Objekt : Schlichtheit erbeten
Untertitel : Ehemalige Pfarrkirche in Zwochau erhält neuen Sichtbetonboden mit PCI Zemtec 1K
Datum: 10.05.12
Ort: Zwochau, Deutschland 
Ausführung: 2012
Aufgabe:

Beschichtung eines Kirchenbodens mit Sichtbeton unter Beimischung schwarzer Farbpigmente

Objektgröße: 200 m²
Produkteinsatz:

PCI Gisogrund 404, PCI Pecitape Silent, PCI Armiermatte GFS, PCI Zemtec 1K, schwarze Farbpigmente, PCI Finopur

Bauherr: Fokolarbewegung Ostdeutschland e.V.
Planung: Elmar Paul Sommer, Monschau / Eifel
Firma: O'Color Maler- und Lackierhandwerk Oliver Kowalski, Bad Köstritz
Fachberatung: PCI-Fachberater Jörg Schulze
Referenzbericht downloaden

Die Priestergemeinschaft in der Fokolarbewegung Ostdeutschland e.V. hatte die neben ihrem Begegnungszentrum in Zwochau gelegene ehemalige Pfarrkirche St. Pius X. erworben und im Jahr 2011 ihrer Spiritualität entsprechend umgestaltet. Das Gotteshaus, das seither unter der Schutzherrschaft der Heiligen Dreifaltigkeit steht, sollte bewusst schlicht gehalten sein. Unter Leitung der Architekten Elmar Paul Sommer aus Monschau / Eifel entstand die Gesamtkonzeption, die zur Bodengestaltung einen funktionalen Sichtbeton vorsah. Die Ausführung dieser Arbeiten verantwortete die Firma O'Color Maler- und Lackierhandwerk Oliver Kowalski aus Bad Köstritz und wurde in Abstimmung und enger Zusammenarbeit mit PCI-Fachberater Jörg Schulze realisiert.