PCI Haftvermittler für die professionelle Untergrundvorbehandlung

Ist eine elastische Verfugung geplant, muss zunächst der Untergrund auf den Silikon- oder PU-Dichtstoff vorbereitet werden. Denn erst nach Grundierung mit dem entsprechenden Haftvermittler lässt sich ein einwandfreies Ergebnis gewährleisten. Die verschiedenen PCI Elastoprimer sind für Fugenabdichtungen entwickelt worden und ermöglichen ein dauerhaftes Schließen von Anschluss- und Bewegungsfugen. Die transparenten Haftprimer PCI Elastoprimer 110, PCI Elastoprimer 150 und PCI Elastoprimer 165 sorgen für den Erhalt der Untergrundfarbe und beugen somit Farbverfälschungen vor. Sind Sie sich unsicher bei der Auswahl, fragen Sie gern bei unseren Experten nach – entweder per Live-Chat oder vor Ort bei Ihrem PCI-Händler.

Hochwertige Haftprimer: optimale Vorbereitung auf die PCI-Dichtstoffe

Für jeden PCI-Dichtstoff bieten wir verschiedene Haftvermittler auf Polyurethan-, Silan- oder Epoxidharzbasis an, die zum Beispiel auf Acrylglas, Beton, Holz und Emaille genutzt werden können. Im Innen- und Außenbereich sowie für Boden, Wand und Decke anwendbar, lassen sich mit einem PCI-Haftprimer die Fugenflanken professionell grundieren, um im Anschluss die Fugendichtstoffe aufzubringen. Im Gegensatz zu den oben beschriebenen, transparenten Produkten färben die PCI Elastoprimer 145 und 220 den bestrichenen Untergrund rosa bzw. rotbraun.

Haftvermittler für jeden Bauabschnitt – schnell und präzise anwendbar

Für den Silikon-Dichtstoff PCI Carraferm® können Sie verschiedene Haftvermittler wie PCI Elastroprimer 110, 150 und 160 nutzen, wohingegen für PCI Elritan® 100 und PCI Elritan® 140 eher die Haftprimer-Serien PCI Elastoprimer 145 und 165 geeignet sind. Doch unsere Haftvermittler lassen sich nicht nur zur Vorbereitung der Fugenabdichtung nutzen, sondern auch als Korrosionsschutz für entrostete Bewehrungsstähle. Dafür ist der PCI Elastoprimer 220 die beste Wahl.

Er dient als Haftgrund auf verschiedenen Metallen wie Aluminium, Edelstahl, verzinktem Eisen sowie Leicht- und Buntmetall. Im Anschluss können beispielsweise die Reparaturmörtel PCI Nanocret® und  PCI Pericret® aufgetragen werden. Alternativ bietet sich der Haftprimer auch für den Auftrag von PCI Apoflex® und PCI Seccoral® an.

Vorhandene Untergruppen::
Bitte Produkt auswählen