Objekt : Pflasterung vor dem Augsburger Reptilienhaus erstrahlt dank PCI in neuem Glanz
Datum: 09.08.12
Ort: Augsburg, Deutschland 
Ausführung: 2012
Aufgabe:

Pflasterung im Außenbereich mit hochwertigen Betonsteinen

Objektgröße: 200 m²
Produkteinsatz:

Pflasterfugenmörtel PCI Pavifix 1K Extra

Bauherr: Zoologischer Garten Augsburg GmbH
Planung: Architekturbüro Martignoni
Firma: Dobler GmbH &amp; Co. KG<br />Özcan Dozla
Fachberatung: Dipl. Ing. (FH) Oliver Marek
Referenzbericht downloaden

1.500 Tiere auf rund 22 Hektar Gesamtfläche - der Augsburger Zoo bietet eine vielfältige Entdeckungswelt voller heimischer und exotischer Bewohner. Unter ihnen leben auch rund 50 Reptilien und Amphibien, die nun ein neues Zuhause finden: Das aus den 1970er Jahren stammende Reptilienhaus wurde komplett abgerissen und den Tieren mit einem modernen Neubau eine neue Bleibe gegeben. Nicht nur bei der Neugestaltung des Reptilienhauses, sondern auch bei den umfangreichen Pflasterarbeiten des Außenbereichs vertraute man auf Produkte des Bauchemiespezialisten PCI Augsburg GmbH. 200 m2 Fläche galt es, mit hochwertigen Betonsteinen zu pflastern. Um einen aufgelockerten und modernen Gesamteindruck zu schaffen, griff man dabei auf mischformatige Pflastersteine zurück. Besondere Herausforderung: Die vom Architekturbüro angedachte, mit nur drei bis vier Millimetern extrem schmale Verfugung. Erfolgreich realisieren ließ sich diese mit dem einschlämmbaren Pflasterfugenmörtel Pavifix 1K Extra.