• 1402c6e09780360a89f157295f4e3d0c

    PCI Pecilastic® U

    Produkt
    Abdichtungs- und Entkopplungsbahn, unter Keramik-, Mosaik- und Naturwerksteinbelägen

    • Anwendungsbereiche: innen und außen, Boden.

    Produkt­eigenschaften:

    • Für Nassbereiche mit nicht drückenden Wasser (Feuchtigkeitsbeanspruchungsklasse A0, A, B0 und C) bei anschließender Verlegung von keramischen Fliesenbelägen und Naturwerksteinbelägen.
    • Auch geeignet unter mehrschichtigen Parkettbelägen im trockenen Innenbereich.
    • Schnelle Arbeitsfolge, nach Aufkleben der PCI Pecilastic U können anschließend Keramik- und Naturwerksteinbeläge oder mehrschichtige Parkettbeläge aufgebracht werden.
    • Für Neubau und Renovierung.
    • Zur Reduzierung des Trittschalls. Verbessert das Raumklangempfinden.
    • Als Abdichtungs- bzw. Entkopplungsbahn einsetzbar auf alten Keramikbelägen, Holzdielenböden, Holzspanplatten, Zementestriche (bei Verlegung von keramischen Fliesen und Naturwerkstein: sobald begehbar), Anhydrit/Calciumsulfatestrichen (Restfeuchte 2 CM-% bei Verlegung von keramischen Fliesen und Naturwerkstein bzw. 1,5 CM-% bei Verlegung von Parkett im System mit Calciumsulfatestrichen von CASEA GmbH und Knauf Gips KG).

  • c3e89fdf90bd77807ba55780ed681bad

    PCI Pecitape® Bond

    Produkt
    SMP-Klebstoff, zur Verklebung von Dichtbändern und Stößen von Abdichtungsbahnen

    • Anwendungsbereich. innen, Boden/Wand.
    • Zur Verklebung des Überlappungsbereiches der flexiblen Abdichtungsbahn PCI Pecilastic W.
    • Zur Verklebung des Stoßbereiches von PCI Pecilastic U mit PCI Dichtbänder.
    • Zur Verklebung von Dichtbändern wie PCI Pecitape 250, PCI Pecitape 120, PCI Pecitape Objekt sowie der Spezial-Außenecken PCI Pecitape 90 °A und der Spezial-Innenecken PCI Pecitape Innen 90 °I im Boden-Wand-Bereich.
    • Zur Verklebung des Stoßbereiches mit PCI Dichtbändern, wenn PCI Pecilastic W nicht überlappend, sondern auf Stoß verlegt wird.

    Produkt­eigenschaften:

    • Materialbasis: Silanmodifizierte Polymere (SMP).
    • Gebrauchsfertig.
    • Sehr leicht zu verarbeiten.
    • Reagiert mit Luftfeuchtigkeit.
    • Wasserfrei.
    • Lösemittelfrei nach TRGS 610; Giscode RS 10.
    • Sehr emissionsarm PLUS, GEV-EMICODE EC 1 PLUS.
    • Mit allgemeinen bauaufsichtlichen Prüfzeugnissen.

  • de0f50f12725dacb4549502a7c64c6ff

    PCI Flexmörtel®

    Produkt
    Verformungsfähiger Fliesenkleber, für alle keramischen Beläge

    • Anwendungsbereiche: innen, außen, Boden, Wand.

    Produkt­eigenschaften:

    • Entspricht C2TE S1 nach DIN EN 12 004 und „Richtlinie für Flexmörtel“.
    • Klebt verformungsfähig Fliesen und Platten, Glas- und Porzel­lanmosaik, Ziegelfliesen und Spaltklinker auf Heizestrichen, Fliesen, Gipskarton- und Gipsfaserplatten, Trockenestrichen und Gussasphalt, Zement­estrichen, Anhydrit- bzw. Gips-Fließestrichen.
    • Für Kleberbettdicken von 1 bis 5 mm.
    • Sehr emissionsarm PLUS, GEV-EMICODE EC 1 PLUS.

