PCI Durafug® NT

Zementärer Spezial-Fugenmörtel für Gewerbeflächen, Schwimmbäder und Trinkwasserbehälter
PCI Durafug® NT
Händlersuche
Produkteigenschaften
Anwendungsbereiche
Verbrauchsrechner
Downloads
Prüfzeugnisse
  • Für Feinsteinzeug, Steinzeug und Bodenklinkerplatten.
  • Beständig gegen neutrale und alkalische Reinigungsmittel.
  • Gegenüber sauren Reinigern deutlich widerstandsfähiger als herkömmliche Zement-Fugenmörtel.
  • Mechanisch hoch belastbar.
  • Entspricht DVGW-Arbeitsblatt W347 und W270 für Trinkwasserbehälter.
  • Sehr emissionsarm PLUS, GEV-EMICODE EC 1 PLUS R.
  • Für Fugenbreiten von 3 bis 20 mm: Nr. 31 zementgrau, Nr. 22 sandgrau.
  • Für Fugenbreiten von 1 bis 8 mm: Nr. 16 silbergrau, Nr. 20 weiß.
EMICODE:EC1 PLUS
Farben: Nr. 16 silbergrau, Nr. 20 weiß, Nr. 22 sandgrau, Nr. 31 zementgrau
Lieferformen: 25-kg-Sack
  • Für innen und außen.
  • Für Wand und Boden.
  • Für Fugenbreiten von 3 bis 20 mm bei Farbton Nr.31 zementgrau und Nr. 22 sandgrau. Für Fugenbreiten von 1 bis 8 mm bei Farbton Nr. 20 weiß und Nr. 16 silbergrau.
  • Zum Verfugen von Belägen aus Feinsteinzeugfliesen, Steinzeugplatten und Bodenklinkerplatten bei erhöhter mechanischer Belastung und Beanspruchung durch Reinigungschemikalien im industriellen und gewerblichen Bereich.
  • Farben Nr. 20 weiß  und Nr. 16 silbergrau, 1-8 mm Fugenbreite,  auch für Glasmosaik, Glasfliesen und Porzellanmosaik geeignet.
  • Zum Verfugen von Fliesenbelägen in Werkstätten, Schwimmbädern, Großküchen, Kühlhäusern, Waschanlagen, Lager-, Verkaufs- und Ausstellungsräumen.
PCI Durafug® NT
Zementärer Spezial-Fugenmörtel
für Gewerbeflächen, Schwimmbäder und Trinkwasserbehälter
Technisches Merkblatt: 216
Nr. 22 sandgrau und Nr. 31 zementgrau
Fugenbreite (mm):
Fugentiefe (mm):
Fliesenformat (cm):
Fläche (m²):
Ihr Ergebnis:
Erforderliche Menge ca. (kg):
entspricht
25-kg-Sack (Stück):
nur für Farben Nr. 20 weiß und Nr. 16 silbergrau
Fugenbreite (mm):
Fugentiefe (mm):
Fliesenformat (cm):
Fläche (m²):
Ihr Ergebnis:
Erforderliche Menge ca. (kg):
entspricht
25-kg-Sack (Stück):
Name MED EC Type Examination Certificate Marine Equipment Directive 96/98/EC Item No. A.1/3.18c Regelwerk Marine Equipment Directive 96/98/EC Item No. A.1/3.18c Zusammen mit Produkt PCI Durafug® NT
Name MED EC Certificate of Conformity Marine Equipment Directive 96/98/EC Item No. A.1/3.1, A.1/3.18c Regelwerk Marine Equipment Directive 96/98/EC Item No. A.1/3.1, A.1/3.18c Zusammen mit Produkt PCI Lastogum®, PCI Nanolight®, PCI Durafug® NT, PCI Durapox® NT, PCI Durapox® NT plus, PCI Novoment® M1 plus, PCI Nanofug®, PCI Seccoral® 1K, PCI Epoxigrund 390, PCI STL 39, PCI Gisogrund® 404, PCI Flexmörtel® S2
Name Konformitätserklärung Marine Equipment Directive 2014/90/EU Item No. MED/3.18a, MED/3.18c Regelwerk Marine Equipment Directive 2014/90/EU Item No. MED/3.18a, MED/3.18c Zusammen mit Produkt PCI Carraflex®, PCI Lastogum®, PCI Nanolight®, PCI Durafug® NT, PCI Durapox® NT, PCI Durapox® NT plus, PCI Carraferm®, PCI Nanofug®, PCI Seccoral® 1K, PCI Epoxigrund 390, PCI Ocean® Flex PUR, PCI STL 39, PCI UKL 302, PCI Gisogrund® 404, PCI UFX 382, PCI VG 2, PCI Epoxigrund Rapid, PCI USP 32 S, PCI Nanofug® Premium, PCI Flexmörtel® S2
Name Übereinstimmungszertifikat Regelwerk Zusammen mit Produkt PCI Durafug® NT
Name Allg. bauaufsichtl. Prüfzeugnis (D) DIN 4102 (A1) Regelwerk DIN 4102 (A1) Zusammen mit Produkt PCI Durafug® NT
Name Prüfzeugnis DVGW Arbeitsblatt W 347 Regelwerk DVGW Arbeitsblatt W 347 Zusammen mit Produkt PCI Durafug® NT
Name Prüfzeugnis DVGW Arbeitsblatt W 270 Regelwerk DVGW Arbeitsblatt W 270 Zusammen mit Produkt PCI Durafug® NT
Name Lizenzerteilung GEV EMICODE (EC1 PLUS) Regelwerk GEV EMICODE (EC1 PLUS)<br> Zusammen mit Produkt PCI Durafug® NT
Name Allg. bauaufsichtl. Prüfzeugnis (D) DIN 4102 (A1) Regelwerk DIN 4102 (A1) Zusammen mit Produkt PCI Durafug® NT