PCI Aposan®

Schwerlast-Reparaturmörtel für kleine Betonflächen, Ecken, Fugen und Kanten
PCI Aposan®
Händlersuche
Produkteigenschaften
Anwendungsbereiche
Verbrauchsrechner
Downloads
  • Lösemittelfrei, keine Belastung der Umwelt und des Verarbeiters durch Lösemitteldämpfe.
  • Hoch verschleißfest, widerstandsfähig gegen hohe schleifende und rollende Beanspruchung.
  • Chemikalienbeständig gegen eine Vielzahl von Säuren, Alkalien, Ölen und weiteren Chemikalien (siehe Tabelle „Chemikalienbeständigkeit“).
  • Leicht verarbeitbar, gut spachtelfähig auch in dickeren Schichten.
  • Standfest, in dickeren Schichten an der Senkrechten verarbeitbar.
  • Rutschfest und leicht zu reinigen.
  • 2-komponentig, Epoxidharz mit Härter.

Farben: grau
Lieferformen: 5-kg-Eimer
  • Für innen und außen.
  • Für Wand und Boden.
  • Für Reparaturen von Verschleißstellen und Ausbrüchen in Betonböden und Zementestrichen, Ausbesserungen an Betonfertigteilen, Stahlbetonstützen, Betonrohren u. ä.
  • Für Hohlkehlen.
  • Zum Angarnieren, Ausbessern und Reprofilieren von Garagenschwellen, Treppenkanten und Fugenflanken.
  • Für kleinflächige Ausbruchstellen vor nachfolgenden Beschichtungen oder Versiegelungen.
  • Zum Egalisieren ausgetretener Treppenstufen.
  • Dünnschichtig ab 2 mm Schichtdicke im Bodenbereich einsetzbar.
PCI Aposan®
Schwerlast-Reparaturmörtel
für kleine Betonflächen, Ecken, Fugen und Kanten
Technisches Merkblatt: 120
Schichtdicke im Verbund (mm):
Fläche (m²):
Ihr Ergebnis:
Erforderliche Menge ca. (kg):
entspricht
5-kg-Eimer (Stück):