  • cb13c71e9461de802e433c0e2b6506eb

    PCI FT® Flex

    Produkt
    Flexibilisierter Fliesenkleber, speziell für großformatige Feinsteinzeugplatten

    • Anwendungsbereiche: innen, außen, Boden, Wand.

    Produkt­eigenschaften:

    • Entspricht C2 TE S1 nach DIN EN 12 004 und „Richtlinie für Flexmörtel“.
    • Speziell zum Verlegen von großformatigen Feinsteinzeugplatten an der Wand.
    • Hohe Standfestigkeit auch bei schweren Platten.
    • Erhöhte Ergiebigkeit durch spezielle Additive und Leichtfüllstoffe.
    • Für Kleberbettdicken von 1 bis 5 mm.
    • Sehr emissionsarm PLUS, GEV-EMICODE EC 1 PLUS.

  • b55a2d64cbe781d5faec80bf08b94cdf

    PCI PAR 365

    Produkt
    SMP-Parkettkleber, ideal für Massiv- und Fertigparkett

    • Für Böden im Innenbereich.
    • Zum Verkleben von
      - Hochkantlamellenparkett nach EN 14 761
      - Massivholz-Parkettstäben nach EN 13 226
      - Massivholz-Overlay-Parkettstäben nach EN 13 228
      - Mosaikparkettelementen nach EN 13 488
      - Mehrschichtparkett nach EN 13 489
      - Laminat
      - Holzpflaster RE, WE
      - Exotenhölzer, z. B. Bambusparkett.
    • Geeignet für Fußbodenheizung.
    • Geeignet zum Verkleben der flexiblen Abdichtungsbahn PCI Pecilastic W, des Spezial-Dichtbandes PCI Pecitape 120 sowie der Spezial-Innenecke  PCI Pecitape 90° I und der Spezial-Außenecke PCI Pecitape 90° A als Abdichtung unter Parkettbelägen in privaten Badezimmern (Feuchtigkeitsbeanspruchungsklasse A0).

    Produkt­eigenschaften:

    • Materialbasis: Silanmodifizierte Polymere (SMP).
    • Sehr emissionsarm PLUS, GEV-EMICODE EC 1 PLUS.
    • Lösemittelfrei nach TRGS 610; Giscode RS 10.
    • Wasserfrei, keine Quellwirkung auf das Parkettholz.
    • Gebrauchsfertig.
    • Keine Ablüftezeit, lange Einlegezeit.
    • Sehr gute Verstreichbarkeit, guter Riefenstand.
    • Relativ hartes Klebstoffbett mit elastischen Eigenschaften.

  • 57426bcd255ffc85224ea4bad529fcc9

    System III Balkon / Terrasse

    Produktsystem
    Sicheres Verlegesystem für alle Fliesen- und Natursteinbeläge im Außenbereich

    Systemvorteile:

    • Optimiert für hohe Dichtigkeit und Ausführungssicherheit im Außenbereich im direkten Verbund mit PCI Pecilastic® U
    • Keine Wartezeit auf die Durchtrocknung der Abdichtungsschicht = schneller Arbeitsfortschritt
    • Geringe Aufbauhöhe. Für Neubau und Renovierung gleichermaßen geeignet

    Mit dem System III Balkon / Terrasse werden Fliesen- und Natursteinbeläge auf Balkonen und Terrassen verlegt. Dieses System stellt mit der Abdichtung aus PCI Pecilastic® U einen schnellen Baufortschritt sicher.
  • af58b539d730bd8288f051db02bc2b5a

    System Parkettverlegung auf feuchten Calciumsulfatfließestrichen

    Produktsystem
    Systemaufbau und -produkte

    Systemvorteile:

    [#important]Freigegebene Estriche:[#]
    Alle Calciumsulfatfließestriche der Firma Casea GmbH
    Alle Calciumsulfatfließestriche der Firma Knauf Gips KG
    Jeweils bis zu einer maximalen Restfeuchte von 1,5 CM %

    [#important]Freigegebene Parkettarten:[#]
    Alle 2- und 3-Schicht-Parkettelemente mit Nut und Feder, die vom Hersteller zur vollflächigen Verklebung freigegeben sind.

