Objekt : Sternequalität hinter den Fliesen
Untertitel : Berliner U-Bahnhof Südstern
Datum: 24.10.12
Ort: Berlin, Deutschland 
Ausführung: 2012
Aufgabe:

Modernisierung der Hintergleisanlage: Sanierung des
Betonuntergrundes der schwer geschädigten Wandflächen
und Aufbringen eines neuen Fliesenbelags

Objektgröße: 978 m²
Produkteinsatz:

Injektionsharze PCI Apogel PU und PCI Apogel E, leichter Instandsetzungsmörtel PCI Nanocret 70, faserverstärkter Betonspachtel PCI Nanocret 10

Bauherr: Stadt Berlin
Firma: HEWA Bauconzeptgesellschaft&nbsp; mbH, Firma RT Bautenschutz GmbH,<br />Fliesen Michael, Berlin
Fachberatung: PCI Anwendungstechniker Dipl.-Ing. Wolfgang Dehmel <br />PCI-Fachberater Dipl.-Ing. (FH) Rainer Bernhardt
Referenzbericht downloaden

Im pulsierenden Berliner Stadtteil Kreuzberg liegt der 1924 eröffnete
U-Bahnhof Südstern. Nach über 80 Bahnhof-Lebensjahren stand hier von 2010 bis 2011 eine umfassende Frischekur an, in deren Zuge eine Grundinstandsetzung sowie der behindertengerechte Ausbau angestrebt wurden. Im Fokus der Sanierung der Hintergleisanlage: die schwer geschädigten Wandflächen. Hier galt es, den vorhandenen Fliesenbelag sowie einen Großteil des Betonuntergrundes zu entfernen, um einen tragfähigen Untergrund für den neuen Belag zu schaffen. Das Konzept sah vor, nach einer groben Betoninstandsetzung von Ausbruchstellen den erforderlichen Flächenausgleich durch die Verdübelung einer Bewehrung am Untergrund zu befestigen. Bei der entsprechenden Untergrundvorbehandlung kamen u.a. die Injektionsharze PCI Apogel PU und PCI Apogel E zum Einsatz - auch begrenzt dehnfähige Risse ließen sich so optimal verpressen. Anschließend wurden Bewehrungsmatten aus Edelstahl aufgebracht und die vorbereiteten Betonflächen mit dem leichten Instandsetzungsmörtel PCI Nanocret 70 im Nass-Spritzverfahren ausgespritzt. Um sicherzustellen, dass eine absolute Ebenflächigkeit gegeben war, wurden die Flächen abschließend mit dem fassadenverstärkenden Betonspachtel PCI Nanocret 10 im Nass-Spritzverfahren überarbeitet - die perfekte Basis für den neuen keramischen Belag.