BAU 2013: PCI trumpft mit komplettem Reparatursortiment für Bau-Profis

Instandsetzer mit vielfachen Talenten

Die PCI Augsburg GmbH hat ihr Bausortiment erweitert. So überzeugt der Bauchemiehersteller nun mit einem kompletten Reparatursortiment, das verlässliche und professionelle Reparaturmörtel für die verschiedensten Bereiche der Betoninstandsetzung bietet. PCI schickt mit der neuen PCI Repafast-Produktfamilie widerstandfähige Reparaturmörtel ins Rennen, die auch noch bei Minustemperaturen volle Leistung erbringen – schnell, sicher, einfach und dauerhaft. Speziell für Brücken und Ingenieurbauwerke bietet das Augsburger Unternehmen das nach ZTV-ING zertifizierte PCI Peciment-System mit aufeinander abgestimmten Produkten an. Zudem präsentierte es auf der BAU 2013 unter neuem Namen aber in bewährter Qualität die erfolgreichen, zertifizierten Betoninstandsetzungsmörtel der Nanocret-Familie, mit denen sich fast jeder Bereich der Gebäudeinstandsetzung abdecken lässt.



Pressemitteilung downloaden

PCI Nanocret FC kann als faserverstärkter Feinspachtel auf allen PCI Nanocret-Produkten oder auch direkt auf Beton eingesetzt werden. Darüber hinaus ist das Produkt Bestandteil des bewährten PCI Peciment-Systems zur Instandsetzung von Ingenieurbauwerken.

Instandsetzung von Ecken und Kanten – nur eine der vielen Einsatzmöglichkieten  des universellen Reparaturmörtels PCI Nanocret R2.

Aufgrund seiner guten Anhaftungseigenschaften eignet sich PCI Nanocret R3 für Überkopfanwendungen und kann sowohl händisch als auch maschinell verarbeitet werden.

Der für Reprofilierarbeiten geeignete PCI Nanocret R4 wird eingesetzt, um Stahlbetonkonstruktionen im Industrie- und Wohnungsbau instandzusetzen. Er ist widerstandsfähig gegen Sulfate und lässt sich bei niedrigen Materialkosten maschinell und von Hand zügig und geschmeidig verarbeiten.

Systemzeichnung Betoninstandsetzung: Universal Repair
Das PCI Nanocret System ist für die optimale Instandsetzung für jeden Untergrund – vom Mauerwerk bis zum Beton – einsetzbar. Mit dem übersichtlichen System kann eine komplette Instandsetzung erfolgen, denn es bietet alle nötigen Produkte von Reparaturmörtel über Feinspachtel und Betonkosmetik bis hin zur farbigen Gestaltung durch einen Oberflächenschutz.

 

Der verlaufende Verkehrsreparaturmörtel PCI Repafast Fluid punktet neben der flächigen Anwendung auch beim Vergießen von Schachtringen und Pflastersteinen sowie beim Verankern und Fixieren von Straßenbauteilen. Er läßt sich sogar von Minustemperaturen von bis zu -10°C nicht beeinflussen und verlängert damit die Bausaison bis in den Winter.

Der verlaufende Verkehrsreparaturmörtel PCI Repafast Fluid punktet neben der flächigen Anwendung auch beim Vergießen von Schachtringen und Pflastersteinen sowie beim Verankern und Fixieren von Straßenbauteilen. Er läßt sich sogar von Minustemperaturen von bis zu -10°C nicht beeinflussen und verlängert damit die Bausaison bis in den Winter.

Ideal geeignet für horizontale und geneigte Reparaturflächen: der standfeste Schachtsetz- und Reparaturmörtel PCI Repafast Tixo. Er bietet ein komfortables Zeitfenster zur Verarbeitung, erhärtet danach wiederum sehr schnell. Die bearbeiteten Flächen können somit sehr zeitnah wieder intensiv benutzt werden.

Mit der neuen PCI Repafast-Produktfamilie schickt die PCI Augsburg GmbH widerstandfähige Reparaturmörtel ins Rennen, die auch noch bei Minustemperaturen volle Leistung erbringen – schnell, sicher, einfach und dauerhaft.

Systemzeichnung Betoninstandsetzung ZTV-ING
Das PCI Peciment System bezieht sich auf die statisch relevante Betoninstandsetzung nach ZTV-ING  für die Instandsetzung von Ingenieurbauwerken. Dabei bilden Korrosionsschutz, Betonersatz, Feinspachtel und Oberflächenschutzsystem ein aufeinander abgestimmtes System für die sichere und dauerhafte Erhaltung von Ingenieurbauwerken. Das langjährig bewährte PCI Peciment System ist BASt gelistet.