PCI Repaflow®

Zementärer Vergussmörtel hochverlaufsfähig und schwundkompensiert
PCI Repaflow®
Händlersuche
Produkteigenschaften
Anwendungsbereiche
Verbrauchsrechner
Downloads
Prüfzeugnisse
  • Last abtragende, stützende, kraftschlüssige Verbindung zwischen Betonfundamenten und Maschinen, Stahlfußplatten, Stahlschienen (Kranbahnschienen) und Hochregalstützen.
  • Kraftschlüssiges Vergießen von Beton-Fertigteilstützen in Köcherfundamenten.
  • Für Vergusshöhen von 5 bis 100 mm.
  • Hohe Frühfestigkeiten und Endfestigkeiten.
  • Sulfatbeständig.
  • Entspricht der DAfStb - Richtlinie (VeBMR).
  • Zertifiziert nach EN 1504 Teil 6 und EN 1504-3, Klasse R4
Farben: grau
Lieferformen: 25-kg-Sack
  • Für innen und außen.
  • Last abtragende, stützende, kraftschlüssige Verbindung zwischen Betonfundamenten und Maschinen, Stahlfußplatten, Stahlschienen (Kranbahnschienen) und Hochregalstützen.
  • Präzisionsverguss von Maschinen, Turbinen, Pumpen und Generatoren.
  • Kraftschlüssiges Vergießen von Beton-Fertigteilstützen in Köcherfundamenten.
  • Hohlraumfreie Verbindung von Einbauteilen mit unbewehrtem Beton oder Stahlbeton.
  • Für Vergusshöhen von 5 bis 100 mm.
PCI Repaflow®
Zementärer Vergussmörtel
hochverlaufsfähig und schwundkompensiert
Technisches Merkblatt: 147
Hohlraum (Liter):
Ihr Ergebnis:
Erforderliche Menge ca. (kg):
entspricht
25-kg-Sack (Stück):
Name Abnahmeprüfzeugnis 3.1.B Sulfatbeständigkeit Regelwerk Sulfatbeständigkeit Zusammen mit Produkt PCI Repaflow®
Name Abnahmeprüfzeugnis 3.1.B Frost-Tausalz-Widerstand (CDF-Verfahren) Regelwerk Frost-Tausalz-Widerstand<br>(CDF-Verfahren) Zusammen mit Produkt PCI Repaflow®
Name Übereinstimmungszertifikat Bauregelliste A, Teil 1, lfd. Nr. 1.5.16 Regelwerk Bauregelliste A, Teil 1, lfd. Nr. 1.5.16 Zusammen mit Produkt PCI Repaflow®
Name Zertifikat LEED v4 Regelwerk LEED v4 Zusammen mit Produkt PCI Repaflow®