Objekt : Auf die Fuge kommt es an
Untertitel : Titus Thermen: PCI Reaktionsharz sorgt für langlebige Fugen
Datum: 06.08.12
Ort: Frankfurt am Main, Deutschland 
Ausführung: 2012
Aufgabe:

Nachverfugen zementärer Fugen auf einer Fläche von 870 m² in nur neun Tagen

Objektgröße: 870 m²
Produkteinsatz:

PCI Durapox NT plus

Bauherr: BBF BäderBetriebe Frankfurt GmbH
Planung: BBF BäderBetriebe Frankfurt GmbH
Firma: Hoffelner GmbH, Dreieich
Fachberatung: PCI-Anwendungstechniker Ingo Grollmisch
Referenzbericht downloaden

Die Titus Thermen im Nordwestzentrum in Frankfurt am Main sind eines der drei Erlebnisbäder der BBF BäderBetriebe Frankfurt GmbH. Nach altrömischem Vorbild im Jahre 1992 erbaut, bieten die Thermen auf rund 5.000 m² Badespaß und Erholung für die ganze Familie. In den drei Etagen der Sauna- und Wellnesslandschaft war die Sanierung der zementären Fugen auf einer Fläche von 870 m² notwendig geworden. Die Fugen wiesen Auswaschungen von ein bis vier Millimetern auf. Die Betreiber entschieden sich für eine Nachverfugung mit Epoxidharz-Fugenmörtel, der besonders langlebig ist und auch in dünnen Schichtdicken aufgetragen werden kann.