Udo Weimer neuer Geschäftsführer Vertrieb der PCI Augsburg GmbH

Udo Weimer, derzeit Geschäftsführer der quick-mix Gruppe GmbH & Co. KG, Osnabrück, wechselt zum 1. April 2017 als Geschäftsführer zur PCI Augsburg GmbH. Er wird in der Geschäftsführung neben dem Vorsitzenden der Geschäftsführung, Marc C. Köppe, die Vertriebsaktivitäten der PCI Augsburg GmbH verantworten.

Udo Weimer ist seit 1996 bei verschiedenen Unternehmen der Sievert Baustoffgruppe beschäftigt. Seit 2011 ist er als Vertriebsleiter Hochbau/Deutschland als Geschäftsführer der regionalen Vertriebsgesellschaften der quick-mix Gruppe verantwortlich. Seit 2013 ist er zusätzlich Geschäftsführer der quick-mix Gruppe GmbH & Co. KG.

Nachdem er als technischer Verkaufsberater in das Unternehmen eintrat, leitete er ab 1999 als Prokurist der quick-mix Gruppe die zentralen Vertriebsaufgaben des Unternehmens und ist mit seinen vielfältigen und langjährigen Vertriebsaufgaben ein anerkannter Partner des Fachhandels in Deutschland.

Udo Weimer folgt nahtlos auf den derzeitigen Stelleninhaber Manfred Grundmann, der nach 35 Jahren erfolgreicher Tätigkeit bei der PCI Augsburg GmbH in den Ruhestand geht.

„Wir danken Manfred Grundmann für seine erfolgreiche Arbeit, die er in den vergangenen 35 Jahren mit viel Herzblut im Dienste der PCI geleistet hat. Gleichzeitig freuen wir uns, dass wir mit Udo Weimer einen branchenweit höchst anerkannten Fachmann für seine Nachfolge gewinnen konnten“, so Marc C. Köppe.

Udo Weimer ist ab dem 1. April 2017 neuer Geschäftsführer Vertrieb der PCI Augsburg GmbH.

Manfred Grundmann geht nach 35 Jahren erfolgreicher Betriebszugehörigkeit bei der PCI Augsburg GmbH als Geschäftsführer Vertrieb in den Ruhestand.