PCI Pecimor-Produktfamilie: Neue Optik, leichtere Handhabung

PCI: Neues Verpackungskonzept für Bitumendickbeschichtungen

Rechteckige, kompakte Kunststoffeimer mit handlichen Griffen und verschiedenfarbigen Deckeln: Ein neues Verpackungs­konzept für die PCI Pecimor-Produktfamilie präsentiert die PCI Augsburg GmbH auf der BAU 2015. Die neuen Gebinde überzeugen mit einheitlicher Optik und besserer Handhabung. 

Farbige Deckel für bessere Unterscheidbarkeit

Auf den ersten Blick fällt die neue Optik der Gebinde auf. An die Stelle der bisherigen runden Blech- oder Kunststoffeimer treten rechteckige Eimer aus Kunststoff in deutlich kompakterer Form. Die Farbgebung ist einerseits einheitlich für die PCI Pecimor-Familie, andererseits erleichtert sie aber auch die Unterscheidung der einzelnen Produkte. „Während alle Eimer in dunkelgrüner Grundfarbe bedruckt sind, unterscheiden sich die Deckelfarben bei den einzelnen Produkten. Die Deckelfarbe entspricht jeweils der Schriftfarbe des Produkts – somit ist trotz einheitlicher Gebindeoptik auf den ersten Blick zu erkennen, um welches Produkt es sich handelt“, sagt Florian Ellenrieder, Produkt­manager PCI-Bausysteme. So erhält beispiels­weise PCI Pecimor 1K entsprechend der roten Schriftfarbe einen roten Deckel, während die Deckelfarbe bei PCI Pecimor F hellgrün ist. 

Leichteres Tragen und Mischen auf der Baustelle

Wesentliche Vorteile bringt die neue Verpackung dem Verarbeiter auf der Baustelle. Dies beginnt schon beim Tragen: Dank der kompak­teren, niedrigeren Form lassen sich die Eimer deutlich leichter transportieren. Zudem schneiden die Griffe beim Tragen nicht in die Hände ein. Das Öffnen der Gebinde gestaltet sich einfacher als bei ihren Vorgängern, und auch das Mischen ist problemlos: „Die Eimer sind für Bitumendickbeschichtungen optimiert. Damit lässt sich der Inhalt beispielsweise mit dem PCI Anker-Rührer gleichmäßig mischen“, sagt Ellenrieder. Ein weiterer Vorteil: Aufgrund der größeren Grundfläche und des tieferen Schwerpunktes sind die neuen Eimer sehr kippsicher.  

Lieferbar voraussichtlich ab Januar 2015   

Auch in Sachen Nachhaltigkeit überzeugt das neue Konzept: Die Eimer bestehen aus 100 Prozent recyceltem Kunststoff. Zu erkennen ist dies an der grauen Eimerfarbe. Und nicht zuletzt ermöglicht die eckige Form eine höhere Anzahl an Eimern je Palette: „Vier Gebinde mehr – das bedeutet eine bessere Ausnutzung des Lagerplatzes“, so Ellenrieder. 

Lieferbar sind die PCI-Bitumendickbeschichtungen in den neuen rechteckigen Eimern ab Anfang 2015. „Mit den neuen Gebinden erleichtern wir dem Profi die tägliche Arbeit auf der Baustelle und tragen so unseren Teil zu einem sicheren, effizienten Baufortschritt bei“, fasst Florian Ellenrieder zusammen.

Einheitlich und trotzdem gut zu unterscheiden: Die neuen rechteckigen Kunststoffeimer der PCI Pecimor-Produktfamilie tragen als Grundfarbe das bekannte Dunkelgrün. Die Farbe der Deckel orientiert sich an der Schriftfarbe der einzelnen Produkte.

Bewährte Produkte für die Bauwerksabdichtung: die PCI Pecimor-Produktfamilie. Mit den neuen Kunststoffeimern wird die Arbeit an der Baustelle ab sofort noch leichter. Sie sind besser zu tragen und zu öffnen, und das Material lässt sich im optimierten, kippsicheren Eimer gut mischen.