PCI Barra® Inject

Verfüllmörtel für Bohrlöcher, Hohlräume und Risse im Mauerwerk
PCI Barra® Inject
Händlersuche
Produkteigenschaften
Anwendungsbereiche
Downloads
Prüfzeugnisse
  • Fließfähig, Ausfüllung der Hohlräume auch bei komplizierten Querschnitten.
  • Schwindarm und langsam abbindend, rissfreie und volumenbeständige Aushärtung des Mörtels.
  • Sowohl drucklos als auch mit Verpressgeräten verarbeitbar.
  • Sulfatwiderstandsfähig.

Hinweis: vormals PCI Bohrlochsuspension

Farben: grau
Lieferformen: 25-kg-Sack

PCI Barra Inject ist eine zementäre Suspension und für folgende Anwendungen geeignet:

  • Zum Verfüllen bzw. Verpressen von Rissen und Hohlräumen im Mauerwerk, wie z. B. zweischaliges Mauerwerk mit loser Schüttfüllung im Kern und mit Rissen bis zu 5 mm.
  • Zur Vor und Nachverfüllung bei einer Horizontalabdichtung mit PCI Barra Creme oder PCI Barra Gisol.
  • Zum Ausfüllen der Zwischenräume bei nachträglichem Einbau einer Horizontalabdichtung im Mauersägeverfahren (z. B. Folien, nichtrostende Stahlbleche).
Name Zertifikat WTA 4-10 Regelwerk WTA 4-10 Zusammen mit Produkt PCI Barra® Gisol, PCI Barra® Inject