Objekt : Kölnmesse Eingang Süd
Untertitel : Im Eingang Süd der Kölnmesse zeigt sich 2500 m² Granitboden in seiner ganzen Schönheit
Datum: 01.04.06
Ort: Köln, Deutschland Deutschland
Ausführung: 2006
Aufgabe:

Verlegung der 60×60×2 cm starken Granitplatten

Objektgröße: Natursteinverlegearbeiten über eine Fläche von 2500 m² in der Halle des Eingangs Süd zur Kölnmesse
Produkteinsatz:

PCI Gisogrund, PCI Carrament grau, PCI Flexfug Sandgrau

Planung: Architekten KSP Engel und Zimmermann & S.I.C. Ingenieur Consult GmbH Köln
Firma: Firma Fliesen Müller GmbH aus Köln
Fachberatung: Heiko Liebich, Thomas Ast
Ihr Ansprechpartner für Rückfragen:

Kerstin Jung
PCI Augsburg GmbH
Tel.: 0821-5901-347
Fax: 0821-5901-416
E-Mail: kerstin.k.jung@basf.com

Die Kölnmesse zeigt seit Anfang 2007 ihr neues Gesicht. Im Verlauf von 28 Monaten war das Gelände vollständig modernisiert und in Teilen neu gebaut worden, um nicht nur wegen ihrer Lage und Erreichbarkeit, sondern auch hinsichtlich Effizienz, Flexibilität und Aufenthaltsqualität neue Maßstäbe zu setzten. Die Verantwortlichen sind überzeugt: Mit dem Abschluss des so genannten Masterplans ist die Wettbewerbsfähigkeit des mit 284.000 m² Brutto-Hallenfläche viertgrößten Messegeländes der Welt auf lange Zeit gesichert.