    [#important]Sonstiges:[#]
    Maximale Flächengröße für dieses System liegt bei 50 m2/Raum.
    Der Abstand zu aufgehenden Bauteilen muss mindestens 1,5 cm betragen. Die Nennfestigkeit des Estrichs wird erst mit Erreichen der allgemeinen Belegreife von Calciumsulfatestrichen erreicht.


    Mit der Abdichtungs- und Entkopplungsbahn PCI Pecilastic® U gelingt es auf einfache und sichere Weise, in fachgerecht eingebauten Calciumsulfatfließestrichen bestehende Restfeuchte über eine Wabenstruktur abzuführen. Dazu darf im Randbereich weder die Randfuge noch die aufliegende Sockelleiste abgedichtet werden, um ein Ableiten der Feuchtigkeit zu gewährleisten.
  • 4fd9924a51cf47f4453819b89472d255

    System Fliese Universal - Systemvariante „Gleichmäßiges Fugenbild“

    Produktsystem
    Eine Variante von System 10111 Fliese Universal

    Systemvorteile:

    • Alle Produkte sind sehr emissionsarm
    • Ästhetisches Fugenbild insbesondere für Beläge mit großformatigen Fliesen und Platten
    • Mehr Gestaltungsfreiheit unabhängig von dem Fliesenformat

    Mit der Systemvariante „Gleichmäßiges Fugenbild“, können Dehnungen in Bodenkonstruktionen überbrückt werden. Die Dehnungsfuge wird nicht mehr direkt in den Oberbelag übernommen, sondern die Belagsfuge welche der Dehnungsfuge am nächsten liegt wird mit Silikon ausgeführt. Der Belag gewinnt so deutlich an Ästhetik.
  • PCI

    Entkopplung & Trittschalldämmung

    Produkt-Kategorie
    Effektive Trittschalldämmung mit PCI-Produkten

    In Deutschland sind die Kriterien einer Trittschalldämmung durch DIN 4109 verbindlich geregelt. Diese Vorschriften entsprechen den Mindestanforderungen für die Bewohner. Allgemein ist davon auszugehen, dass die Lärmbelästigung durch Trittschall einen Wert von 53 dB in Wohnungen nicht überschreiten darf – vereinzelt gelten strengere Regelungen mit bis zu 46 dB.

    Die Trittschalldämmung von Fußböden lässt sich entweder mit stabilen Platten oder elastischen Matten realisieren. Dabei gilt, dass das Material umso hochwertiger bzw. schalldämmender ist, desto weniger es sich eindrücken lässt – wie bei unserem Premium-Produkt PCI Pecilastic® U Ergänzend sollten die PCI Pecitape® Silent verwendet werden, um Schallbrücken beim Aufbringen von Bodenausgleichsmasse oder Fliesenkleber zu vermeiden. Der Vorteil dieser Produkte liegt in der Verwendbarkeit auf vielfältigen Böden wie Estrichen, Belägen oder Rohböden sowie in Trocken- und Nassräumen.


  • domaine_de_la_klauss_1341

    Wellness par excellence

    Projekt-Referenz
    In landestypischer Steinarchitektur hat Hotelier Alexandre Keff das Wellnesshotel „Domaine de la Klauss“ inmitten der sieben Hügel von Montenach in Lothringen erbaut. Der von Weitem imposant wirkende Bau passt sich perfekt in die geschichtsträchtige Umgebung des Länderdreiecks Frankreich- Luxemburg-Deutschland ein. Im Interieur stehen Tradition und Moderne im Einklang – klassische Sandsteinmauern gepaart mit exklusiver Innenarchitektur. Besonderes Augenmerk galt der Gestaltung von Spa-Bereich und B...


Ergebnisse 1 - 10 von 10
Kontakt
Technikchat