PCI Pecilastic® U

Abdichtungs- und Entkopplungsbahn unter Keramik-, Mosaik- und Naturwerksteinbelägen
PCI Pecilastic® U
Händlersuche
Produkteigenschaften
Anwendungsbereiche
Downloads
Videos
Prüfzeugnisse
  • Wasserdicht, schützt feuchtigkeitsempfindli­che Untergründe.
  • Verformbar, gleicht Spannungen, Untergrundverformungen und Temperaturschwankungen aus.
  • Rissüberbrückend, hohe Sicherheit auch bei nachträglich auftretenden Untergrundrissen.
  • Gebrauchsfertig, die Abdichtungsbahn wird nur auf den Untergrund aufgeklebt.
  • Schnelle Arbeitsfolge, nach Aufkleben der Abdichtungsbahn können anschließend Keramik- oder Naturwerksteinbeläge aufgebracht werden.
  • Trittschallmindernd, reduziert Raumschall und Trittschall der verklebten Bodenbeläge.
  • Sehr emissionsarm, GEV-EMICODE EC 1.

EMICODE: EC1
Farben: Deckvlies orange
Lieferformen: 5-m-Rolle
  • Für innen und außen.
  • Für Boden.
  • Für Nassbereiche mit nicht drückendem Wasser, wie z. B. Badezimmer, Duschen im Wohnbau, in Hotels, Altenheimen und Krankenhäusern.
  • Für Balkone und Terrassen.
  • Für alle Formate von Keramik- und Natursteinbelägen.
  • Auf feuchtigkeitsempfindlichen, saugenden Untergründen, z. B. Holzspanplatten, OSB-Platten, Magnesitestriche, Gipsfaserplatten, Anhydritfließ- oder Gipsestriche.
  • Auf mineralischen, saugenden Untergründen, z. B. Beton, Estrich und selbstverlaufenden Ausgleichsmassen, z. B. PCI Periplan.
  • Auf mineralischen, nichtsaugenden Untergründen, z. B. alte Keramikbeläge, Gussasphaltestriche (nur im Innenbereich).
  • Auf Fußbodenheizung.
  • Auf jungen Zementestrichen (Mindestgüte CT F4), sobald sie begehbar und ausreichend tragfähig sind.
  • Auf Anhydritestrichen mit einer Restfeuchte kleiner 2 % (Messung mit CM-Gerät) bei Verlegung von keramischen und Naturwerkwerksteinbelägen.
  • Einsetzbar in den Kategorien: EK-W-AIV-S, EK-H_(AIV)-S; EK-G-AIV-S; EK-H-(AIV)-S gemäß ZDB Merkblatt "Entkoppelungssysteme"
PCI Pecilastic U
Name Untersuchungsbericht Wärmeleitfähigkeit nach EN 12664 Regelwerk Wärmeleitfähigkeit nach EN 12664 Zusammen mit Produkt PCI Pecilastic® U
Name Klassifizierungsbericht EN 13501-1 (E) Regelwerk EN 13501-1 (E) Zusammen mit Produkt PCI Pecilastic® U, PCI Pecilastic® E
Name Lizenzerteilung GEV EMICODE (EC1) Regelwerk GEV EMICODE (EC1) Zusammen mit Produkt PCI Pecilastic® U