:

Wohnidyll in Düsseldorf

Datum:

02.05.2012

Ort:

Düsseldorf, Deutschland

Ausführung:2012
Aufgabe:

Sanierung des Badezimmers mit hochwertigen Natursteinplatten

Objektgröße:

Wandbelag: 16,55 m², Bodenbelag: 6,80 m²

Produkteinsatz:

PCI Nanocret 10, PCI Novoment M1, PCI Gisogrund Rapid, PCI Gisogrund 303, PCI Rapidlight, PCI Lastogum, PCI Pecilastic W, PCI Pecitape 120, PCI Seccoral 1K, PCI Carrament, PCI Carraflex, PCI Carrafug, Nr. 26, PCI Carraferm, PCI Glättmittel, PCI Naturstein-Imprägnierung

Planung:

Dipl.-Ing. Architekt Philipp van Noppen

Firma:

Fliesen-, Platten- und Mosaiklegermeister Johannes van Noppen

Fachberatung:

Hermann Gajowczyk, Stefan Marx

Referenzbericht downloaden

Natursteine als Material für Wand und Boden vermitteln eine besondere Atmosphäre von Exklusivität und sinnlicher Natürlichkeit. Daher fiel auch die Wahl von Immobilienbesitzern aus Düsseldorf bei der Sanierung ihres Badezimmers auf den grau geaderten Carrara-Marmor. Dieser Stein schmückt in Kombination mit dem schwarzen Nero Marquina, der wiederum mit weißen Adern durchzogen ist, nun das Bad. Bevor der seltene Stein im neuen Luxusbad so richtig zur Geltung kommen konnte, kam es auf die sensible und korrekte Verarbeitung an.