Wählen Sie eine Region und Sprache

PCI Augsburg GmbH | PCI Akademie

Piccardstr.11 | 86159 Augsburg

Tel. +49-821 - 5901-226

Fax. +49-821 - 5901-416

pci-akademie@basf.com


Ihr direkter Kontakt:

Nina Sirch, Tel. 0821 5901 226

Claudia Sedlmeir, Tel.: 0821 5901 272


Seminarbroschüre anfordern | downloaden


Seminarfaxanmeldung downloaden


Erdberührte Abdichtung (DIN 18533) - praktische Anwendung

Neue Normen – neue Materialien.


Wir zeigen Ihnen, welche Materialien nach der neuen Norm eingesetzt werden müssen und können. Schwierige Details werden Ihnen in Theorie und Praxis gezeigt.


Seminarinhalte:Modul 1 Grundlagen zur Vorgehensweise bei Bauwerksabdichtungen
Erdberührte Bauwerke müssen vor Wasserandrang geschützt werden. Seit Juli 2017 regelt die DIN 18533 Bauweise für den fachgerechten Einsatz von Abdichtungen. Das Seminar vermittelt die für Anwender wichtigen Inhalte und beschreibt zudem Lösungen auch außerhalb der Norm.
  • Beispiele von Bauweisen und daraus resultierende Abdichtungsaufgaben
  • Grundlegende Untergrundanforderungen und Vorbereitungen
  • Kennwerte der DIN 18533


Modul 2 Verwendung von Bitumendickbeschichtungen
Die häufigste Abdichtungsbauart im Wohnungsbau sind Abdichtungen mit Bitumendickbeschichtungen. Mit Einführung der Norm hat sich nicht nur die Kurzbezeichnung geändert, sondern auch einige Arbeitsweisen. Das Seminar befasst sich mit der Herstellung sicherer Abdichtungen.
  • Erweiterte Anforderungen an den Untergrund und die Vorbereitung
  • Anforderungen an die Verarbeitung von Bitumendickbeschichtungen
  • Praktische Anwendung von PMBC und Detailausbildung


Modul 3 Hauseinführungen
Häufig entstehen Undichtigkeiten nicht in der Fläche, sondern an Durchdringungen. Durch Verwendung einer Mehrspartenhauseinführung verringert sich die Anzahl der Durchdringungen und vorgefertigte Systeme bieten die notwendige Sicherheit.
  • Anforderungen an Durchdringungen
  • Unterscheidung der Hauseinführungen nach Wassereinwirkung
  • Praktische Darstellung eines Einbaus


Modul 4 Verwendung von Kaltselbstklebebahnen
Je nach Anwendung oder Wassereinwirkung werden zur Bauwerksabdichtung auch Kaltselbstklebebahnen eingesetzt. Mit ihnen lassen sich auch Detailabdichtungen, z. B. von bodentiefen Fenstern oder Z-Abdichtungen herstellen.
  • Anwendungsbedingungen aus DIN 18533-2
  • Detailausbildung Fensteranschluss
  • Praktische Anwendung von KSK


Modul 5 Mineralische Dichtungsschlämmen nach Norm anwenden
Seit dem Erscheinen der DIN 18533 ist der Einsatz von mineralischen Dichtungsbahnen normenkonform. Sie eignen sich nicht nur zur Querschnittsabdichtung, sondern auch zur Flächenabdichtung. Durch die UV-Beständigkeit von MDS ist eine Anwendung auch im Sockelbereich und am Fensteranschluss zu empfehlen.
  • Einsatzbereiche von mineralischen Dichtungsschlämmen
  • Detailausführungen
  • Praktische Anwendung von MDS


Modul 6 Anwendungen von Abdichtungsstoffen in der Sanierung
Abdichtungen in der Bauwerkserhaltung sind derzeit nicht genormt. Zu unterschiedlich sind die Bauvorhaben und die daraus resultierenden Maßnahmen. Das Seminar befasst sich mit Anwendungen sowohl außerhalb als auch innerhalb von Gebäuden.
  • Nachträgliche Horizontalsperren einbauen
  • Mineralische Dichtungsschlämmen als Negativabdichtung
  • Praktische Anwendung von Materialien zur Abdichtung in der Bauwerkserhaltung

Ihr Nutzen:
  • Einsatz von mineralischen Dichtschlämmen (MDS)
  • Verarbeitung von Bitumen (PMBC, KSK)
  • Detailausbildungen und Abdichten im Bestand

Zielgruppe:Bauunternehmer, Abdichter, Bautenschützer

Tagesablauf: 1 Seminartag von 10:00 - 17:00 Uhr

Wir begrüßen Sie bereits um 09:30 Uhr mit einem Frühstückssnack und Kaffee

inkl. Kaffeepausen und Lunch

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die öffentlichen Seminare der PCI Akademie.

PCI Akademie – Wissen · Qualifiziert · Vermitteln

Die Themen Weiterbildung und Qualifizierung für unsere Kunden liegen uns sehr am Herzen. Daher sind wir stets im engen Erfahrungsaustausch mit Ihnen, um dieses Wissen in unsere Seminare und Workshops einzubringen. Somit profitieren Sie von einem schnellen und sicheren Praxistransfer der im Training vermittelten Inhalte.

Qualitätsanspruch

Um die Qualität unserer Seminare auf einem gleichbleibend hohen Niveau zu gewährleisten, haben wir als erstes Unternehmen der Branche eine Zertifizierung in der Aus- und Weiterbildung durchgeführt. Die erfolgreiche Zertifizierung nach DIN ISO 29990 zeigt, dass wir unser Angebot an den Bedürfnissen der Teilnehmer und den Lernergebnissen ausrichten.

Unser Team

  • Stephan Tschernek Leiter PCI Akademie
  • Nina Sirch PCI Akademie Tel.: 0821 5901 226 nina.sirch@basf.com
  • Claudia Sedlmeir PCI Akademie Tel.: 0821 5901 272 claudia.sedlmeir@basf.com

Veranstaltungsorte

  • Augsburg PCI Augsburg GmbH
    Werk Augsburg
    Piccardstr. 11
    86159 Augsburg
  • Hamm PCI Augsburg GmbH
    Werk Hamm
    Kranstr. 50
    59071 Hamm-Uentrop
  • Wittenberg PCI Augsburg GmbH
    Werk Wittenberg
    Coswiger Landstr. 2b
    06886 Wittenberg