Korrosionsschutz

PCI Legaran® RP

für Brücken und Ingenieurbauwerke nach ZTV-ING

Hinweis:
Mit allgemeinem bauaufsichtlichem Prüfzeugnis. Mineralischer Korrosionsschutz für das PCI-Peciment-System – Betonersatz für die Anwendungsfälle PCC I und PCC II
PCI Legaran® RP
Produkteigenschaften:
  • Geprüft und fremdüberwacht, Gewähr für gleichbleibende Produktqualität.
  • Leicht zu verarbeiten, nur mit Wasser anzumischen.
  • Hoher Korrosionsschutz gegen Chloride und andere Korrosionsverursacher.
  • Wasserfest, witterungs- und frostbeständig, universell innen und außen einsetzbar.
Anwendungsbereiche:
  • Für innen und außen.
  • Mineralische Korrosionsschutz-Beschichtung gemäß ZTV-ING auf entrosteten Bewehrungsstählen, die nach dem Sandstrahlen den Reinheitsgrad SA 2½ der DIN EN ISO 12 944-4 aufweisen.
Farben: betongrau
Lieferformen: 5-kg-Beutel
Verbrauchsrechner
Videos:
Prüfzeugnisse:
Name Allg. bauaufsichtl. Prüfzeugnis (D) Bauregelliste AT2/2.23 ZTV-ING, Teil 3, Abschnitt 4 DAfStb-Richtlinie, Schutz- und Instandsetzung von Betonbauteilen Regelwerk Bauregelliste AT2/2.23
ZTV-ING, Teil 3, Abschnitt 4
DAfStb-Richtlinie, Schutz- und Instandsetzung von Betonbauteilen Zusammen mit Produkt PCI Peciment® 50, PCI Pecihaft®, PCI Legaran® RP, PCI Nanocret® FC
Name Übereinstimmungszertifikat Bauregelliste A, Teil 2, lfd. Nr. 2.23 Regelwerk Bauregelliste A, Teil 2, lfd. Nr. 2.23 Zusammen mit Produkt PCI Peciment® 50, PCI Pecihaft®, PCI Legaran® RP, PCI Nanocret® FC
Name Untersuchungsbericht DAfStb-Rili; EN 1504; ZTV-W LB 219 Regelwerk DAfStb-Rili; EN 1504; ZTV-W LB 219 Zusammen mit Produkt PCI Legaran® RP, PCI Nanocret® R4 PCC
Händlersuche