PCI Saniment® 2 in 1

Sanierputzmörtel für feuchte- und salzbelastete Untergründe, 1-lagig
PCI Saniment® 2 in 1
Händlersuche
Produkteigenschaften
Anwendungsbereiche
Verbrauchsrechner
Downloads
Prüfzeugnisse
  • Sanierputz nach WTA-Merkblatt 2-9-04/D.
  • Sulfatbeständig, bildet bei vorgeschriebener Schichtdicke eine Barriere gegen gelöstes Sulfat und gipshaltige Bestandteile im Untergrund.
  • hohe Frühwasserabweisende Eigenschaften.
  • Plastisch-geschmeidige Konsistenz des Mörtels, einfach und leicht zu verarbeiten.
  • Sanierputz und Feinputz in Einem, schnell nachbearbeitbar mit feinem Filzbild.
  • Einlagige Verarbeitung möglich.
  • Sowohl manuell als auch maschinell verarbeitbar.
  • Ohne Spritzbewurf verarbeitbar bei normal saugendem Untergrund, auch bei sulfatbelastetem Putzgrund.
  • Farbton weiß.

Hinweis: Mit WTA-Zeugnis.

Farben: weiß
Lieferformen: 25-kg-Sack
  • Für Innenflächen (z. B. in Kellerräumen).
  • Für Außenflächen ab Oberkante Gelände.
  • Als Sanierputzmörtel für Untergründe mit schwacher, mittlerer und hoher Versalzung.
  • Zum Erstellen trockener Mauerwerksoberflächen bei aufsteigender und/oder hygroskopischer Mauerwerksfeuchte. (Bei aufsteigender Feuchtigkeit ist zusätzlich eine Horizontalsperre erforderlich).
  • Zum vorbeugenden Schutz im Sockelbereich von Außenwänden bei Belastung durch Spritzwasser und Tausalz
PCI Saniment® 2 in 1
Sanierputzmörtel
für feuchte- und salzbelastete Untergründe, 1-lagig
Technisches Merkblatt: 439
Putzdicke einlagig:
Schichtdicke (mm):
Fläche je Auftrag (m²):
Ihr Ergebnis:
Erforderliche Menge ca.* (kg):
entspricht
25-kg-Sack (Stück):
Name Zertifikat WTA 2-9-04 Regelwerk WTA 2-9-04 Zusammen mit Produkt PCI Saniment® 2 in 1