PCI Repaflow® plus

Zementgebundener Vergussbeton 1-komponentig und schwundkompensiert
PCI Repaflow® plus
Händlersuche
Produkteigenschaften
Anwendungsbereiche
Verbrauchsrechner
Downloads
Prüfzeugnisse
  • Entspricht der DAfStb - Richtlinie (VeBMR) "Herstellung und Verwendung von zementgebundenem Vergussbeton und Vergussmörtel"

    Ausfließmaßklasse a3
    Schwindklasse SKVB 0
    Frühfestigkeitsklasse A
    Druckfestigkeitsklasse C 60/75

 

  • Ergibt eine nahtlose, risse- und hohlraumfreie Verbindung, die einen ruhigen Maschinenlauf und dadurch präziseres Arbeiten und geringeren Maschinenverschleiß bewirkt.
  • Hohe Frühfestigkeiten und Endfestigkeiten

  • Hochfließfähig, füllt horizontale Hohlräume weitgehend selbstverlaufend.
  • Pumpfähig, im offenen System mit seperatem Mischer sowie Förderpumpe.
  • Schwundkompensiert, rissfreie, maßgenaue und volumenbeständige Aushärtung des Mörtels.
  • Frost und Tausalzbeständig

  • Kraftschlüssige, stützende Verbindung, bewirkt eine gleichmäßige Lastabtragung zum Fundament.

  • Chloridfrei, verursacht keine Korrosion an Stahl.

  • Sulfatbeständig und wasserundurchlässig.
  • Zertifiziert als Verankerungsprodukt nach EN 1504 Teil 6.

Farben: grau
Lieferformen: 25-kg-Sack
  • Für innen und außen.

  • Last abtragende, stützende, kraftschlüssige Verbindung zwischen Betonfundamenten und Maschinen, Stahlfußplatten, Stahlschienen (Kranbahnschienen) und Hochregalstützen.

  • Präzisionsverguss von Maschinen, Turbinen, Pumpen und Generatoren.
  • Kraftschlüssiges Vergießen von Beton-Fertigteilstützen in Köcherfundamenten.
  • Hohlraumfreie Verbindung von Einbauteilen mit unbewehrtem Beton oder Stahlbeton.
  • Für Vergusshöhen von 40 bis 150 mm.
PCI Repaflow® plus
Zementgebundener Vergussbeton
1-komponentig und schwundkompensiert
Technisches Merkblatt: 164
Hohlraum (Liter):
Ihr Ergebnis:
Erforderliche Menge ca. (kg):
entspricht
25-kg-Sack (Stück):
Name Abnahmeprüfzeugnis 3.1.B Sulfatbeständigkeit Regelwerk Sulfatbeständigkeit Zusammen mit Produkt PCI Repaflow® plus
Name Abnahmeprüfzeugnis 3.1.B Frost-Tausalz-Widerstand (CDF-Verfahren) Regelwerk Frost-Tausalz-Widerstand (CDF-Verfahren) Zusammen mit Produkt PCI Repaflow® plus
Name Übereinstimmungszertifikat Bauregelliste A, Teil 1, lfd. Nr. 1.5.16 Regelwerk Bauregelliste A, Teil 1, lfd. Nr. 1.5.16 Zusammen mit Produkt PCI Repaflow® plus