Objekt : PCI realisiert Schwimmbad-Träume
Datum: 05.07.12
Ort: Rhein-Main-Gebiet, Deutschland 
Ausführung: 2012
Aufgabe:

Schwimmbadsanierung mit zementären Verlegeprodukten

Objektgröße: Beckensanierung: ca. 11 x 5,5 m Grundfläche
Produkteinsatz:

PCI Novoment Z1, PCI Repahaft, PCI Seccoral 2K, PCI Pecitape 120, PCI Epoxigrund 390, PCI Nanolight white, PCI Lastoflex, PCI Nanofug

Bauherr: Wohnhauseigentümer
Firma: Firma Hoffelner GmbH, Dreiech
Fachberatung: PCI Anwendungstechniker Dipl.-Ing. Ingo Grollmisch PCI Fachberater Kurt Borchart
Referenzbericht downloaden

Die Sanierung eines privaten Schwimmbades in einem exklusiven Wohnhaus im Rhein-Main-Gebiet sollte auf Wunsch der Besitzer ausschließlich mit zementären Verlegeprodukten erfolgen. Die für exklusive Schwimmbadumbauten bekannte Firma Hoffelner erarbeitete in Zusammenarbeit mit PCI-Fachberater Kurt Borchart und PCI-Anwendungstechniker Ingo Grollmisch den Sanierungsablauf und führte die Arbeiten mit den gewünschten Baustoffen aus. Für die Neugestaltung des ca. 11 x 5,5 m großen Schwimmbeckens hatte die Bauherrin ein stilvolles Glasmosaik-Muster entworfen. Ein Speziallieferant hatte die Mosaike hierfür angefertigt.